Erstes US-Unternehmen bietet Mitarbeitern Mikrochip-Implantate an

32Market
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Obwohl dies nicht erforderlich ist, ist das Hacken sozial anspruchsvoll und wird zwei Klassen von Arbeitnehmern begründen: diejenigen, die es haben, und diejenigen, die es nicht tun. Technokraten tun, weil sie können, nicht weil es besonders klug ist. TN Editor

Eine Wisconsin Firma namens Three Square Market ist werde anbieten Mitarbeiter können Chips implantieren, um Türen zu öffnen, Snacks zu kaufen, sich an Computern anzumelden und Büroausstattung wie Kopiergeräte zu verwenden. Den teilnehmenden Mitarbeitern werden die Chips mit NFC-Technologie (Near Field Communication) zwischen Daumen und Zeigefinger implantiert. Es ist eine Erweiterung des langjährigen Geschäfts mit implantierbaren RFID-Chips, das auf einer Partnerschaft mit dem schwedischen Unternehmen Biohax International basiert. Die Automatenfirma, die auch als 32M bekannt ist, wird ihre Mitarbeiter am 1-August auf einer Party "chippen". (Laut einer Email an The Verge, Pommes und Salsa werden als Zwischenmahlzeit gereicht.) Um 50 sollen sich die Leute die optionalen Implantate besorgen.

NFC-Chips werden in Europa bereits an einigen Arbeitsplätzen eingesetzt. Die Los Angeles Timesberichtete über Start-Arbeitsbereich Epicenter's Chip-Programm Anfang dieses Jahres. In den USA ist die Installation auch eine Form von einfachem Biohacking. Es handelt sich im Wesentlichen um eine Erweiterung der Chips, die in kontaktlosen Smartcards oder mit Mikrochips versehenen Haustieren zu finden sind: passive Geräte, die nur sehr geringe Mengen an Informationen speichern. Eine schwedische Eisenbahngesellschaft Lässt auch Leute Verwenden Sie Implantate als Ersatz für Fahrkarten. Todd Westby, CEO von 32M, versucht eindeutig, Missverständnissen und Paranoia vorzubeugen indem ich das sage Sie enthalten „überhaupt kein GPS-Tracking“ - denn auch hier ist es vergleichbar mit einer Büroschlüsselkarte.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Wie
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
M11S

Abgesehen davon, dass dies offensichtlich zur Technokratie führt, hat es auch zahlreiche negative Auswirkungen auf die Gesundheit.

http://www.bioinitiative.org/table-of-contents/