United Airlines ordnet Injektionen für 67,000 Mitarbeiter an

Youtube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Die Verlockung gentechnisch veränderter Injektionen, die alle nicht von der FDA genehmigt wurden, ist zu groß, als dass globale Konzerne widerstehen könnten. Piloten sind aufgrund des Fliegens in großer Höhe und des langen Sitzens besonders gefährdet, sich durch Impfungen zu verletzen. Gentechnik ist das gewählte Feld der Transhumanisten und Technokraten. ⁃ TN-Editor

united Airlines wird verlangen, dass sich seine 67,000 US-Mitarbeiter bis spätestens 25. Oktober gegen Covid impfen lassen oder eine Kündigung riskieren, eine Premiere für große US-Fluggesellschaften, die wahrscheinlich den Druck auf die Rivalen erhöhen wird.

Fluggesellschaften, darunter United, haben sich bisher gegen Impfstoffmandate für alle Arbeitnehmer gewehrt und stattdessen Anreize wie zusätzliche Bezahlung oder Freizeit angeboten, um sich impfen zu lassen. Delta Air Lines im Mai wurde von neu eingestellten Mitarbeitern verlangt, einen Impfnachweis vorzulegen. Vereinigt folgte Klage im Juni.

Die Anforderung von United ist eine der strengsten Impfvorschriften eines US-Unternehmens und umfasst Mitarbeiter, die regelmäßig mit Kunden wie Flugbegleitern und Gate-Agenten interagieren.

US-Unternehmen wie Facebook angekündigte Mitarbeiter müssen für die Rückkehr ins Büro eine Impfung nachweisen. Andere verlangen sie nur für bestimmte Arbeitnehmer. Walmart, zum Beispiel, sagte letzte Woche, dass es so sein wird erforderlich für Firmenmitarbeiter und Mitarbeiter der Führungsebene. Uber sagte US Büropersonal müssen geimpft werden, um wieder persönlich arbeiten zu können, aber sie müssen nicht mehr für Fahrer benötigt werden.

Fleischverpacker Tyson Lebensmittel sagte diese Woche seine 120,000 US-Mitarbeiter muss vollständig geimpft sein in diesem Jahr, obwohl es bereits mehr als 50,000 sind.

„Wir wissen, dass einige von Ihnen dieser Entscheidung, den Impfstoff für alle Mitarbeiter von United zu verlangen, nicht zustimmen werden“, sagten United-CEO Scott Kirby und Präsident Brett Hart am Freitag in einer Mitarbeiternotiz. „Aber wir haben Ihnen und Ihren Kollegen gegenüber keine größere Verantwortung, als für Ihre Sicherheit bei der Arbeit zu sorgen, und die Fakten sind glasklar: Jeder ist sicherer, wenn jeder geimpft ist.“

Mitarbeiter von United Airlines müssen einen Nachweis hochladen, dass sie zwei Dosen erhalten haben Pfizer or modern Impfstoffe oder eine Dosis von Johnson & Johnson's Einzeldosis fünf Wochen nach der vollständigen Genehmigung durch Bundesbeamte oder bis zum 25. Oktober, je nachdem, was zuerst eintritt, sagten die Führungskräfte. Ausnahmen werden aus bestimmten gesundheitlichen oder religiösen Gründen gemacht, sagte United.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
14 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
coronistan.blogspot.com

F**k UA und sieh dir Peggy Hall an

Marc Maximilien Authier

Gut formuliert, aber wir brauchen einen Spielplan, um die Tyrannei zu liquidieren. Im Fall dieser großen Konzerne sind die faschistischen Schläger von United Airline immer noch von 65 000 Menschen abhängig. Ich kann sagen, dass in Frankreich oder sogar Italien solche Unternehmen innerhalb von 24 Stunden von den Gewerkschaften außer Betrieb genommen würden. Natürlich kann man nicht allen Gewerkschaften trauen, aber ich denke, wenn Flugzeuge vom Himmel fallen, weil die Piloten nach den Impfstoffen plötzlich tot umfallen, werden United Airlines und dergleichen für immer bankrott gehen und versuchen, uns in die schlimmste Art von... Lesen Sie mehr »

Marc Maximilien Authier

Es gibt NUR einen Weg, diese Monster zu stoppen. Wie kann ein Unternehmen anrufen, das Ihre medizinische Freiheit übernimmt, indem es Ihnen anordnet, einen UNSICHEREN, UNGEPRÜFTEN, GEFÄHRLICHEN, TÖDLICHEN Pseudoimpfstoff seltsame genetische experimentelle Therapie zu nehmen? EIN MONSTER. Und wen können Sie verklagen, wenn der Impfstoff Sie tötet oder Ihnen lebenslang schadet? Niemand. Es ist im Wesentlichen wie in Nazi-Deutschland. TOTALER FASCHISMUS. Für die Mitarbeiter gibt es übrigens eine Lösung. Die Franzosen sind Experten auf dem Gebiet. Es heißt Generalstreik. Auch Verbraucher müssen diese Monster boykottieren. Stell dir jetzt einen Piloten vor... Lesen Sie mehr »

Irene

Leider wurden sie durch ungenaue Informationen und Angst gehirngewaschen. Wissenschaftlichkeit, wie Patrick sagt.

Buck Fiden

Ich hoffe, dass jeder, der eine Nebenwirkung hat, einen Arbeitsvertrag beantragen wird. Ein paar zusätzliche Tausend dieser Ansprüche und Versicherungssätze beginnen zu steigen.

Sharon a

Also, selbst wenn jedes Unternehmen, das jetzt diese "Stöße" benötigt, um Ihren Job zu behalten, 100% Compliance hat, glauben Sie wirklich, dass es dort und gut enden wird?? Zeit aufzuwachen! Die Uhr tickt.

Irene

Das ist so falsch. Die Menschen müssen informiert werden und für ihre Rechte kämpfen. America's Frontline-Ärzte haben Rechtsschreiben erstellt, in denen Sie Ihrem Arbeitgeber Auskunft darüber geben können, ob ihre Krankenversicherung nachteilige Auswirkungen abdeckt, und Ihren Arbeitgeber über mögliche nachteilige Auswirkungen informieren können. Sie können sie hier herunterladen. Sie haben sie auch für Schulen.

https://americasfrontlinedoctors.org/legal/vaccines-the-law/

Bernstein

Boykott… so einfach ist das.

[…] Weiterlesen: United Airlines verordnet Injektionen für 67,000 Mitarbeiter […]

Buck Fiden

Die Grippe ist hoch ansteckend und tötet, also warum schreiben sie und alle anderen diesen Impfstoff nicht vor? Welche anderen privatmedizinischen Entscheidungen sollten die Regierung und die Arbeitgeber in der Tat berücksichtigen? Und wenn Impfstoffe so wichtig sind, was lassen wir dann Tausende und Abertausende ungetesteter, ungeimpfter Illegale über die Grenze? Ich meine, wenn das so wichtig ist und so.

[…] United Airlines verordnet Injektionen für 67,000 Mitarbeiter (technocracy.news) […]

Matthew / Boston

480,000+ Todesfälle pro Jahr in den USA in direktem Zusammenhang mit Tabak. Warum verbietet die Regierung keine Tabakprodukte?

[…] Airlines werden verlangen, dass sich ihre 67,000 US-Mitarbeiter bis spätestens 19. Oktober gegen C-25 impfen lassen oder eine Kündigung riskieren, eine Premiere für große US-Fluggesellschaften, die […]

Trackbacks

[…] Airlines werden verlangen, dass sich ihre 67,000 US-Mitarbeiter bis spätestens 19. Oktober gegen C-25 impfen lassen oder eine Kündigung riskieren, eine Premiere für große US-Fluggesellschaften, die […]