Wissenschaftler wachsen in voller Größe und schlagen menschliche Herzen

regeneriertes HerzEin teilweise rezellularisiertes menschliches Vollherzgerüst, das mit menschlichen Kardiomyozyten aus induzierten pluripotenten Stammzellen nachgesät wird und in einem Bioreaktor kultiviert wird, der eine Nährlösung liefert und einige der Umgebungsbedingungen um ein lebendes Herz repliziert. KREDIT: Dr. Bernhard Jank, Ott Lab, Zentrum für Regenerative Medizin, Massachusetts General
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Transhumanen werden sich freuen zu erfahren, dass sie die Unsterblichkeit fördern, indem sie ihre eigenen Herzersatzprodukte anbauen. Die Wissenschaft ist einerseits aufregend, andererseits mangelt es an einer gründlichen ethischen Diskussion. TN Editor

Forscher des Massachusetts General Hospital (MGH) haben erste Schritte zur Schaffung von biotechnologisch hergestellten menschlichen Herzen unternommen, bei denen Spenderherzen verwendet wurden, deren Bestandteile eine Immunantwort hervorrufen würden, und Herzmuskelzellen, die aus induzierten pluripotenten Stammzellen (iPSCs) stammen könnten potenzieller Empfänger. Die Forscher schilderten ihre Erfolge - unter anderem die Entwicklung eines automatisierten Bioreaktorsystems, mit dem ein ganzes menschliches Herz während des Recellularisierungsprozesses unterstützt werden kann - Anfang dieses Jahres Zirkulationsforschung.

„Die Erzeugung von funktionellem Herzgewebe ist mit mehreren Herausforderungen verbunden“, sagt Jacques Guyette, PhD des MGH-Zentrums für Regenerative Medizin (CRM), Hauptautor des Berichts. "Dazu gehören die Bereitstellung eines strukturellen Gerüsts, das die Herzfunktion unterstützen kann, eine Versorgung mit spezialisierten Herzzellen und eine unterstützende Umgebung, in der Zellen das Gerüst neu bevölkern können, um reifes Gewebe zu bilden, das komplexe Herzfunktionen bewältigen kann."

Das Forschungsteam wird von Dr. Harald Ott vom MGH CRM und der Abteilung für Chirurgie, dem leitenden Autor der Arbeit, geleitet. In 2008 entwickelte Ott ein Verfahren, bei dem die lebenden Zellen mit einer Detergenslösung von einem Spenderorgan befreit und das verbleibende extrazelluläre Matrixgerüst mit organangepassten Zelltypen neu besiedelt werden. Seitdem hat sein Team den Ansatz genutzt, um funktionierende Rattennieren und -lungen zu generieren und Großtierherzen, -lungen und -nieren zu dezellularisieren. Dieser Bericht ist der erste, der eine detaillierte Analyse des Matrixgerüsts durchführt, das nach der Dezellularisierung ganzer menschlicher Herzen verbleibt, zusammen mit der Rezellularisierung der Herzmatrix in dreidimensionalen und Ganzherzformaten.

Die Studie umfasste 73-Menschenherzen, die von der New England Organ Bank gespendet, für eine Transplantation als ungeeignet befunden und mit Zustimmung der Forschung geborgen wurden. Unter Verwendung einer vergrößerten Version des Prozesses, der ursprünglich bei Rattenherzen entwickelt wurde, hat das Team Herzen sowohl von hirntoten Spendern als auch von jenen, die einen Herztod erlitten hatten, dezellularisiert. Eine detaillierte Charakterisierung der verbleibenden Herzgerüste bestätigte eine hohe Retention von Matrixproteinen und einer Struktur, die frei von Herzzellen ist, die Erhaltung der Gefäß- und Mikrogefäßstrukturen der Herzkranzgefäße sowie die Freiheit von menschlichen Leukozytenantigenen, die eine Abstoßung auslösen könnten. Die Reaktionen der Organe der beiden Spendergruppen auf den komplexen Dezellularisierungsprozess unterschieden sich kaum.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
2 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
2 Kommentarautoren
FrankMichael Hoskinson Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
Michael Hoskinson
Gast
Michael Hoskinson

Wie lange dauert es, bis jeder liberale Progressive einen bekommen kann?

Frank
Gast
Frank

Wenn du dein Herz magst, kannst du dein Herz behalten. Ich verspreche, dass der Preis dafür, Ihr Herz zu behalten, nicht steigen wird. Tatsächlich sinkt er im Durchschnitt um 3,000 USD pro Familie.