Österreich sperrt 2 Millionen ungeimpfte Bürger

Wikimedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
In einem widersprüchlichen, logisch verfehlten Statement sagte der Technokratenkanzler Österreichs: „Mein Ziel ist ganz klar: Ungeimpfte dazu zu bringen, sich impfen zu lassen, nicht Ungeimpfte einzusperren.“ Aber er hat die Ungeimpften eingesperrt… alle 2 Millionen von ihnen! Ihnen drohen hohe Geldstrafen und Festnahmen, wenn sie nicht in ihren Häusern bleiben. ⁃ TN-Editor

Die Polizei in Österreich hat damit begonnen, Routinekontrollen bei Pendlern durchzuführen, um die Einhaltung einer bundesweiten “Sperrung für Ungeimpfte“, da versucht das Alpenland, eine der am schnellsten steigenden Infektionsraten Europas zu bewältigen.

Die am Montagmorgen in Kraft getretenen Beschränkungen betreffen fast 2 Millionen österreichische Staatsbürger ab 12 Jahren, die bisher eine Impfung gegen Covid-19 abgelehnt haben. Die 356,000 Menschen, die nur einmal geimpft wurden, können aus dem Lockdown entlassen werden, wenn sie einen negativen PCR-Test aufweisen.

Wer gegen die Vorschriften verstößt, muss mit Geldstrafen zwischen 500 und 3,600 Euro rechnen.

„Das kann jederzeit und überall passieren“, sagte Innenminister Karl Nehammer von der Österreichischen Volkspartei zu den Polizeikontrollen. "Jeder Bürger muss damit rechnen, kontrolliert zu werden."

Aber eine lange Liste von Ausnahmen hat Kritiker dazu veranlasst, zu warnen, dass der teilweise Lockdown schwer durchzusetzen sein wird: Ungeimpfte können weiterhin mit einem negativen Testergebnis zur Arbeit gehen, wichtige Einkäufe und körperliche Bewegung im Freien machen, ihren Partner oder anderes treffen Personen auswählen und „ihre religiösen Grundbedürfnisse befriedigen“.

Auch Schulkinder, die regelmäßig getestet werden, sind vom Lockdown ausgenommen.

Die Maßnahmen, deren Details am Sonntag von Kanzler Alexander Schallenberg angekündigt wurden, sind vorläufig auf 10 Tage ausgelegt, obwohl die Regierung angekündigt hat, am Mittwoch über mögliche weitere Einschränkungen zu diskutieren, wie zum Beispiel eine nächtliche Ausgangssperre, die auch für diese gelten würde die geimpft wurden.

„Mein Ziel ist ganz klar: Ungeimpfte zum Impfen zu bringen, nicht Ungeimpfte einzusperren“, sagte Schallenberg dem ORF-Radiosender.

In der Woche vor Inkrafttreten der neuen Beschränkungen entschieden sich in Österreich fast 130,000 Menschen für die erste Impfung, die höchste wöchentliche Zahl seit der zweiten Juliwoche.

Die rechtsextreme Freiheitspartei hat angekündigt, rechtliche Schritte gegen die Sperrmaßnahmen einzuleiten, und kündigte an, am Samstag einen Protest in Wien zu organisieren.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
11 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

[…] Besuchen Sie Direct Link […]

Glenn

Footshock-Experiment: Game Over https://youtu.be/k9Ki4FsefYM
Du weißt es wirklich einfach nicht… oder doch? Experimente am Menschen… nach und nach…

Rachel

Das Virus sperrt die Menschen nicht ein. Der Staat ist.
Es gibt keinen Impfstoff gegen Totalitarismus.

Timothy Driscoll

Mvay ich svee vour PAPERS pvlease!

[…] Österreich sperrt 2 Millionen ungeimpfte Bürger […]

Sieger

Schöne Doppelrede! An dieser Stelle gibt es nur eine Option. Proteste reichen nicht aus, nein, überhaupt nicht. POLIZEISTAATSOPERATIV: Papiere, Bauer! NUR GÜLTIGE ANTWORT IN DIESEM STUFE: Dein Kopf, Tyrann. Insbesondere Portugal, das das Feld anführt, wird mit 92 % der Injektionen aufgeführt. „Jeder, der glaubt, dass die prophetische Mission von Fatima erfüllt ist, täuscht sich selbst.“ -Geben Sie Papst Benedikt nicht auf!! Die Hermeneutik der Kontinuität wird abgeschafft wie Preußen von Bergoglio und Nationen werden vernichtet. Zuerst der Verlust des Glaubens und der ewige spirituelle Verlust von Hunderten von Millionen Seelen, jetzt folgt die physische Welt, Hunderte von Millionen werden seitdem reuelos sterben... Lesen Sie mehr »

elle

Neue Infos – Jeder Bürger soll ein kleiner Gewinn für das kriminelle Kundenkartell der Vanguard Group (VG) injiziert werden? Obwohl Catherine Austin Fitts die VG erwähnt hat, bevor ich dieses Video gefunden habe. Es ist das erste Mal, dass ich Informationen gesehen habe, die die Organisation eindeutig an die Spitze der weltweiten Investitionen führen, wo KEIN KUNDE identifiziert werden kann, wie Sie wissen. Ratet mal, wer die Kunden sind? Können Sie die üblichen Verdächtigen nennen? Natürlich kannst du! Schauen Sie sich das PDF an und laden Sie es zur Verteilung herunter, insbesondere wenn Sie eine andere Sprache als Englisch sprechen und eine... Lesen Sie mehr »

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von elle
Kendra

Was für ein Idiot regiert diese Länder. Der Impfstoff funktioniert nicht und das ist FAKT, aber die Lösung besteht darin, die Menschen weiterhin zu impfen. Hier geht es NICHT um Gesundheit und anstatt sich zu weigern, stehen die Schafe Schlange für ihre Reise in den Tod. Es wäre mir egal, ob ich jemals wieder in ein anderes Restaurant gehe, reise, einkaufen gehe. Nichts davon ist mein Leben wert.

[…] Quelle: Österreich sperrt 2 Millionen ungeimpfte Bürger […]

Rip

„Mein Ziel ist ganz klar: Ungeimpfte zum Impfen bringen, nicht Ungeimpfte einsperren.“

Ok so ist PURE EXTORTION dann gotcha.