Exposed: Antiamerikanische Agenda in gemeinsamen Kernstaatenstandards

Bill und Melinda Gates diskutieren mit PBS.org ĂĽber Common Core
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Dies ist ein Artikel, den man unbedingt lesen muss. Common Core wird weiterhin als Trick für Amerikaner und ihre kostbaren Kinder aufgedeckt. 1934 nannte die Technokratie Bildung „ein System menschlicher Konditionierung“, und genau das haben sie mit Common Core erreicht. Wenn Sie Amerikas Kinder lieben, müssen diese globalistischen Zerstörer gerufen, beschämt und gestoppt werden, bevor wir diese ganze Generation an den globalen Schwarm verlieren.

Ein ehemaliger Marketingmanager des Schulbuchverlags Pearson Education enthĂĽllt die antiamerikanische Agenda hinter Common Core und Advanced Placement US History im dritten Video einer von Project Veritas produzierten Serie, die sich mit dem Corporate Cronyism hinter der als Common bekannten Bildungsreform befasst Ader.

Kim Koerber, ein ehemaliger Geschäftsführer von Pearson, der jetzt als Verkaufsberater für National Geographic arbeitet - einen weiteren von der Gates Foundation finanzierten Common Core-Verlag -, sagte dem Undercover-Journalisten von Project Veritas, dass „konservative Wähler vor allem Angst haben“ und fuhr fort, zu sagen, warum Common Core ist aus ihrer Sicht wichtig.

Sie erklärt, dass diejenigen, die hinter Common Core und dem neuen Rahmen der AP US History stehen, versucht haben, die Verfassung zu minimieren und das Christentum aus den Kernkonzepten zu entfernen, während sie gleichzeitig die Wichtigkeit des Unterrichts über den Islam hervorheben:

"Die toten WeiĂźen haben dieses Land nicht geschaffen", sagt Koerber. "Sie [vermutlich Konservative] wollen ĂĽber diese toten WeiĂźen reden."

Koerber fährt fort, dass Common Core notwendig ist, weil "es Zusammenhalt zwischen den Staaten sein muss". Sie drückt jedoch Frustration aus, dass "Texas es immer wieder vermasselt".

"Leute, die sagen, sie wollen die Verfassung unterrichten, wollen nur den Teil der Verfassung unterrichten, den sie mögen", sagt sie der Journalistin, die sie dann nach dem zweiten Zusatz fragt.

"Aber sie wollen doch nicht alles lehren", antwortet sie. "Verdammt die zweite Ă„nderung."

Die Diskussion folgt, hier klicken ...

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Ă„lteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Denis Ian

"Offener Sesam" ist diese mystische Phrase aus "Ali Babba und die vierzig Diebe". Es öffnet das Höhlenheiligtum, in dem der gesamte Schatz gesichert ist. Aber angesichts von Common Core hat „offener Sesam“ eine Flut fragwĂĽrdiger Pädagogen ausgelöst, die diesen Moment als Gelegenheit sehen, ihre extremistischen Schätze unter dem Deckmantel von Common Core zu sammeln… und sie scheinen weitgehend erfolgreich gewesen zu sein. Common Core ist im Moment schlechtes Zeug. Aber es hat das Potenzial, extrem schlechtes Zeug zu werden. Seit Monaten, in Post fĂĽr Post und Artikel fĂĽr Artikel, ist die groĂźe Debatte... Lesen Sie mehr »