AI-Supermächte: China, Silicon Valley und die neue Weltordnung

Youtube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Lee ist einer der Väter der KI und in China oder den USA gleichermaßen zu Hause. Seine Wahrnehmung der Zukunft der KI und der KI-Rasse zwischen China und den USA ist wichtig, um zu verstehen. Sie mögen vielleicht nicht, was Sie hören, aber es ist die Realität, die im Geist der Technokraten lebt: Hören Sie sich seinen TED-Vortrag an. ⁃ TN Editor

Kai-Fu Lee leitet einen 2-Milliarden-Dollar-AI- und Technologie-Venture-Fonds (Sinovation) und leitete Microsoft Research in Asien und Google China.

Er hat ein Buch AI Superpowers geschrieben: China, Silicon Valley und die Neue Weltordnung. Er glaubt, dass Chinas Unternehmer KI nutzen, um reale Probleme zu lösen, genau wie Unternehmer im 19. Jahrhundert die Erfindung des Stroms auf praktische Belange wie Kochen, Beleuchtung und die Stromversorgung von Industrieanlagen anwendeten.

Dieser Ansatz hilft ihnen dabei, Schwächen bei „über den Tellerrand gehenden“ Forschungsansätzen und einen Mangel an hochrangigen Forschern zu vermeiden und ihre größte Stärke zu nutzen - „schroffe Unternehmer mit scharfem Instinkt“, um robuste Unternehmen aufzubauen.

Kai-Fu Lee unterteilt vier analoge Eingaben: zahlreiche Daten, hungrige Unternehmer, KI-Wissenschaftler und ein KI-freundliches politisches Umfeld in vier verschiedenen Bereichen: Internet-KI, Geschäfts-KI, Wahrnehmungs-KI und autonome KI.

Er glaubt, dass China die USA in Bezug auf Internet-KI und Wahrnehmungs-KI eingeholt hat.

Wahrnehmungs-KI digitalisiert unsere physische Welt, lernt, unsere Gesichter zu erkennen, unsere Wünsche zu verstehen und die Welt um uns herum zu „sehen“. Autonome KI wird den tiefsten Einfluss auf unser Leben haben. Während selbstfahrende Autos auf die Straße gehen, autonome Drohnen den Himmel erobern und intelligente Roboter Fabriken übernehmen, verwandeln sie alles von ökologischem Landbau über Autobahnfahrten bis hin zu Fastfood.

In der Internet-KI sind chinesische und amerikanische Unternehmen in etwa gleichberechtigt. In fünf Jahren werden chinesische Technologieunternehmen einen leichten Vorteil haben.

In der Business-KI sind die USA mit Abstand führend, aber China wird diese Lücke in den nächsten fünf Jahren ein wenig schließen. Es steht außer Frage, dass China in der Unternehmenswelt hinterherhinken wird, aber es könnte in öffentlichen Diensten und Branchen führend sein, die das Potenzial haben, veraltete Systeme zu überholen.

Die Wahrnehmungs-KI findet ihren Weg in mehr Hardware, das gesamte Heim wird in die digitalisierten Daten der realen Welt eingespeist und aus diesen heraus betrieben. Die kulturelle Unausgewogenheit der chinesischen Nutzer in Bezug auf den Datenschutz verschafft ihnen einen klaren Vorsprung bei der Umsetzung. Heutzutage ist Chinas Vorsprung gering, aber in fünf Jahren wird China wahrscheinlich die USA und den Rest der Welt in Bezug auf die Wahrnehmungs-KI anführen.

Heutzutage haben die USA einen großen Vorsprung bei der autonomen KI, aber in fünf Jahren könnten die USA und China bei selbstfahrenden Autos gleichermaßen führend sein, wobei China bei hardwareintensiven Anwendungen wie autonomen Drohnen die Nase vorn hat.

KI und dein Job

KI wird den Arbeitsmarkt dramatisch verändern.

Es wird Tausende von Berufen beseitigen und Hunderte von Millionen von Menschen treffen, die in diesen Berufen arbeiten. Es werden auch neue Arbeitsplätze geschaffen. Aber welche Jobs? Welche Märkte? Ist Ihr Job gefährdet? Bestimmte Angestellte wie die Finanzbranche werden massiv an Arbeitsplätzen verlieren. Aber andere, wie zum Beispiel die Robotik, werden wachsen. Wo gibt es Möglichkeiten? Pflege? Die Künste? Wo gibt es Risiken? Was werden die neuen Jobs sein?

Hier sind die Arten von Aufgaben und Jobs, die AI in naher Zukunft übernehmen wird.

  • Wiederholte Arbeit, insbesondere wenn ihre Aufgaben an denselben oder sehr ähnlichen Orten erledigt werden (z. B. Geschirrspülen, Inspektion am Fließband, Nähen)
  • Behobene Varianten von Interaktionen basierend auf einem Skript (zB Kundenservice, Telemarketing)
  • Relativ einfache Klassifizierung von Daten oder Erkennen von Mustern, die weniger als eine Minute dauern (z. B. Archivieren, Sortieren von Hausaufgaben, Sortieren von Visitenkarten)
  • Arbeiten Sie in einem sehr engen Bereich in einem einzigen Unternehmen (z. B. Telesales für die Produkte Ihrer Bank, Buchhaltung für dieselbe Abteilung).
  • Jobs, die nicht viel persönliche Interaktion mit Menschen erfordern (z. B. Sortierer, Assembler, Dateneingabe)
  • In vielen Branchen investieren Unternehmen in großem Umfang in die Entwicklung von KI / Robotern (z. B. autonome Fahrzeuge, KI-Radiologen). Allerdings kann es lange dauern, bis diese Art von Ersatz verbreitet ist.
  • Die derzeitige KI-Technologie eignet sich bereits gut für diese Aufgaben. Einige wurden bereitgestellt, und viele befinden sich in der Testphase. Die tatsächliche Verdrängung des Arbeitsplatzes kann länger dauern. Wenn Ihr Arbeitsplatz jedoch den oben genannten Kategorien entspricht, ist es nicht zu früh, eine neue Karriere zu planen und mit der Ausbildung zu beginnen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen