Arizona School Board flieht, Eltern wählen neuen Vorstand, stimmen ab, um das Maskenmandat zu beenden

Bild über Twitter
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Lokaler Aktivismus ist der einzige Weg, um die Politik und Richtung von Bürgerangelegenheiten zu ändern. Verärgerte Eltern in Vail, Arizona, standen auf, um ihre örtliche Schulbehörde zu übernehmen, die sich weigerte, ihnen zuzuhören. Der bestehende Vorstand floh, dann wählten die Eltern vor Ort einen neuen Vorstand. ⁃ TN Editor

Am Dienstag sollte der Vail-Schulbezirk im Süden von Arizona seine Maskenpolitik besprechen, nachdem Gouverneur Doug Ducey eine neue Executive Order das hob die Anordnung des Staates auf, Gesichtsmasken in Schulen zu verlangen.

Als Antwort auf das Treffen, mehr als hundert Die Eltern versammelten sich für den Vail School District, um das Maskenmandat fallen zu lassen.

Doch nur wenige Augenblicke vor dem geplanten Treffen beschlossen die Schulbeamten abrupt, dies zu tun Besprechung abbrechenunter Berufung auf Sicherheitsbedenken wegen des Protests der Eltern.

Eine Menge Eltern drängte sich später in den Sitzungssaal, weigerte sich jedoch, Masken zu tragen, und verlangte, mit ihren gewählten Beamten zu sprechen.

Als Antwort darauf rief das Vail Board 911 und der Sheriff Nanos von Pima County an sagte KGUN 9In etwas mehr als einer Minute tauchten ein Sergeant und vier Abgeordnete auf.

Der Distrikt sagte, der Sheriff habe dem Vorstand gesagt, er solle die Studiensitzung vertagen, weil die Menge unkontrollierbar sei.

Aber die Sheriff sagt, das ist falschDas Board traf diese Entscheidung selbst und die Kontrolle der Menschenmenge war kein Thema.

Die Emotionen waren hoch, als die Eltern mit den Strafverfolgungsbehörden konfrontiert wurden und wissen wollten, warum der Vorstand die Sitzung abgesagt hatte. "Sie [Schulbehörde] haben die Kühnheit zu gehen, wenn wir als friedliche Eltern hierher kommen, um mit ihnen zu sprechen." fragte ein Elternteil leidenschaftlich.

Nach der Vertagung haben die Eltern nach Roberts Ordnungsregeln in einer neuen Schulbehörde gewählt. Dann stimmten die neuen Mitglieder dafür, die Maskenanforderung in den Vail-Schulen zu beenden. Ob dieses Verfahren zur Einsetzung neuer Vorstandsmitglieder rechtsgültig ist, bleibt umstritten.

Aber ein Facebook Konto Gepostetes Video des Treffens mit dieser Zusammenfassung, in der die Position der Eltern erläutert wird:

„Die Schulbehörde von Vail verstößt gegen das Gesetz über offene Versammlungen in Arizona, weigert sich, von den Menschen zu hören, und geht nach Hause. Das Volk ist also beschlussfähig, beruft seine eigene Versammlung ein, um zu bestellen, wählt eine neue Schulbehörde und stimmt sofort ab, um das Maskenmandat aufzuheben - zusammen mit der Abstimmung, um zu verhindern, dass den Kindern oder Mitarbeitern medizinische Verfahren auferlegt werden. So nehmen Sie einer tyrannischen Regierung die Macht zurück.

Großartige Arbeit für die Eltern der Schüler im Vail School District. “

Beobachten Sie, wie Eltern vor Ort nach Roberts Regeln der Ordnung ein neues Board wählen…

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
13 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Ted

Wie gewöhnlich
Der Polizist schützt den Sklavenstaat, um den Meistern zu dienen und sie zu schützen

Ich kann nicht dafür sorgen, dass die steuerzahlenden Sklaven hochmütig werden und eine logische und faire Behandlung fordern

Janet Zampieri

Ich war da! Es war eine friedliche Demonstration und viel gute Energie. Ich hoffe, das neue Board ist erfolgreich darin, das alte Board herauszuschieben!

Will Brown

Es ist eine wundervolle Entwicklung! Wenn ich ein Elternteil mit Kindern in der Schule wäre, würde ich das gleiche tun.

Stift

Dies wird wahrscheinlich vor Gericht enden, aber Kindesmisshandlung sieht besonders von Mitgliedern einer Schulbehörde nie gut aus. Gut für die Menschen in Vail, egal wie eine Gerichtsentscheidung verläuft, sie werden letztendlich gewinnen, da dieses Board nun zurücktreten muss.

Elle

Alles, was das alte Board hat, sind möglicherweise erfundene Bullen *, die Gesetze treffen, die leicht geändert werden können
UND fast sofort, wenn ihr dabei bleibt. Folglich sind sie Toast UND sie sollten solche sein. Mehr Gemeinden müssen diese Botschaft beachten und die Kontrolle über die lokalen und staatlichen Regierungen der Tyrannen übernehmen, insbesondere angesichts erzwungener gentherapeutischer Injektionen gegen Kinder, ohne jemanden zu konsultieren, während sie ihre totalitären Absichten umbenennen und verbergen - genau wie es die Idioten versuchten in Orange County, CA. Auch die Bürger von Vail haben das nicht zugelassen.

Gute Arbeit VAIL !!!!!!!!!

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von Elle
Spitze

Perfekt!!!!

Zeit zum Aufschäumen, Spülen und Wiederholen im ganzen Land!

David Orner

Dies ist das, was wir mit dieser gegenwärtigen Regierung im Weißen Haus tun müssen !!

Zuletzt bearbeitet vor 4 Monaten von David Orner
jeff

Das war brillant. Dies sollte ein Aushängeschild für den Umgang mit Ihren Schulbehörden sein. in der Messe auftauchen

Frances

Bravo Arizonia Eltern! Dies ist eine Vorlage für den Rest des Landes, um den Linken ihre Rechte und Macht zurückzunehmen.