AT & Ts Projekt 'Hemisphere' spioniert heimlich Amerikaner aus, um Profit zu machen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

AT & T wurde seit 2003 mehrmals auf frischer Tat ertappt und dann wiederholt vom Kongress und den Gerichten geschlagen, um sein illegales und verfassungswidriges Spionageprogramm gegen US-Bürger zu beschleunigen. Dies ist der Geist und Stil der Technokratie: Alle Beschränkungen hassen, weil „die Wissenschaft am besten weiß“.  TN Editor

Am 11. November antworteten 11, 2013, Victorville, Kalifornien, Sheriffs Abgeordnete und ein Gerichtsmediziner auf den Bericht eines Motorradfahrers über menschliche Überreste außerhalb der Stadt.

Sie identifizierten den teilweise gebleichten Schädel eines Kindes und entdeckten später die Überreste der Familie McStay, die seit drei Jahren vermisst wurden. Joseph, 40, seine Frau Summer, 43, Gianni, 4 und Joseph Jr., 3, waren erschlagen und in flachen Gräbern in der Wüste begraben worden.

Die Ermittler vermuteten lange Zeit, dass Charles Merritt in der Familie verschwunden war, und interviewten ihn Tage, nachdem sie verschwunden waren. Merritt war McStays Geschäftspartner und die letzte Person, die ihn lebend gesehen hat. Merritt hatte sich auch 30,000 von McStay geliehen, um eine Spielschuld zu decken, teilte ein beiderseitiger Geschäftspartner der Polizei mit. Nichts davon reichte für eine Verhaftung.

Selbst nachdem die Grabstelle entdeckt und McStays DNA in Merritts Fahrzeug gefunden worden war, war die Polizei weit davon entfernt, den vierfachen Mord an ihm festzunageln.

Bis sie sich dem Projekt Hemisphäre zuwandten.

Hemisphere ist ein geheimes Programm von AT & T Das durchsucht Billionen von Anrufaufzeichnungen und analysiert Mobilfunkdaten, um festzustellen, wo sich ein Ziel befindet, mit wem es spricht und möglicherweise warum.

"Merritt war in der Lage, am 6. Februar, zwei Tage nach dem Verschwinden der Familie, nordöstlich der Grabstätte der Familie McStay auf den Funkturm zuzugreifen", berichtet eine eidesstattliche Erklärung für die Anruflisten seiner Freundin über Hemisphere (PDF). Merritt wurde fast ein Jahr nach der Entdeckung der Überreste der Familie McStay verhaftet und wartet auf den Prozess wegen der Morde.

In 2013 wurde Hemisphere von enthüllt Das New York Times und nur innerhalb eines beschrieben Powerpoint-Präsentation der Drug Enforcement Administrationdem „Vermischten Geschmack“. Seine Schadenkalkulation beschrieb es als eine "Partnerschaft" zwischen AT & T und der US-Regierung; Das Justizministerium sagte, es sei ein wesentliches und umsichtig eingesetztes Instrument zur Drogenbekämpfung.

Die eigenen Unterlagen von AT & T, die hier erstmals von The Daily Beast veröffentlicht wurden, zeigen jedoch, dass Hemisphere weit über den Krieg gegen Drogen hinaus eingesetzt wurde, um alles von Morduntersuchungen bis hin zu Medicaid-Betrug zu erfassen.

Hemisphere ist keine „Partnerschaft“, sondern ein Produkt, das AT & T entwickelt, vermarktet und zu einem Preis von mehreren Millionen Dollar pro Jahr an Steuerzahler verkauft. Laut AT & T-Dokumenten ist kein Haftbefehl erforderlich, um den riesigen Datenbestand des Unternehmens zu nutzen. Dies ist nur ein Versprechen der Strafverfolgungsbehörden, Hemisphere nicht offenzulegen, wenn eine Untersuchung, die es verwendet, öffentlich wird.

Diese neuen Enthüllungen kommen, als das Unternehmen versucht, Time Warner zu erwerben, obwohl lautstarker Widerspruch lautete, dass der Deal zustande kommen würde schlecht für die Verbraucher. Donald Trump sagte den Anhängern über das Wochenende, er würde die Übernahme beenden, wenn er zum Präsidenten gewählt würde. Hillary Clinton hat die Aufsichtsbehörden aufgefordert, den Deal zu hinterfragen.

Während Telekommunikationsunternehmen gesetzlich zur Übergabe von Aufzeichnungen verpflichtet sind, scheint AT & T laut Christopher Soghoian, Analyst für Technologiepolitik bei ACLU, viel weiter gegangen zu sein, um das Unternehmen rentabel zu machen.

„Unternehmen müssen diese Daten auf Anfrage den Strafverfolgungsbehörden zur Verfügung stellen, wenn sie diese haben. AT & T muss seine Datenbank nicht durchsuchen, um der Polizei zu helfen, neue Zahlen für die Untersuchung zu finden “, sagte Soghoian.

AT & T hat die einzigartige Fähigkeit, Informationen aus seinen Metadaten zu extrahieren, da so viel davon erhalten bleibt. Das Unternehmen besitzt mehr als drei Viertel der US-Festnetzschalter und den zweitgrößten Anteil der drahtlosen Infrastruktur und der Handytürme des Landes hinter Verizon. AT & T speichert seine Mobilfunkdaten bis Juli 2008 länger als andere Anbieter. Verizon hält Rekorde für ein Jahr und Sprint für 18 Monate gemäß einem von The Daily Beast erhaltenen Aufbewahrungsplan für 2011.

Die Offenlegung von Hemisphere war nicht das erste Mal, dass AT & T bei der Arbeit mit Strafverfolgungsbehörden erwischt wurde, die über die gesetzlichen Anforderungen hinausgingen.

Die besondere Zusammenarbeit mit der Regierung bei der Durchführung der Überwachung geht mindestens auf das Jahr 2003 zurück, als AT & T den Techniker Mark Klein beauftragte, der National Security Agency zu helfen, einen Fehler direkt an ihrem Haupt-Internet-Austauschpunkt in San Francisco zu installieren. Raum 641A. Das Unternehmen erfand eine Programmiersprache eigene Aufzeichnungen zur Überwachung abzubauen und 2007 geriet unter Beschuss für die Übergabe dieser verminten Aufzeichnungen an das FBI. Im selben Jahr wurde Hemisphere geboren.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Kim

Nur für wen halten sich AT & T-Manager / Arbeiter?! Sie müssen so schnell wie möglich verhaftet und strafrechtlich verfolgt werden! Sie müssen von ihrem hohen Pferd gestoßen werden und alle Finanz- und Geschäftsunterlagen ihres Unternehmens, Mitarbeiter und auch Personen, mit denen sie innerhalb und außerhalb des Landes zu tun haben, werden untersucht. So korrupt das Unternehmen auch ist, es hat wahrscheinlich Verbindungen zu allen möglichen krummen Geschäften.