Strafverfolgung, die zu den Drohnen sich schart, um Verbrechen zu bekämpfen

Drohne mit Taser bewaffnet
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Jede Kamera und jeder Sensor in jeder Stadt wird letztendlich zu einem einzigen umfassenden Überwachungsnetz zusammengefasst, in dem jede Person identifiziert und auf kriminelle Aktivitäten hin verfolgt wird. Die amerikanische Tradition war es immer, unschuldige Menschen in Ruhe zu lassen, bis es tatsächlich ein Verbrechen gibt, das untersucht werden muss, und Kriminelle, die verhaftet werden müssen. ⁃ TN Editor

Drohnen sind keine Neuheit mehr, sondern werden zu einem alltäglichen Werkzeug für mehr Polizei und Feuerwehr, wie neue Untersuchungen ergeben haben. Die Zahl der Behörden für öffentliche Sicherheit mit Drohnen hat sich nach Angaben des Zentrums für das Studium der Drohne am New Yorker Bard College seit Ende 2016 mehr als verdoppelt.

Das Zentrum schätzte, dass etwas mehr als 900 Polizei-, Sheriff-, Feuerwehr- und Notfallagenturen jetzt Drohnen haben, wobei Texas, Kalifornien und Wisconsin die Führung übernehmen, wie die Studie zeigte.

Während viele Strafverfolgungsdrohneneinheiten gerade erst in den Startlöchern sind und in nur einem Bruchteil der öffentlichen Sicherheitsbehörden des Landes eingesetzt werden, finden Polizei und Feuerwehr weiterhin neue Verwendungsmöglichkeiten für die ferngesteuerten Flugzeuge.

Sie werden eingesetzt, um Fotos von Autounfällen zu machen, Feuerwehrleute durch brennende Gebäude zu führen und nach vermissten Personen und Mordverdächtigen zu suchen.

Einige glauben, dass sie die Polizei ähnlich wie Laptops in Streifenwagen, Funkgeräten und K-9-Einheiten ändern werden.

"In dieser neuen Umgebung, in der wir uns mit aktiven Schützen und Massenschützen befinden, können Sie überall auf einem Schulcampus sein und jeden sehen, der knapp wird", sagte Grady Judd, ein Sheriff aus Florida, der dieses Jahr Geld aus Drogenbeschlagnahmungen zum Kauf verwendete 20 Drohnen für Tag und Nacht in ganz Polk County.

Er betonte, dass die Drohnen nur in Notsituationen eingesetzt werden und nicht um Menschen auszuspionieren. Ungefähr ein Drittel der Bundesstaaten, einschließlich Florida, verlangt von der Polizei einen Haftbefehl, bevor sie Drohnen für strafrechtliche Ermittlungen einsetzt.

Laut Judd ist der Einsatz von Drohnen viel billiger als das Versenden eines Hubschraubers und ermöglicht eine schnellere Reaktion. Mit Wärmebildern ausgestattete Personen können nachts Verdächtige erkennen.

"Sie können einen Bösen in einem Haufen Palmettos haben, der eine Waffe auf Sie richtet, und Sie können ihn überhaupt nicht sehen", sagte er. "Jede Agentur wird diese Teams in Zukunft haben."

Die meisten öffentlichen Sicherheitsagenturen mit Drohnen haben nur eine, sagte Dan Gettinger, Co-Direktor des Drohnenforschungszentrums.

"Diese Agenturen sind die Testfälle", sagte er. "Viele dieser Programme stecken noch in den Kinderschuhen."

Die Untersuchungen des Zentrums zeigten, dass mehr als doppelt so viele Agenturen Drohnen besitzen wie diejenigen, die Hubschrauber und Flugzeuge betreiben.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen