Transhumanismus ist die neue Religion der Technokratie

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Der Transhumanismus ist ein metaphysisches Glaubenssystem, dass Unsterblichkeit erreicht werden kann, indem fortgeschrittene Wissenschaft auf den menschlichen Zustand angewendet wird. Es basiert auf Scientism, ebenso wie Technocracy. Die Technokratie-Utopie würde angeblich von Transhumanen bevölkert sein. ⁃ TN Editor

In einem kürzlich erschienenen Aufsatz des Wall Street Journal "Ich freue mich auf das Ende der Menschheit"Adam Kirsch postuliert einen technologischen Schub, der von der globalen Coronavirus-Pandemie angetrieben wird und den Tod abschaffen würde:

Das ewige Leben durch fortschrittliche Technologie scheint ein Wunschtraum für eine Gesellschaft zu sein, die bis vor kurzem Probleme hatte, genügend Masken herzustellen, um das Leben von Ärzten und Krankenschwestern zu retten. Covid-19 könnte sich jedoch als genau die Art von Krise herausstellen, die erforderlich ist, um die Anstrengungen zu beschleunigen, um das zu schaffen, was seine Befürworter eine „transhumane“ Zukunft nennen. Da unsere biologische Fragilität offensichtlicher denn je ist, werden viele Menschen bereit sein, die Botschaft der EU anzunehmen Transhumanistische Erklärung, ein 1998 erstmals veröffentlichtes Acht-Punkte-Programm: „Wir sehen die Möglichkeit, das menschliche Potenzial durch Überwindung des Alterns, kognitiver Mängel, unfreiwilligen Leidens und unserer Beschränkung auf den Planeten Erde zu erweitern.“

Es gibt eine Fülle von angesehenen Denkern, die Glauben Dies ist möglich, einschließlich des im Artikel zitierten Gründers von Google Ventures, Bill Maris, und Yuval Noah Harari, der in seinem Homo Deus frühzeitig den Ton angibt, indem er erklärt:

Im einundzwanzigsten Jahrhundert werden Menschen wahrscheinlich ernsthaft um Unsterblichkeit bitten. Menschen sterben immer aufgrund einer technischen Panne. Nichts Metaphysisches daran. Es sind alles technische Probleme.

Dann wäre natürlich kein Diskussionstechno-Utopismus vollständig ohne Ray Kurzweil, der eine „technologische Singularität“ postuliert, die jedem Menschen ein personalisiertes und vollständig kontrolliertes Universum bieten würde, in dem er die vollständige Kontrolle hätte, um zu erfahren, was er wollte für alle Ewigkeit, sobald wir alle unser Bewusstsein in die Wolke hochgeladen haben.

Das WSJ-Stück trifft auf dasselbe Thema:

Heutzutage vergleichen Kognitionswissenschaftler häufig das Gehirn mit Hardware und den Verstand mit der Software, die darauf ausgeführt wird. Aber ein Softwareprogramm ist nur Information, und im Prinzip gibt es keinen Grund, warum die Information des Bewusstseins in Neuronen codiert werden muss.

Das Human Connectome-Projekt, das 2009 von den National Institutes of Health ins Leben gerufen wurde, beschreibt sich selbst als "ehrgeizige Anstrengung, die neuronalen Bahnen abzubilden, die der menschlichen Gehirnfunktion zugrunde liegen". Wenn diese Pfade vollständig abgebildet und in digitale Nullen und Einsen übersetzt werden könnten, könnten die Daten auf einen Computer hochgeladen werden, wo sie unbegrenzt überleben könnten.

Klingt irgendetwas davon wie der Himmel? Oder das Paradies? Walhalla? Das ist nicht überraschend, denn der Scientism (im Gegensatz zur Erforschung und Entdeckung mit der wissenschaftlichen Methode) hat eine neue Ära des materiellen Reduktionismus eingeläutet, so dass Religion, Spiritualität oder andere immaterielle Aspekte der Realität, die nicht ohne weiteres quantifiziert werden können, beseitigt wurden Relevanz und Bedeutung in unserer schönen neuen Welt.

Etwas muss die Lücke füllen, dass das Fehlen von Religion und Spiritualität verschwinden wird. In meinem nächsten Buch Die Singularität wurde #CancelledIch gehe davon aus, dass dieses Vakuum mit techno-utopischem Denken gefüllt sein wird, das Utopie und ewige Glückseligkeit aus dem nächsten Leben herausholen und es über das Versprechen einer fachmännisch verwalteten Technologie in dieses einführen wird.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
4 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
ich sag bloß

Sie alle haben vergebliche Vorstellungen. Es gibt kein ewiges Leben durch die Bemühungen des Menschen. Ja, wir wurden von Gott zu ewigen Wesen geschaffen. Wir haben eine Seele / einen Geist und sie können ihren Geist nicht nehmen und in eine Maschine bewegen oder sich selbst klonen oder sich selbst einfrieren oder was auch immer sie sich vorstellen können. Wenn ein Mensch stirbt und es wird, wird er entweder in die Hölle gehen und auf das Gericht warten oder direkt zu Jesus in den Himmel. Christus starb für unsere Sünden gemäß den heiligen Schriften; und dass er begraben wurde und dass er am dritten Tag gemäß den heiligen Schriften wieder auferstanden ist; 1 Korinther... Lesen Sie mehr »

Edward Spalton

Während oder kurz nach dem Angriff von 1999 auf Jugoslawien kam ich zum ersten Mal auf den Ausdruck „eine postmenschliche Gesellschaft“, der von einem amerikanischen Professor vertreten wurde. Er kontrastierte die vermeintliche Rationalität, Autonomie und technische Überlegenheit der Amerikaner und anderer Piloten, die ihre geführte Munition aus großer Höhe fallen ließen und für die jugoslawische Verteidigung unverwundbar waren, mit den serbischen und anderen Stämmen vor Ort, die ihre primitiven Kriege über irrationale Angelegenheiten wie die Nation schwenkten , Ehre, Religion und Familie. Er erinnerte mich an CS Lewis '"Die Abschaffung des Menschen" und an ein Editorial von Friedrich Engels in der Neuen... Lesen Sie mehr »

Rodney

Ja, alles, um absolute Kontrolle zu erlangen und Menschen hoffentlich zu vernichten oder zu Nichtmenschen zu machen, damit ihr freier Wille erlischt.

Pft

Der Transhumanismus ist eigentlich nur eine säkulare Form gnostischer Überzeugungen des Judentums und des Christentums. Der Mensch wurde nach Gottes Bild geschaffen und sein Ziel war es, gottähnlich zu werden und Gott zu helfen, sich selbst durch den Menschen zu erkennen. So ein Hokuspokus. Tech hat es dem Menschen ermöglicht, ein bisschen mit Computern, Genetik und KI zu schummeln, um das Ziel eines Omega-Punkts oder einer Singularität zu erreichen, die mit einem kollektiven Verstand und KI und genetischen Verbesserungen erreicht werden. Wenn sie über Menschen sprechen, schließen sie natürlich das Gewehr aus (auch bekannt als schwachsinnig). Die Evolution ist weitergegangen und hat viele zurückgelassen. . Sie meinen... Lesen Sie mehr »