Selbstfahrende Autos könnten die Luftfahrtindustrie stören

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Technokraten, die versprachen, dass ihre selbstfahrenden Autos die großen städtischen Verkehrsprobleme lösen würden, ohne die Gesamtfolgen ihres Handelns zu kennen. Die Fluggesellschaften könnten gestört sein, und Studien haben bereits gezeigt, dass die nicht verbotene Überlastung zunimmt und nicht abnimmt. ⁃ TN Editor

Als fahrerlose Autos werden fähiger und häufigerSie werden die Reisegewohnheiten der Menschen nicht nur in ihrer eigenen Gemeinde ändern, sondern auch über viel größere Entfernungen. Unsere Untersuchungen haben ergeben, wie sehr sich die Reisevorlieben der Menschen verändern könnten, und haben eine neue potenzielle Herausforderung für die Luftfahrtindustrie gefunden.

Stellen Sie sich jemanden vor, der in Atlanta lebt und geschäftlich nach Washington DC reisen muss. Das ist über eine 10-Stunde Fahrt. Ein Flug dauert ungefähr zwei Stunden, sofern keine Verspätungen eintreten. Dazu die Fahrt zum Flughafen, das Einchecken, die Sicherheitsleine und das Warten am Gate. Bei der Ankunft in DC kann es weitere 30 Minuten dauern, bis alle aufgegebenen Gepäckstücke abgeholt und ein Mietauto gefunden wurden - und noch mehr Zeit, um zum jeweiligen Ziel zu fahren. Die durchschnittliche Person würde eine Gesamtreisezeit von schätzen vier vor fünf vieren. Die meisten Menschen würden fliegen, anstatt selbst zu fahren.

Allerdings, wenn sie könnten habe ein komplett fahrerloses Auto Bring sie dorthin, die Wahl ändert sich. Passagiere konnten während der 10-Stunden-Fahrt essen, trinken, arbeiten und schlafen. Sie konnten gehen, wann immer sie wollten, und alles einpacken, was sie wollten - einschließlich Flüssigkeiten und Taschenmesser -, ohne suchen oder scannen zu müssen. Wenn sie in DC ankommen, müssen sie keinen Mietwagen finden und zu dem Ort navigieren, an den sie fahren.

Welches würdest du nehmen? Stellen Sie sich nun vor, das selbstfahrende Auto hat einen Liegesitz mit tatsächlicher Beinfreiheit oder sogar ein Bett. Es ist mehr als verlockend.

Was sagen die Verbraucher?

As Fachwelt in MeinungsforschungWir wissen, dass die amerikanische Öffentlichkeit liebt, wie schnell Flüge große Entfernungen zurücklegen können, Aber hasst die Sicherheitskontrollen, langen Schlangen, Verzögerungen, das Risiko, Gepäck zu verlieren und insgesamt Ärger der Flugerfahrung.

Wir wissen auch, dass die meisten Menschen derzeit nur ungern in fahrerlosen Fahrzeugen fahren -einschließlich Schulbusse und sogar Krankenwagen das könnte ihre Behandlung im Notfall beschleunigen. Unsere Daten zeigen dies jedoch auch während die Leute etwas über die Vorteile von fahrerlosen Autos lernenAkzeptanz für die neue Technologie nimmt zu. Mit der Zeit werden sich die Menschen in autonomen Autos (und Krankenwagen) wohlfühlen, so wie sie sich an das Fahren in den ersten Autos gewöhnt haben.

Eine Zukunft mit fahrerlosen Autos bedeutet, dass die Menschen über Züge und Busse hinaus mehr Möglichkeiten haben, das eigene Fahren zu vermeiden.

In unserer StudieWir zeigten Menschen Reisen unterschiedlicher Länge und baten sie zu entscheiden, ob sie lieber selbst fahren, einen Flug nehmen oder in einem selbstfahrenden Auto fahren möchten. Im Allgemeinen zeigten die Daten, dass Menschen stets fahrerlose Fahrzeuge dem manuellen Fahren vorzogen. Ein fahrerloses Auto nehmen wurde noch attraktiver Wenn den Leuten gesagt würde, dass sie nach dem Fliegen einen Mietwagen in ihrer Zielstadt benötigen würden.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
1 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
0 Kommentarautoren
Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
Trackbacks

[…] Selbstfahrende Autos könnten die Luftfahrtindustrie stören […]