Teil I: Die Global Commons und alles andere stehlen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Das Ziel der modernen Globalisierung, die 1973 mit der Trilateralen Kommission begann, war immer, alle Ressourcen der Welt zu ergreifen. Dies wird heute durch die Tätigkeit des Weltwirtschaftsforums und öffentlich-private Partnerschaften deutlich. Es ist eine „Winner-take-all“-Strategie. ⁃ TN-Editor

Die Menschen, die keiner von uns wählt, die letztendlich die internationalen Finanzen, alle Unternehmens- und Geschäftsaktivitäten, die Regierungspolitik und die internationalen Beziehungen kontrollieren, haben ein System aufgebaut, das es ihnen ermöglicht, die „globales Gemeingut“.

Sie sind die Globale öffentlich-private Partnerschaft (GPPP) und obwohl gewählte Vertreter in ihren Reihen sind, bestimmen sie weder die Tagesordnung noch die Politik. Wir müssen sowohl erkennen, wer die GPPP sind, als auch die Auswirkungen ihres Schachzugs verstehen. Wie wird diese Gruppe globaler Interessengruppen die globale Gemeingüter und warum sollten wir ihnen widerstehen?

In den nächsten Artikeln werden wir diesen Fragen nachgehen. Indem man erkennt, was die globalistischen Denkfabriken und andere politische Entscheidungsträger mit der globale Gemeingüter Wir können beginnen, die atemberaubende Größe ihrer Ambitionen zu schätzen.

Sie verwenden konsequent betrügerische Sprache, um ihre Absichten zu verbergen. Wörter wie „inklusiv“, „nachhaltig“, „gerechtigkeit“ und „Resilienz“ werden oft verwendet, um ein vages, aber letztlich doppeldeutiges Konzept für einen fürsorglichen Umweltschutz darzustellen. Wir müssen ihre Sprache aufheben, um ihre Absichten vollständig zu verstehen, in der Hoffnung, dass wir kann ihnen widerstehen und leugnen.

Während wir von der angeblichen globalen Pandemie abgelenkt und verändert wurden, oder Pseudopandemie, die Global Public Private Partnership (GPPP), die das Chaos inszeniert hat, waren sehr beschäftigt. Sie haben das Asset-Rating-System geschaffen, das ihnen die totale, globale wirtschaftliche Kontrolle ermöglicht. Diese orientiert sich an den Sustainable Development Goals (SDGs) und nutzt Kennzahlen zum Stakeholder-Kapitalismus (SCM).

Dieses neue Weltwirtschaftssystem meinen die Politiker "Besser zurückbauen." Es ist die Essenz des Weltwirtschaftsforums Großartiger Reset.

die Grundsteinlegung für ein neues Internationales Währungs- und Finanzsystem (IMFS) war ein Schlüssel zur Pseudopandemie. Das neue IMFS wird aus der absichtlichen wirtschaftlichen Zerstörung hervorgehen, die durch die Reaktionen der Regierung auf COVID 19 verursacht wurde. Dies war geplant.

Der Begriff „besser wieder aufbauen“ wurde erstmals von US-Präsident Clinton nach dem indonesischen Tsunami 2004 weit verbreitet. Während der Pseudopandemie wurde es von Politikern weltweit angenommen, um zu signalisieren, dass das Projekt zur Eroberung der „globales Gemeingut“ ist unterwegs.

Wir müssen die UN-Agenda 21 und 2030 genauer betrachten, da dies der Schlüssel zum Diebstahl aller Ressourcen ist, aber im Moment können wir darauf zurückgreifen, um zu verstehen, was „besser wieder aufbauen“ eigentlich bedeutet. Dies wird erklären, warum Politiker auf der ganzen Welt es verwendet haben.

Das Sustainable Development Goal (SDG) 11 (b) der Agenda 2030 besagt:

Bis 2020 die Zahl der Städte und Siedlungen, die integrierte Strategien und Pläne zur Anpassung an den Klimawandel und Katastrophenresistenz annehmen und umsetzen, erheblich erhöhen und im Einklang mit dem Sendai-Rahmenwerk zur Reduzierung des Katastrophenrisikos 2015-2030 entwickeln und umsetzen, ganzheitliches Katastrophenrisikomanagement auf allen Ebenen.“

Das Sendai Framework for Disaster Risk Reduction (SFDRR), das 2015 verfasst wurde, besagt:

Die Erholungs-, Rehabilitations- und Wiederaufbauphase, die vor einer Katastrophe vorbereitet werden muss, ist eine entscheidende Gelegenheit für einen besseren Build Back; Anerkennung der Interessengruppen und ihrer Rollen; Mobilisierung risikosensitiver Investitionen, um die Entstehung neuer Risiken zu vermeiden;

[…] Stärkung der internationalen Zusammenarbeit und globalen Partnerschaft […] es ist notwendig, die verantwortungsvolle Regierungsführung bei Strategien zur Katastrophenvorsorge auf nationaler, regionaler und globaler Ebene weiter zu stärken […] und die Wiederherstellung und den Wiederaufbau nach einer Katastrophe zum „Build Back“ zu nutzen Better', unterstützt durch verstärkte Modalitäten der internationalen Zusammenarbeit…

Es sind klare Visionen, Pläne, Kompetenzen, Anleitung und Koordination innerhalb und zwischen den Sektoren sowie die Beteiligung relevanter Interessengruppen erforderlich.

„Besser zurückbauen“ Die Richtlinie wurde vor der Ankunft von COVID-19 erstellt. Es ist Teil des geplanten Risikomanagements und des Vorsorgerahmens für Post "Katastrophe" Wiederaufbau. Es bedeutet die globale Beteiligung relevanter Stakeholder zur Stärkung der internationale Zusammenarbeit und globale Partnerschaften um Instrumente implementieren erreichen nachhaltige Entwicklung. 

SDG 11 (b) war ein Plan, um deutlich erhöhen die globale Zahl von menschliche Siedlungen Verabschiedung „besser wieder aufbauen“ bis 2020. Dieses SDG wurde nun dank der COVID-19 . erreicht Pseudopandemie. Insbesondere die geplanten „Mobilisierung risikosensitiver Investitionen“, in der SFDRR skizziert, ist vorangeschritten.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
4 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
ich sag bloß

Wenn die Leute nur die Bibel lesen würden. Was war eine der Versuchungen Jesu, bei der er vom Teufel versucht wurde? „Wiederum führt ihn der Teufel auf einen überaus hohen Berg und zeigt ihm alle Königreiche der Welt und ihre Herrlichkeit; Und sprach zu ihm: All dies will ich dir geben, wenn du niederfällst und mich anbetest. Da spricht Jesus zu ihm: Geh weg, Satan! Denn es steht geschrieben: Du sollst den Herrn, den Gott, anbeten, und ihm allein sollst du dienen.“ Matthäus 4:8-10. Du siehst Leute, die Herrscher hiervon... Lesen Sie mehr »

Rachel

Es wäre schön, wenn mir auf lokaler Ebene jemand glauben würde.

Terry Adams

Ich weiß, was du meinst. Ich habe hier in Montgomery (Alabama) eine lokale Talk-Radiosendung namens Clearing The Air gemacht. Ich werde als „Verschwörungstheoretiker“ betrachtet und meine Show nur auf Samstagabende verbannt. All dies trotz der Tatsache, dass ich mit all meinen Vorhersagen zu 100% richtig lag. Das ist kein Hexenwerk – unsere OF, BY und FOR the PEOPLE-Regierung wurde ersetzt. . Der Feind kontrolliert ALLE DC... Lesen Sie mehr »

elle

Dieselben Soziopathen und Psychopathen sind seit über einem Jahrtausend bei dieser Diebstahlssache. Wir stehen jetzt am Abgrund des Diebstahls unseres gesamten Planeten und nicht wie in den vergangenen Jahrhunderten, als die Welt der Raubtiere nicht die Ozeane überquerte oder alle Landmassen umfasste. Jetzt geht es. Sie müssen gestoppt werden. Die einzige Möglichkeit, ihre Kontrolle zu stoppen, besteht darin, ihnen den Rücken zuzukehren und wegzugehen. Kein Downloaden ihrer Internet-Scheiße mehr. Hören Sie nicht mehr auf FakeSM und ihre gefälschte Erzählung und antworten Sie dann auf dieser Social-Media-Site. Nicht mehr suchen,... Lesen Sie mehr »

Zuletzt bearbeitet vor 16 Tagen von elle