Amazon Cloud wird biometrische DHS-Daten für Hunderte von Millionen von Menschen bereitstellen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Überwachungsstaat aus eigenem Anbau: „Die Abteilung sucht eine neue Plattform zur Identifizierung von Personen mithilfe von Fingerabdrücken, Iris und Gesichtern sowie eventuell DNA, Handflächenabdrücken, Narben und Tätowierungen.“ ⁃ TN Editor

Das Heimatschutzministerium ist bemüht, die Software zu aktualisieren, mit der biometrische Daten von Hunderten Millionen Menschen auf der ganzen Welt analysiert werden, und plant, diese Informationen in der Amazon-Cloud zu speichern.

Das Office of Biometric Identification Management der Agentur wird seine frühere Plattform für biometrische Analysen, das Automated Biometric Identification System (IDENT), durch ein neues, robusteres System ersetzen, das von Amazon Web Services bereitgestellt wird ein Auskunftsverlangen freigegeben am Montag.

IDENT dient im Wesentlichen als unternehmensweite Verrechnungsstelle für Bestände biometrischer und biografischer Daten, die von der Verkehrssicherheitsbehörde, dem Zoll- und Grenzschutz, dem Geheimdienst und anderen Bestandteilen des Heimatschutzes erhoben werden. Das System verknüpft Fingerabdruck-, Iris- und Gesichtsdaten mit biografischen Informationen, sodass die Beamten mutmaßliche Terroristen, Zuwanderungsverletzer, Kriminelle und alle anderen in ihren Datenbanken enthaltenen Personen schnell identifizieren können.

Insgesamt enthält IDENT Informationen über mehr als 250 Millionen Menschen, sagte ein Sprecher der Heimatschutzbehörde Nextgov.

Der Aufforderung zufolge ist Homeland Security dabei, IDENT durch das Homeland Advanced Recognition Technology System (HART) zu ersetzen. Das neue System wird die gleichen biometrischen Erkennungsfunktionen wie sein Vorgänger enthalten und möglicherweise zusätzliche Tools, mit denen Personen anhand von DNA, Handflächenabdrücken, Narben, physischen Markierungen und Tätowierungen identifiziert werden können.

Während IDENT Aufzeichnungen in von der Regierung betriebenen Rechenzentren speichert, heißt es in der Homeland Security-Aufforderung: „HART wird in der FedRAMP-zertifizierten GovCloud von Amazon Web Services (AWS) residieren.“ Außerdem werden biometrische Abgleichfunktionen für Fingerabdruck-, Iris- und Gesichtsabgleich integriert mit HART in der Amazon Web Services GovCloud. “Amazon Web Services speichert auch die biometrischen Bilddaten von HART.

GovCloud von Amazon Web Services für USA-Ost und USA-West Regionen Es handelt sich um Rechenzentren, die vom Unternehmen speziell für die Unterbringung einiger der am stärksten eingeschränkten Informationen der Regierung gebaut wurden. AWS ist kein Unbekannter darin, sensible Regierungsdaten zu hosten CIA, Verteidigungsministerium, NASA und andere Bundesbehörden als Kunden teils wegen der wahrgenommenen Sicherheitsverbesserungen gegenüber staatlichen Legacy-Systemen.

Wenn ein AWS-Sprecher nach einem Kommentar gefragt wurde, leitete er Anfragen an das DHS weiter.

In 2018 gewann Northrop Grumman eine 95-Millionen-Vertrag die ersten beiden Stufen des HART-Systems zu entwickeln, und sein Vertrag läuft in 2021 aus. Die Abteilung plant, Antworten auf die neuesten Anfragen zu verwenden, um über ihre Strategie zur Weiterentwicklung der Plattform zu informieren, sagte der DHS-Sprecher.

Insbesondere fragen Beamte Anbieter nach Ideen, wie diese vielfältigen Identifikationsfunktionen in das neue System eingebaut werden können, und lassen dabei Raum, um neue Erkennungsmodalitäten hinzuzufügen, sobald sie entstehen. Die Beamten möchten auch Informationen zur Entwicklung einer Handvoll allgemeiner Berichts-, Analyse- und Suchtools sowie von Desktop- und mobilen Webportalen, über die Mitarbeiter von Homeland Security auf das System zugreifen können.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
2 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
1 Kommentarautoren
Luke 12: 49-53 Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
Luke 12: 49-53
Gast
Luke 12: 49-53

Vor ein paar Monaten hat das DHS, in dem ich lebe, Hunderte von neuen Leuten eingestellt. Der Manager, mit dem ich gesprochen habe, sagte, sie brauchen sie, weil es so viele gibt, die Hilfe brauchen. Es passiert überall an der Westküste. Auch in diesem Zustand werden sie jedes Haus mit einem brandneuen Baby besuchen, bis zu 3 Besuche pro Jahr, um sicherzustellen, dass das Baby alle Impfstoffe usw. erhalten hat. Seit wann kümmern sie sich um Babys? Unser Zustand ist im Abtreibungsbus hoch. Sie sagen immer 'es geht um die Kinder'. Nein, so sind sie... Weiterlesen "