Big Tech Revenge: Projekt Veritas über Google Expose verboten

James O'Keefe, Projekt Veritas. Wikimedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Nach der Veröffentlichung einer verdammten Enthüllung von Googles dunkler Agenda für Social Engineering und Zensur rächen sich alle Big Tech offen an Project Veritas, einschließlich Google, Pinterest, Twitter, Youtube, Vimeo und Reddit.

Der Kampf heizt sich auf und es wird wirklich hässlich, bevor es vorbei ist. Gegen solche Unternehmen wurden bereits viele Klagen eingereicht, und Gesetzgeber auf allen Ebenen prüfen, was vor sich geht.

Was nur wenige erkennen, ist, dass diese selbsternannten Retter des Big Tech Social Engineering der Welt TECHNOCRATS sind. ⁃ TN Editor

Die investigative Journalistengruppe Project Veritas hat in diesem Monat mehrere wichtige Artikel über Big Tech veröffentlicht - hier ist die 5-Zeit, in der Big Tech versucht hat, sie als Ergebnis zu zensieren.

Vor kurzem hat die investigative Journalistengruppe Project Veritas mehrere Artikel veröffentlicht, die Silicon Valley-Technologie-Giganten wie Google hart getroffen haben, um den mangelnden Respekt des Unternehmens für den Kongress und Versuche aufzuzeigen, konservative Meinungen zu zensieren. Infolgedessen war Project Veritas mehreren Versuchen ausgesetzt, ihre Geschichten aus dem Internet heraus zu zensieren. Nach einem Tweet von Project Veritas hat Breitbart News eine Liste der verschiedenen Methoden zusammengestellt, mit denen Project Veritas allein im Juni zensiert wurde.

1: YouTube verbietet Videos über Veritas Investigation in Pinterest

Eine kürzlich von Project Veritas durchgeführte Untersuchung hat dies ergeben Pinterest hat Bibelverse zu einer Liste „sensibler Begriffe“ hinzugefügt und zensiert eine große Pro-Life-Website als "Pornografie". Kurz darauf erschien das Video von Project Veritas mit Aussagen eines Pinterest-Insiders entfernt von YouTube.

James O'Keefe, Gründer von Project Veritas, sagte in einer Erklärung: „Die etablierten Medien und Technologien haben solche Angst vor investigativem Journalismus, dass sie ihn zensieren müssen. YouTube ruft REPORTING bei jemandem auf, indem es sein Gesicht und seinen Namen zeigt und wie er eine Pro-Life-Gruppe zu einer Porno-Blacklist hinzufügt, eine "Datenschutzbeschwerde". Würden sie das NYT antun? “

2: Twitter sperrt Project Veritas-Konto wegen Pinterest Story

Twitter schien Project Veritas auch nicht zu gefallen und enthüllte Informationen, die ihnen von einem Insider auf Pinterest zugespielt wurden. Nach der Veröffentlichung der Pinterest-Geschichte auf Twitter wurde Project Veritas sein Konto vorübergehend von der Plattform suspendiert.

Dies geschah kurz nach der Entfernung der Pinterest-Story von YouTube, was den Behauptungen, dass Technologiefirmen zusammenarbeiten, um Konservative auf ihren Plattformen abzuschalten, noch mehr Glaubwürdigkeit verleiht.

3: Reddit Bans Project Veritas

Reddit, eine Social-Media-Site und selbsternannte „Startseite des Internets“, hat kürzlich den Account von Project Veritas gesperrt, nachdem die Organisation versucht hatte, einen Link zu ihrer Google-Insider-Story zu veröffentlichen.

Ein paar Tage später, Reddit “unter Quarantäne gestellt”Der Trump-unterstützende Subreddit The_Donald, der zum Zeitpunkt seiner Quarantäne über 750,000-Abonnenten verfügte. Benutzer, die versuchen, das Subreddit zu besuchen, werden mit einer Warnseite konfrontiert, die sie davon abhält, auf die Community zuzugreifen. Reddit beschrieb seine Argumentation für die Zensierung des Subreddit wie folgt:

Es wird manchmal Gemeinschaften geben, die, obwohl dies nicht verboten ist, von durchschnittlichen Redditoren dennoch als äußerst anstößig oder ärgerlich empfunden werden. In anderen Fällen setzen sich die Gemeinschaften möglicherweise für die Förderung von Scherzen ein (ja, wir haben dieses Wort verwendet), die eine zusätzliche Überprüfung rechtfertigen, da einige Dinge entweder überprüfbar oder fälschbar sind und nicht ernsthaft zur Debatte stehen (z. B., dass der Holocaust stattgefunden hat und die Anzahl) der Verstorbenen ist gut dokumentiert). Unter diesen Umständen wenden Reddit-Administratoren möglicherweise eine Quarantäne an.

4: YouTube verbietet Video von Undercover Google Investigation
Einige Kommentatoren fanden es nicht überraschend, dass die von Google betriebene Video-Hosting-Plattform YouTube Maßnahmen ergreifen würde, um die jüngsten Google-Ermittlungen von Project Veritas zu zensieren, da sich dies als sehr schädlich für das künftige Unternehmen herausstellen könnte. In dem Video machte Jen Gennai, die Geschäftsführerin von Google, mehrere schädliche Kommentare zu dem Unternehmen, um die Ermittler von Project Veritas zu verheimlichen.

5: Vimeo folgt YouTube und entfernt Videos

Und kurz nachdem YouTube das Video entfernt hatte, entfernte eine andere Hosting-Plattform namens Vimeo das gleiche Video. Vimeo erklärte, dass das Video auf seiner Plattform nicht erlaubt sei, da: "Sie können keine Videos hochladen, die hasserfüllt, diffamierend oder diskriminierend sind."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
MaxT

Ein weiterer Fall von linker Zensur. Und von unserem herrlichen Anführer bekommen wir was? - mehr Grillen zwitschern.

Er ist zu beschäftigt mit illegalen Angriffskriegen, Staatsterrorismus, der Bedrohung ausländischer Regierungen, der Überflutung unseres Landes durch illegale Ausländer und der Freilassung der Verräter und Betrüger.

Das funktioniert einfach nicht mehr.