Senat stimmt über Gesetzentwurf zur Beendigung der Maskenpflicht in Flugzeugen ab

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
In Ermangelung einer fundierten Wissenschaft, dass Gesichtsmasken irgendetwas tun, um die Ausbreitung von Viren einzudämmen, sind weltweite Auflagen, sie zu tragen, ein ungeheurer Angriff auf die Meinungsfreiheit. Es war auch ein Hauptantrieb in der sogenannten Massenbildungspsychose, die die Welt gelähmt hat. Es ist an der Zeit, die Verabschiedung dieses Gesetzes zu fordern, um die Zwangsmaskierung auf Reisen zu beenden. ⁃ TN-Editor

Senator Rand Paul (R-KY) sagte gegenüber Dan Bongino von Fox News, er erzwinge in den nächsten zwei Wochen eine Abstimmung, um Maskenmandate in Flugzeugen zu beenden, und stellte fest, dass linke Führer die Beschränkungen nur plötzlich aufgrund säuernder Meinungen aufheben, da „die Wissenschaft nicht“ ist. Das ändert sich nicht, aber die Umfragen schon.“

„Aber das Interessante ist, dass die demokratischen Gouverneure endlich einige dieser Dinge aufgeben. Sogar DC, die demokratischste Stadt im ganzen Land, der Bürgermeister hat vor zwei Wochen Impfpässe ausgestellt, Geschäfte geschlossen – Restaurants geschlossen. Nun, sie hat es bereits aufgegeben“, sagte Paul.

„Sie wird es los. Die Maskenpflichten bereiten sich auf den Abflug vor“, fuhr er fort und stellte fest, dass er sich jetzt auf die Maskenpflicht des Bundes konzentriere, die Einzelpersonen zwinge, in Flugzeugen Masken zu tragen.

„Ich habe einen Gesetzentwurf, über den ich in den nächsten zwei Wochen eine Abstimmung erzwingen werde, um die Maske in Flugzeugen abzuschaffen. Es ist nur Theater. Sie können sie für 15 Minuten abnehmen und Luft atmen, die zu allen anderen zurückgeführt wird“, sagte Paul über das unlogische Mandat.

„Die Leute tragen Stoffmasken, die nicht funktionieren. Wie viele Menschen tragen ein N95? Wahrscheinlich tragen 75 Prozent der Menschen Kleidung, weil die anderen schmerzen“, fuhr er fort.

„Und die Sache ist die, ich denke, letztendlich werden die Demokraten eines Tages aufwachen und sagen: ‚Meine Güte, alle hassen uns jetzt, weil wir der Kindermädchenstaat sind‘, und so passiert es, und es passiert in großem Stil und einige der Demokraten wachen endlich auf“, sagte Paul und wiederholte, was andere konservative Verbündete ebenfalls beobachtet haben: „Die Wissenschaft ändert sich nicht, aber die Umfragen schon“:

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
6 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

[…] Originalartikel lesen […]

Freeland_Dave

Während ihre Mandate falsch sind, sollte und wird das Gesetz höchstwahrscheinlich nicht verabschiedet werden.

Warum?

Weil Fluggesellschaften nicht in öffentlichem Besitz sind. Ihre Flugzeuge, ihre Regeln. Die friedliche gewaltfreie Antwort ist, einfach nicht zu fliegen. Wenn das jeder tun würde, würden die Aielines bald nachgeben und ihre dummen Mandate würden zurückgenommen.

Maerco

Ihre Definition von öffentlichem Eigentum muss möglicherweise abgeändert werden

[…] Weiterlesen: Senat stimmt über Gesetzentwurf zur Beendigung von Maskenmandaten ab […]

[…] Weiterlesen: Senat stimmt über Gesetzentwurf zur Beendigung von Maskenmandaten ab […]