Al Gore ist bestrebt, Weltmarktführer für den Klimawandel „verantwortlich“ zu machen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Al Gore ist das Aushängeschild des Klimawandels auf dem Planeten Erde. Er ist auch ein ehemaliges Mitglied der elitären trilateralen Kommission, die gemeinsam ihre „Neue Internationale Wirtschaftsordnung“ als nachhaltige Entwicklung durch die Vereinten Nationen umgesetzt hat. Nachhaltige Entwicklung ist jedoch kaum mehr als eine aufgewärmte Technokratie aus den 1930er Jahren. Es ist ein ressourcenbasiertes Wirtschaftssystem, in dem die gesamte Produktion und der gesamte Verbrauch von einer wissenschaftlichen Elite kontrolliert werden. Eine vollständige Diskussion über Technokratie und nachhaltige Entwicklung finden Sie unter Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation.

Al Gores Climate Reality Project versucht in diesem zweiminütigen Film unter der Regie von Richard Bullock von Hungry Man, ein Feuer unter Weltführern anzuzünden.

Das Video wurde in 13-Ländern gedreht und zeigt Umweltaktivisten und Durchschnittsbürger aller Art sowie Gore, Edward Norton und Sir Richard Branson. Jede Person steht oder sitzt in der Bildmitte und rezitiert Zeilen aus dem Drehbuch, während sie direkt in die Kamera schaut.

"Ich habe mich entschlossen, bewegte Standbilder zu erstellen, damit jeder Rahmen so schön und wirkungsvoll wie möglich ist", sagt Bullock gegenüber AdFreak. „Ich habe Menschen und Orte ausgewählt, die gerade einen Klimawandel erleben oder an positiven Veränderungen beteiligt sind. Dies bedeutete, dass wir Wüsten, Korallenriffe, Hochgebirgsgletscher und abgeholzte Gebiete besuchten. “

Obwohl er eine vertraute visuelle Technik verwendet, ist es effektiv, die Botschaft zu vereinheitlichen und den Punkt nach Hause zu bringen, dass der Klimawandel jeden betrifft, unabhängig von Alter, Rasse, geografischer Lage oder wirtschaftlichem Status.

„Liebe Weltführer, wir alle wissen, dass die Klimakrise hier ist. Wir können alles um uns herum sehen “, beginnen die Redner. „Wir würden etwas dagegen tun. Einige von uns sind es bereits. “ Sie beschreiben die Schritte, die sie unternehmen, und fordern die Machthaber auf, ihrem Beispiel zu folgen.

„Eigentlich haben wir einige Anforderungen. Wir fordern Sie auf, miteinander zu kooperieren. Wir bitten Sie, eine Nachricht an die Umweltverschmutzer zu senden. Verwenden Sie keine fossilen Brennstoffe mehr. Jetzt ist die Zeit, die Zeit für dich zu handeln. “

Der Appell trifft genau den richtigen Ton, fest, aber respektvoll. Aufgrund ihrer eigenen Bemühungen zur Verbesserung der Klimasituation können die Redner überzeugend die moralische Autorität beanspruchen, von ihren Führern Maßnahmen zu fordern. "Die Ureinwohner, die wir getroffen haben, hatten so viele kluge Dinge über das Management des Planeten zu sagen", sagt Bullock. "Ich wünschte nur, es wären mehr von ihnen an Entscheidungen über Industrie und COXNUMX-Emissionen beteiligt und nicht nur die Männer in Anzügen mit Flaggen an ihren Autos."

Die PSA erscheint vor COP21, der Klimakonferenz der Vereinten Nationen in Paris im nächsten Monat, und fordert die Zuschauer nachdrücklich auf, ihre Stimmen zur Sache von beizutragen Petition unterschreiben auf der Climate Reality Site. Es tut gut, wenn es versucht, Unterstützung unter denjenigen zu sammeln, die bereits mit der Position der CRP Schritt halten.

Selbst wenn eine Milliarde Menschen eine Petition unterzeichnen würden, wäre es dann für die Staats- und Regierungschefs der Welt von Bedeutung, aus eigenen Gründen besondere Interessen zu haben und die Energiepolitik zu verfolgen?

"Nun, ich würde hoffen, dass Sie zumindest als Führungskraft verstehen, dass Ihr Mitmensch eine inhärente Verantwortung trägt, wenn Sie Ihre Rolle annehmen", sagt Bullock. "Hoffentlich hilft der Film, sie daran zu erinnern, bevor sie den Raum betreten, um die großen Anrufe in Paris zu tätigen."

Wenn es darum geht, trotz der besten Absichten und der geschickten Kommunikation eine sinnvolle Veränderung herbeizuführen, fragt man sich auch, ob das CRP bei der Erreichung seiner Ziele wirklich wärmer wird.

„Wird unser Film einen Unterschied machen? Vielleicht nicht “, sagt Bullock. "Aber wenn es Teil eines Gewichts oder eines Erdrutschs von Anfragen von Menschen ist, die Druck auf die Führer der Welt ausüben, dann bin ich glücklich, unseren symbolischen Strohhalm auf den Rücken des Kamels zu werfen."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
3 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Rick Dubov

Ich habe eine bessere Idee. Warum versucht Al Gore nicht, die Staats- und Regierungschefs der Welt für den anhaltenden Geo-Engineering-Angriff in unserem Himmel verantwortlich zu machen, der die eigentliche Ursache des „Klimawandels“ ist?

SoniaG

Gore sollte für die betrügerische Wissenschaft zur Rechenschaft gezogen werden, die er weiter vorantreibt und von der er den ganzen Weg profitiert - ich denke, er muss eine weitere Villa am Meer vor steigenden Gewässern retten.

Joe

Al Gore ist ein Lügner.