Big Bro: Kein Surfen im Internet in China ohne das erste Scannen des Gesichts

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
China hat die Mentalität „kein Mensch bleibt zurück“ auf sein alles kontrollierendes Social Engineering angewendet: Es ist jetzt illegal, Zugang zum Internet zu erhalten, ohne dass Ihr Gesicht in die nationale Datenbank gescannt wird. ⁃ TN Editor

Das chinesische Regime kündigte eine neue Regel an, nach der die Einwohner ein Visum ablegen müssen Gesichtserkennung Test, um eine Internetverbindung über Smartphone oder Computer zu beantragen.

Die Regel wird ab Dez. 1, 2019 implementiert. Außerdem nein Handy oder Festnetznummer kann privat an eine andere Person übertragen werden.

Dies ist eine verschärfte Einschränkung, nachdem das chinesische Ministerium für Industrie und Informationstechnologie (MIIT) seit Januar 2015 von allen Antragstellern die Vorlage eines gültigen Personalausweises und persönlicher Informationen für die Registrierung eines Mobiltelefons oder einer Festnetznummer verlangt hat.

Neue Regel

MIET veröffentlicht die neue Regel auf seiner offiziellen Website und verteilte sie an alle Telekommunikationsanbieter am Sept. 27, die drei Hauptanforderungen enthält.

Erstens müssen alle Telekommunikationsanbieter anhand der Gesichtserkennung prüfen, ob ein Antragsteller, der eine Internetverbindung beantragt, der Inhaber der ID ist, die er seit Dezember 1 verwendet. Gleichzeitig müssen die Beförderer prüfen, ob der Ausweis echt und gültig ist.

Zweitens müssen alle Telekommunikationsunternehmen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ihres Dienstes aktualisieren und alle ihre Kunden darüber informieren, dass sie ihre Handy-SIM-Karte bis Ende November 2019 nicht an eine andere Person übertragen oder weiterverkaufen dürfen.

Drittens sollten Telekommunikationsunternehmen ihren Kunden helfen, zu überprüfen, ob es Handy- oder Festnetznummern gibt, die ihnen nicht gehören, aber seit Dezember 1 unter ihrem Namen registriert sind. Bei nicht identifizierten Nummern muss der Telekommunikationsanbieter die Leitungen sofort untersuchen und schließen.

MIIT teilte in der Mitteilung mit, dass die Aufsichtsbehörden die Leistung jedes Telekommunikationsunternehmens überprüfen und Inspektionen durchführen sollen, um sicherzustellen, dass sich alle Unternehmen strikt an die Regel halten.

Zweck

"Der Grund, warum das chinesische Regime die Menschen auffordert, ihre wahre Identität zu registrieren, um im Internet zu surfen, ist, dass es die Sprache der Menschen kontrollieren will", sagte der in den USA lebende Kommentator Tang Jingyuan gegenüber der Epoch Times am 27-September.

Die Behörden haben in den letzten Jahren Hunderte von Chinesen festgenommen, weil sie ein Thema veröffentlicht haben, das das Regime als heikel erachtete, einschließlich der jüngsten Proteste in Hongkong.

"Die neue MIIT-Regel zur Gesichtserkennung zur Identifizierung eines Internetnutzers bedeutet, dass die Regierung ihre Online-Aktivitäten, einschließlich ihrer Social-Media-Beiträge und Websites, die sie besuchen, leicht nachverfolgen kann. Dann haben diese Menschen Angst davor, ihre wirklichen Meinungen online zu teilen, weil Ihre Kommentare könnten die Behörden verärgern und sie könnten dafür verhaftet werden. “

Tang schloss: „Ich denke, dass die neue Regel von MIIT die Meinungsfreiheit der Chinesen vollständig einschränkt.“

Gesichtserkennung in China

Das chinesische Regime setzt seit einigen Jahren Gesichtserkennungssysteme ein, um Menschen zu überwachen.

In Städten und öffentlichen Bereichen wie Bahnhöfen, Flughäfen, Regierungsgebäuden und Eingängen von Museen prüft die Polizei mit einer intelligenten Brille, ob die Identität eines jeden Passanten vorliegt und ob er vorbestraft ist.

Auf den Straßen erfassen und verfolgen Millionen von Überwachungskameras die Bewegungen von Menschen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Technocracy.News ist das ausschließlich Website im Internet, die über Technocracy berichtet und diese kritisiert. Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um unsere Arbeit an Patreon zu unterstützen!
Benutzerbild
1 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
1 Kommentarautoren
sie Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
sie
Gast
sie

Gee, sagten die kritischen Denker nicht wiederholt, dass genau dies die Aufgabe des kommunistischen chinesischen Überwachungsstaates sein würde? Ja. Es wurde tausendmal auf tausend verschiedene Arten mit Tausenden von Beispielen in den letzten 10-Jahren gesagt. Anscheinend schlafen die Schläfer, die die Mehrheit der USA ausmachen, weiter, während sie auf ihre Handys schauen und sich auf den Weg zu einem elektronischen Gefängnis machen. WACHT AUF LEUTE! Dies ist Ihre Zukunft in dem Überwachungsstaat, der jetzt in den USA errichtet wird. Nicht hübsch. Es ist ziemlich hässlich. Setz dich hin und tu nichts. Das wird es sicherlich... Weiterlesen "