Texas School District, das Studenten mit RFID-Ausweissystem aufspürt

Schülerverfolgung
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Einige Eltern sind froh, dass ihre Kinder jeden Zentimeter ihres Schultages nachverfolgt haben, aber die Schüler sind konditioniert, eine umfassende Überwachung als normal zu akzeptieren. Dies ist ein System der Technokratie, für dessen Rechtfertigung möglicherweise kein konkreter Grund besteht.  TN Editor

Das Midlothian ISD hat eine Hightech-Methode eingeführt, mit der Eltern und der Distrikt den Überblick über ihre Kinder behalten können.

Das neue System heißt „Smart Tag“ und wurde bereits in der Schule installiert Busse in Midlothian ISD.

Mit einem einfachen Wisch müssen sich Eltern wie Allie Voelkel keine Sorgen mehr machen.

„Es gab Zeiten, in denen ihr Bus 15 oder 20 Minuten Verspätung hatte … Sie fragen sich, was in aller Welt los ist“, sagte Voelkel.

Ihre 6-jährige Tochter Kensington ist eine von etwa 4,000 ISD-Schülern aus Midlothian, die mit dem Bus zur Schule und zurück fahren.

„Smart Tag“ weiß, in welchen Bus Schüler einsteigen sollen und ob sie ihre Haltestelle verpasst haben. Es sendet sogar E-Mails an Eltern, bevor ihr Kind nach Hause kommt.

„Es hat viel Stress und viele Sorgen abgebaut. Und Fragen, ob Sie tatsächlich in den Bus gestiegen sind, solche Dinge. Es ist definitiv ein Gefühl der Erleichterung“, sagte Voelkel.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen