Big Pharma CEO: COVID-Impfstoffe werden "für Jahre" benötigt

Youtube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Die globalistische / technokratische Erzählung wird erweitert, indem behauptet wird, dass COVID und seine Varianten in den kommenden Jahren existieren werden und der einzige Weg, es auszurotten, darin besteht, einen endlosen Strom von Impfungen durchzuführen. Dies war von Anfang an die Vorhersage von TN, dass sie niemals loslassen würden, sobald ihre Krallen fest eingebettet waren. ⁃ TN Editor

In den letzten Tagen gab es eine Flut von guten Nachrichten an der Covid-Front. Bedenken Sie, dass in einem kürzlich veröffentlichten Bericht der Bank of America, in dem festgestellt wird, dass die COVID-19-Krankenhauseinweisungen weiter sinken, die folgenden ermutigenden Datenpunkte gelesen wurden:

Die Zahl der mit COVID-19 in den USA hospitalisierten Personen ist gegenüber dem Höchststand am 81,439. Januar dramatisch auf 51,035 oder 39 (minus 5%) gesunken - eine rasche Wende in der Krise. Der Rückgang ist breit abgestützt (50 Staaten + DC, mit Ausnahme von AK, bei dem in der letzten Woche ein minimaler Anstieg um 2 Personen zu verzeichnen war).

Die wöchentliche prozentuale Veränderung des US-Krankenhauses COVID-19 im Krankenhaus steht im Einklang mit den größten Rückgängen während der Coronavirus-Krise. Darüber hinaus ist die 7-Tage-Testpositivitätsrate von 7.2% am ​​13.6. Januar auf 8% gesunken. Da die Krankenhauseinweisungen im Verhältnis zum Zeitpunkt der Infektion verzögert sind, erreichten die Ausbrüche von US-Coronaviren in der zweiten Dezemberhälfte ihren Höhepunkt.

Schließlich beschleunigte sich die Einführung des Impfstoffs in den USA am Wochenende auf mehr als 2 Millionen Dosen pro Tag, und bis zum 41.2. Februar wurden kumulative 7 Mio. Dosen verabreicht.

Die jüngsten weitverbreiteten Verbesserungen veranlassten Goldman, der Entwarnung so nahe zu kommen: In einer Montagsnotiz des Chefökonomen Jan Hatzius schreibt er: „Die globale Virensituation hat sich erheblich verbessert, wobei sowohl neue bestätigte Fälle als auch die Positivitätsrate seitdem erheblich gesunken sind Dezember. Es ist noch zu früh für eine signifikante Auswirkung von Impfungen, daher würden wir die Verbesserung anderen Faktoren zuschreiben, wie neuen Einschränkungen, größerer Vorsicht im individuellen Verhalten und möglicherweise teilweiser Herdenimmunität an einigen Stellen. “

Insbesondere stellt Hatzius fest, dass „die erneute Verbesserung in Großbritannien besonders bemerkenswert ist, weil Bedenken hinsichtlich neuer Varianten, in diesem Fall B117, bestehen, die dort zuerst aufgetaucht sind…. Die Reaktion Großbritanniens auf den Anstieg der B117-Infektion im Dezember war ähnlich wie die Reaktion Frankreichs auf den Anstieg im Oktober. Die Tatsache, dass beide Länder nach dem ELI-Anstieg einen ähnlichen Rückgang ihrer Infektionen verzeichneten, deutet darauf hin, dass B117 zumindest bisher kein Spielveränderer war. “

So viel zur Sorge, dass Mutantenstämme sowohl die Reaktionsstrategie als auch die Impfstoffe in Frage stellen würden.

Und doch, trotz dieser beeindruckenden Verbesserung der Pandemie, deuten einige darauf hin, dass Covid für eine lange, lange Zeit hier bleiben könnte. Nehmen wir den CEO von Johnson & Johnson, Alex Gorsky, der CNBC sagte, dass die Leute das könnten müssen jährlich für Covid-19 geimpft werden, Gorsky sagte CNBC Das Virus kann mutieren, wenn es sich ausbreitet, was zu unterschiedlichen Reaktionen auf Therapeutika und Impfstoffe führt.

"Leider kann sich das Virus bei seiner Ausbreitung auch mutieren", sagte er Meg Tirrell von CNBC während eines Healthy Returns Spotlight-Ereignisses. „Jedes Mal, wenn es mutiert, ist es sozusagen fast wie ein weiteres Klicken auf das Zifferblatt, wo wir eine andere Variante sehen können, eine andere Mutation, die sich auf die Fähigkeit auswirken kann, Antikörper abzuwehren oder nicht nur auf eine andere Art von Reaktion zu reagieren therapeutisch, aber auch gegen einen Impfstoff. “

„Wir werden einen Covid-19-Schuss bekommen, genau wie wir eine Grippeimpfung bekommen würden. Ich glaube nicht, dass wir heute wissen, woraus dieser Schuss bestehen wird. Aber ich denke, wir könnten uns alle eine Zukunft vorstellen, in der wir damit leben. Aber wo wir die Wissenschaft mit dem Virus Schritt halten können, damit wir unser Leben weiterleben können “, sagte Gorsky.

Natürlich hat der CEO von J & J - einem Unternehmen, das Jahr für Jahr Milliarden aus dem Verkauf des Covid-Impfstoffs machen wird - einen klaren Interessenkonflikt und Ich möchte nichts weiter als Impfstoffe auf unbestimmte Zeit verkaufen ... und Covid für immer in der Bevölkerung zirkulieren sehen. Schließlich würde dies nicht nur den Aktienkurs von JNJ, sondern auch die Vergütung des CEO in die Höhe treiben.

Was noch beunruhigender ist, ist, dass die Erzählung, dass Covid niemals wirklich verschwinden wird, auch von den Mainstream-Medien zu trompeten beginnt. Als die WSJ berichtete früher Diese Woche versprechen „Impfaktionen zwar die Eindämmung von Covid-19, aber Regierungen und Unternehmen akzeptieren zunehmend, was Epidemiologen seit langem gewarnt haben: Der Erreger wird jahrelang oder sogar jahrzehntelang zirkulieren und die Gesellschaft mit Covid-19 koexistieren lassen, ähnlich wie mit anderen endemischen Krankheiten wie Grippe, Masern und HIV. “

"Wenn wir die fünf Phasen der Trauer durchlaufen, müssen wir in die Akzeptanzphase kommen, in der unser Leben nicht dasselbe sein wird." sagte Thomas Frieden, ehemaliger Direktor der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. "Ich glaube nicht, dass die Welt die Tatsache, dass es sich um langfristige Veränderungen handelt, wirklich in sich aufgenommen hat."

Bedeutet das also Masken und soziale Distanzierung für immer? Vielleicht:

Endemisches Covid-19 bedeutet nicht unbedingt, dass die Coronavirus-Beschränkungen weiterhin bestehen, so Experten für Infektionskrankheiten, vor allem, weil Impfstoffe so wirksam sind, um schwere Krankheiten zu verhindern und Krankenhausaufenthalte und Todesfälle zu reduzieren. In Israel sind die Krankenhausaufenthalte bereits um 30% gesunken, nachdem ein Drittel der Bevölkerung geimpft wurde. Die Todesfälle dort werden voraussichtlich in den kommenden Wochen sinken.

Einige Organisationen planen jedoch eine langfristige Zukunft, in der Präventionsmethoden wie z Maskierung, gute Belüftung und Prüfung werden in irgendeiner Form fortgesetzt. In der Zwischenzeit entsteht schnell eine neue und potenziell lukrative Covid-19-Branche, da Unternehmen in Waren und Dienstleistungen wie Luftqualitätsüberwachung, Filter, Diagnosekits und neue Behandlungen investieren.

Natürlich bedeutet dies auch, dass einige Zombie-Unternehmen nur dank Milliarden in regelmäßigen PPP-Rettungsaktionen existieren werden, während andere Unternehmen beispiellose Gewinne erzielen werden, da sie direkt von einer fortwährenden Pandemie profitieren.

Noch wichtiger ist, dass dies eine ständige Medienpropaganda bedeutet, denn jedes Mal, wenn die Regierung einen Multi-Billionen-Stimulus verabschieden muss - etwa wenn die Ratings sinken -, kann sie einfach das Panikrad auf Maximum stellen und sich selbst einen weiteren Multi-Billionen-Fiskalschub geben, der dies bewirkt Die Wirtschaft wird immer künstlicher und kann nicht auf eigenen Beinen überleben, wenn keine ständigen Handzettel der Regierung vorliegen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
14 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

[…] Big Pharma CEO: COVID-Impfstoffe werden 'für Jahre' benötigt - Technocracy News […]

Tom Spanne

Patrick. Das ist eine Farce. Covid-19 ist eine Illusion. Es wurde nie unter einem Elektronenmikroskop isoliert oder identifiziert. PCR ist kein Test, sondern eine Amplifikation von zufälligen DNA-Trümmern. Wie Sie einen Impfstoff (der kein Impfstoff ist) gegen eine Krankheit haben, die nicht existiert, aber durch einen Test bestätigt wird, der kein Test ist. Dies ist ein Spiel mit Zecken. Wenn Sie zugeben, dass ein Virus vorliegt, haben Sie ein zentrales Quadrat markiert und das Match verloren. Ein Kindergärtner würde so viel wissen.

Tom Spanne

Patrick. Es macht den Unterschied. Die Wahrheit ist unser gemeinsames Ziel, nicht wahr? Einer Lüge zuzugeben ist an sich unehrlich.

ich sag bloß

Tom, die konservativen Medien und sogar Trump selbst überzeugen die andere Seite (Konservative) ebenso wie die Liberalen von der Existenz dieser Lügenerzählung. Wurde Trump getäuscht? Ich denke nicht. Es passierte alles auf seiner Uhr. Was es ist, ist ein riesiger Psyop, der auf beiden Seiten einer Gehirnwäsche unterzogen wird, um sich der One World Government zu unterwerfen. Wenn man eine Maske trägt, sagt man ja, der Virus ist echt. Das wäre eine Lüge.

steven

genau

Hidetora

Ich stimme Ihnen zu, und das ist der grundlegendste Punkt in Bezug auf den medizinischen Betrug. Jon Rappoport hat hervorragende Arbeit geleistet, um es aufzudecken. Die meisten Menschen sind sich jedoch nicht sicher und ziehen es vor, skeptischer zu sein, und macht es, wie Patrick sagte, einen so großen Unterschied? Selbst wenn das sogenannte Virus existierte und so gefährlich war, wie es von den schizophrenen Medien dargestellt wurde, hätten die Sperren, die sich immer wieder als unwirksam erwiesen hatten (außer beim Töten von Menschen), aufgegeben werden müssen. Doch hier sind wir und sogar Menschen, die unter dem gelitten haben... Lesen Sie mehr »

Krystine Kercher

Wenn wir alle jährlich einen neuen COVID-Impfstoff benötigen - wow - was für eine vergoldete Vermarktungsmöglichkeit für die Impfstoffhersteller! Keine Haftung für Todesfälle oder Verletzungen, die durch ihren gefälschten Impfstoff verursacht wurden, und Millionen von Menschen, die absolut davon überzeugt sind, dass sie ohne diesen jährlichen Stoß nicht überleben können, bedeuten eine unvorstellbare Vermögenslandung auf ihren Bankkonten. Leider ist die Zukunft für diejenigen, die durch ihren gefälschten Impfstoff verletzt oder getötet werden, eine verheerende Niederlage und grimmige Armut. Und es gibt bereits 180 Seiten Suchergebnisse auf VAERS (mit mehreren Auflistungen pro Seite) für Verletzungen und Todesfälle von Personen, die diese Fälschung hatten... Lesen Sie mehr »

Joe F.

In Wirklichkeit müssen die Leute nicht die Regierungsspritze (n) nehmen. (Übrigens habe ich gehört, dass "covid" für die Zertifizierung der Impfstoff-ID steht).

Die Leute wissen einfach nicht, wie viel Macht sie haben. Keiner von uns muss eine staatliche Maßnahme einhalten. Das Ganze basiert auf unserer Akzeptanz / Compliance / dem Mitmachen.

Die wichtigen Worte sind: "Ich stimme nicht zu." Das ist alles, was wir zu sagen haben und ihr Impfstoff-Ponzi-Schema bröckelt.

Tom Spanne

Ihre Beobachtung zum „moralischen Verfall“ ist sehr zutreffend. Ich glaube, dass dies das umfangreiche Gaslicht ermöglicht hat.
Viele von uns leben nach der selbstverständlichen Wahrheit und scheinen außerhalb der surrealen Welt zu existieren, die von den Massenmedien dargestellt wird.
Ich bin immer zuversichtlich, dass eine bedeutende Gruppe der Menschheit aus ihrem Albtraum erwacht und zu einer Kraft wird, mit der man rechnen muss. Eine Kraft für die Wahrheit.
Danke für deine Antwort.

[…] Big Pharma CEO: COVID-Impfstoffe werden 'für Jahre' benötigt: […]

Corona Coronata

[…] Lesen Sie mehr: Big Pharma CEO: COVID-Impfstoffe werden 'für Jahre' benötigt […]

Pittypat

Deshalb ist es SO wichtig, gegen Masken, Distanzierung und Lockdowns zu kämpfen. Wenn niemand eines dieser Dinge getan hätte, könnten wir momentan nicht VAXXED bekommen. Wir haben noch eine Wahl. Wisse, dass wir möglicherweise die Konsequenzen dieser Entscheidungen tragen müssen. Im Laufe der Geschichte mussten alle Christen den Preis dafür bezahlen, dass sie bei Gott blieben und nicht bei Satan waren.