Update: Chinesischer Baby-Gen-Editing-Wissenschaftler wird vermisst

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Anscheinend ist He Jiankui bei chinesischen Technokraten in Ungnade gefallen, da er aufgrund von Gerüchten über seine Festnahme plötzlich vermisst wurde. China enthüllt selten offen und zielgerichtet das Verschwinden. ⁃ TN Editor

Der Aufenthaltsort des chinesischen Wissenschaftlers He Jiankui, der behauptet, die ersten geneditierten Babys der Welt geschaffen zu haben, ist nach Gerüchten über seine Verhaftung weiterhin unbekannt.

Berichten zufolge wurde er in Shenzhen unter effektiven Hausarrest gestellt, nachdem er letzten Mittwoch auf dem Zweiten Internationalen Gipfel zur Bearbeitung des menschlichen Genoms in Hongkong aufgetreten war.

Nach Angaben der South China Morning Post wurden jedoch von seinem früheren Arbeitgeber, der Southern University of Science and Technology, Ansprüche auf seine Inhaftierung abgewiesen. Die Universität lehnte es ab, weiter auszuarbeiten.

Der chinesische Wissenschaftler He Jianjui spricht am Mittwoch auf dem zweiten internationalen Gipfel zur Bearbeitung des menschlichen Genoms an der Universität von Hongkong. Medienberichten zufolge ist sein Aufenthaltsort nach dem Gipfel unbekannt

Der Wissenschaftler löste vergangene Woche eine weltweite Kontroverse aus, als er in einem YouTube-Video ankündigte, dass er erfolgreich ein Gen-Editing-Tool verwendet habe, um die DNA von zwei Embryonen zu modifizieren.

Apple Täglich Am Sonntag berichtete, dass der Wissenschaftler vom Präsidenten der Universität, Chen Shiyi, nach Shenzhen zurückgebracht worden war. Die beiden hatten auch ein sechsstündiges Treffen zu Ers kontroversen Nachforschungen.

Chen ist derzeit unter Hausarrest auf dem Campus, heißt es in dem Bericht und fügte hinzu, dass Sicherheitspersonal auf dem Gelände der Universität Wache stand.

Auf die Frage, ob er festgenommen worden sei, berichtete eine Sprecherin der Universität in Shenzhen Südchinesische Morgenpost: "Im Moment sind die Informationen von niemandem genau, nur die offiziellen Kanäle."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
1 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
0 Kommentarautoren
Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
Trackbacks

[…] Story #1: Chinesischer Baby-Gen-Editing-Wissenschaftler wird vermisst https://www.technocracy.news/update-chinese-baby-gene-editing-scientist-goes-missing/ [...]