Artikel von Alex Newman

image_pdfimage_print

Schock: Tennessee Technokraten planen "Wohlfühlkontrollen" für alle Kinder

Die sorgfältig inszenierte Große Panik von 2020, auch bekannt als Pandemie, hat schreckliche Programme durch Technotyrannen ausgelöst, die die Gelegenheit genutzt haben, die Gesellschaft zu verändern. Beamte aus Tennessee wollen in jedes Haus des Bundesstaates eindringen, um Kinder zum „Wohlbefinden“ zu befragen, auch wenn ihre Eltern nicht anwesend sind. "Wohlbefinden" wird vom Staat definiert, nicht von den Eltern.




Wie grüne Globalisten die große Panik von 2020 ausnutzen

Für die Technokratie ist es ein normales Geschäft. Ziel ist es, den Kapitalismus und die freie Marktwirtschaft zu töten und durch nachhaltige Entwicklung, auch bekannt als Technokratie, zu ersetzen. Das Objekt der Angst treibt die Menschen in die Richtung, in die sich die Technokraten entscheiden.