Schweden hatte doch recht, der Rest der Welt war Punk

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Schweden schüttelte die schrecklichen Vorhersagen von Massensterben von COVID-19 ab und schloss nicht seine gesamte Wirtschaft und Gesellschaft. Jetzt hat sich ihre Reaktion als richtig erwiesen, während der Rest der Welt in Massenhysterie geriet. ⁃ TN Editor

Warum sind die Medien so auf die schwedische Coronavirus-Richtlinie fixiert? Welchen Unterschied macht es?

Schweden entschied sich für eine Politik, die ihrer Meinung nach sowohl nachhaltig ist als auch so viele Leben wie möglich retten würde. Sie versuchten nicht, "jemanden zu zeigen" oder "zu beweisen, wie schlau sie waren". Sie verfolgten einfach einen eher traditionalistischen Ansatz, der eine vollständige Sperrung verhinderte. Das ist alles.

Aber das ist das Problem, nicht wahr? Und deshalb wurde Schweden in den Medien so scharf kritisiert, weil es sich weigerte, das zu tun, was alle anderen taten. Sie weigerten sich, eine Politik zu verabschieden, die die Eliten jetzt allgemein unterstützen, eine Politik, die die Menschen dazu bringt, sich zu kauern. Das schwedische Modell stellt eine Bedrohung für diesen Ansatz dar, da es den Menschen ermöglicht, ihre persönliche Freiheit auch inmitten einer globalen Pandemie aufrechtzuerhalten. Herrschende Klasseneliten wollen das nicht, das ist nicht in ihrem Interesse. Was sie wollen, ist, dass die Menschen sanftmütig die Regeln und Bedingungen akzeptieren, die zu ihrer eventuellen Versklavung führen. Das ist das eigentliche Ziel, vollständige soziale Kontrolle, Leben zu retten hat nichts damit zu tun. Schweden lehnte diesen Ansatz ab, weshalb Schweden zerstört werden muss. So einfach ist das.

Natürlich hat nichts davon etwas mit der schwedischen Todesrate zu tun, die höher als einige und niedriger als andere ist. (Schweden hat 543 Todesfälle pro Million, was ungefähr 1 Todesfall pro 2,000 Menschen bedeutet.) Aber wie in jedem anderen Land ist die überwiegende Mehrheit der schwedischen Todesfälle bei Menschen ab 70 Jahren mit zugrunde liegenden Gesundheitszuständen. („90% der Todesfälle des Landes waren über 70 Jahre alt.“) Schweden war nicht erfolgreich darin, die Menschen in seinen Altenpflegeeinrichtungen zu schützen, so dass eine große Anzahl von ihnen nach dem Ausbruch ausgelöscht wurde. Schweden hat diesbezüglich versagt und sie haben zugegeben, dass sie versagt haben. Trotzdem bedeuten die fehlgeschlagenen Implementierungen nicht, dass die Richtlinie falsch ist. Ganz im Gegenteil. Schweden entschied sich für eine nachhaltige Politik, die die Wirtschaft am Laufen hält, eine Atmosphäre der Normalität bewahrt und seine jungen Menschen mit geringem Risiko der Infektion aussetzt, wodurch die Bevölkerung dem Endziel der „Herdenimmunität“ näher kommt.

Gegenwärtig steht Schweden kurz vor dem Erreichen der Herdenimmunität. Dies ist ein Zustand, bei dem die Mehrheit Antikörper entwickelt hat, die dazu beitragen werden, ähnliche sars-covid-Infektionen in Zukunft abzuwehren. Ohne Impfstoff ist die Herdenimmunität das Beste, auf das man hoffen kann. Es stellt sicher, dass zukünftige Ausbrüche weniger störend und weniger tödlich sind. Schauen Sie sich diesen Auszug aus einem Artikel im Off-Guardian an, der erklärt, was wirklich los ist:

„Der schwedische Gesundheitsminister hat verstanden, dass die einzige Chance, COVID-19 zu besiegen, darin bestand, die schwedische Bevölkerung gegen COVID-19 an eine Schwelle der Herdenimmunität zu bringen, und genau das haben sie getan…

Die Herdenimmunitätsschwelle („HIT“) für COVID-19 liegt zwischen 10 und 20%

Diese Tatsache wird weniger als jede andere Presse. Die meisten Menschen verstehen das Grundkonzept der Herdenimmunität und die Mathematik dahinter. In den frühen Tagen spekulierten einige Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens, dass der HIT von COVID-19 70% betrug. Offensichtlich ist der Unterschied zwischen einem HIT von 70% und einem HIT von 10 bis 20% dramatisch. Je niedriger der HIT, desto schneller brennt ein Virus aus, da es die Fähigkeit verliert, mehr Menschen zu infizieren. Genau das ist COVID- 19 tut sich überall, auch in den USA, weshalb die Todeskurve oben so aussieht, wie sie aussieht.

Wissenschaftler aus Oxford, Virginia Tech und der Liverpool School of Tropical Medicine haben kürzlich den HIT von COVID-19 in diesem Artikel erklärt:

Wir haben in der Literatur nach Schätzungen der individuellen Variation der Neigung zum Erwerb oder zur Übertragung von COVID-19 oder anderen Infektionskrankheiten gesucht und die Ergebnisse als vertikale Linien in Abbildung 3 überlagert. Die meisten CV-Schätzungen liegen zwischen 2 und 4, einem Bereich, in dem natürlich erworbene Immunität gegen SARS-CoV-2 kann Populationen über die Herdenimmunitätsschwelle bringen, sobald nur 10-20% seiner Individuen immun sind.

Die natürlich erworbene Herdenimmunität gegen COVID-19 in Kombination mit dem ernsthaften Schutz schutzbedürftiger älterer Menschen - insbesondere der Bewohner von Pflegeheimen und Einrichtungen für betreutes Wohnen - ist eine äußerst vernünftige und praktische Alternative zu dem zweifelhaften Allheilmittel der obligatorischen Massenimpfung gegen das Virus.

Diese Strategie wurde erfolgreich in Malmö, Schweden, umgesetzt, wo nur wenige COVID-19-Todesfälle zu verzeichnen waren, indem die Altenpflegeheime gewissenhaft geschützt wurden, während „die Schulen geöffnet blieben, die Bewohner weiterhin in Bars und Cafés tranken und die Türen von Friseuren und Fitnessstudios durchgehend geöffnet waren .

Eines der lautstärksten Mitglieder der wissenschaftlichen Gemeinschaft, das über das HIT von COVID-19 diskutiert, ist Stanfords Nobelpreisträger Dr. Michael Levitt. Bereits am 4. Mai gab er der Stanford Daily dieses großartige Interview, in dem er sich für Schwedens Ansatz einsetzte, COVID-19 auf natürliche Weise in der Community zu verbreiten, bis Sie bei HIT ankommen. Er erklärte:

Wenn Schweden bei etwa 5,000 oder 6,000 Todesfällen stehen bleibt, werden wir wissen, dass sie die Herdenimmunität erreicht haben, und wir mussten keinerlei Sperren vornehmen. Mein eigenes Gefühl ist, dass es wahrscheinlich wegen der Herdenimmunität aufhören wird. COVID ist ernst, es ist zumindest eine schwere Grippe. Aber es wird die Menschheit nicht zerstören, wie die Leute dachten.

Erraten Sie, was? Genau das ist passiert. Bis heute, 7 Wochen nach seiner Vorhersage, hat Schweden 5,550 Todesfälle. In dieser Grafik sehen Sie, dass die Todesfälle in Schweden PEAKED waren, als der HIT auf halbem Weg zu seinem Höhepunkt war (ungefähr 7.3%) und als das Virus 14% erreichte, war es fast ausgelöscht. “ ("Zweite Welle? Nicht einmal in der Nähe", JB Handley, The Off-Guardian)

Mit anderen Worten, Schweden nähert sich schnell dem Endspiel, was bedeutet, dass die Beschränkungen vollständig aufgehoben werden können und das normale Leben wieder aufgenommen werden kann. Sie werden ihre Würde und Freiheit bewahrt haben, während sich der Rest der Welt monatelang unter ihren Betten versteckte. Sie müssen ihre Grundschulen nicht wieder eröffnen, weil sie sie zunächst nie geschlossen haben. Zahlreiche Berichte weisen darauf hin, dass kleine Kinder weder gefährdet sind noch das Virus an andere weitergeben. Die meisten Amerikaner wissen das nicht, weil die Propagandamedien die Nachrichten aus ihrer Berichterstattung weggelassen haben. Hier ist ein Clip aus der National Review, der erklärt:

Kari Stefansson, CEO des isländischen Unternehmens deCODE genetics in Reykjavík, untersuchte die Verbreitung von COVID-19 in Island bei der isländischen Gesundheitsdirektion und dem Nationalen Universitätsklinikum. Sein Projekt hat 36,500 Menschen getestet; zum jetzigen Zeitpunkt

Kinder unter 10 Jahren werden seltener infiziert als Erwachsene, und wenn sie infiziert werden, sind sie seltener schwer krank. Interessant ist, dass Kinder, selbst wenn sie infiziert werden, die Krankheit weniger wahrscheinlich auf andere übertragen als Erwachsene. Wir haben keine einzige Instanz eines Kindes gefunden, das Eltern infiziert. “ („Isländische Studie: 'Wir haben keine einzige Instanz eines Kindes gefunden, das Eltern infiziert.'“, National Review)

Dies ist nur einer von vielen ähnlichen Berichten aus der ganzen Welt. Die meisten Schulen in Europa haben bereits wieder geöffnet und die Beschränkungen für Distanzierung und Masken aufgehoben. In den USA ist die Wiedereröffnung von Schulen zu einem weiteren umstrittenen politischen Thema geworden, bei dem Trump gegen seine demokratischen Gegner antritt, die bereit sind, das Leben von Schulkindern zu opfern, um zu verhindern, dass der Präsident wiedergewählt wird. Es ist ein zynisch-kontraproduktiver Ansatz, der die Rachsucht der Menschen offenbart, die ihn unterstützen. In einem Wahljahr ist alles Politik. (Sehen Sie sich Tucker Carlsons kurzen Abschnitt über „Kinder können es sich nicht leisten, eingesperrt zu bleiben“ an.)

Hier ist eine Frage an Sie: Haben Sie sich jemals gefragt, warum das Virus die Bevölkerung durchdringt und sich dann scheinbar auflöst und ausstirbt? Tatsächlich stirbt das Virus nicht einfach aus, es gehen die Menschen aus, um es zu infizieren. Aber wie kann das sein, wenn nur 1 von 7 Personen jemals an dem Virus erkranken?

Die Antwort ist Immunität, entweder natürliche Immunität oder aufgebaute Immunität gegen andere Sars-Covid-Expositionen. Hier ist mehr aus dem Off Guardian-Stück:

„Wissenschaftler zeigen jetzt Beweise dafür, dass bis zu 81% von uns eine starke Reaktion auf COVID-19 zeigen können, ohne jemals zuvor damit in Berührung gekommen zu sein:

Kreuzreaktive SARS-CoV-2-T-Zell-Epitope zeigten bei 81% der nicht exponierten Personen bereits vorhandene T-Zell-Reaktionen, und die Validierung der Ähnlichkeit mit menschlichen Erkältungs-Coronaviren lieferte eine funktionelle Grundlage für die postulierte heterologe Immunität.

Dies allein könnte erklären, WARUM die Herdenimmunitätsschwelle (HIT) für COVID-19 so viel niedriger ist, als einige Wissenschaftler ursprünglich dachten, als die Zahl, über die gesprochen wurde, näher bei 70% lag. Viele von uns waren schon immer immun! “(„ Zweite Welle? Nicht einmal in der Nähe “, JB Handley, The Off-Guardian)

Das bedeutet, dass Fauci und die Idioten in den Medien uns die ganze Zeit angelogen haben. Dies bedeutet, dass Covid-19 kein völlig neues Virus ist, für das der Mensch keine natürliche Immunität oder keinen eingebauten Schutz hat. Covid ist ein Derivat anderer Infektionen, weshalb die Zahl der Todesopfer nicht viel höher ist.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
22 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Doiter

Patrick kauft sich das Spielbuch der NWO Technocracy und die schwedische Erzählung ein! Zuerst müssen Sie wissen, dass der Staatsepidemiologe Dr. Tegnell von Professor Geisecke, dem ehemaligen Staatsepidemiologen, engagiert wurde, der wiederum ein enger Berater des WHO-Chefs Tedross ist! Könnte dort schon aufhören, aber: Professor Geisecke hat in verschiedenen Medien über Korona gesprochen und die Notwendigkeit für Gates ID2020 erklärt. Geisecke wurde im schwedischen Staatsradio verspottet, weil er ein Typ ist, der alles weiß. Außerdem haben alle skandinavischen Länder die gesamte bekannte Plandämie misshandelt. Der Artikel ist voller Irreführung (absichtlich)... Lesen Sie mehr »

ich sag bloß

Währenddessen bereiten wir uns in Oregon auf weitere Sperren durch den liberaldemokratischen Gouverneur vor: https://www.oregon.gov/newsroom/Pages/NewsDetail.aspx?newsid=36940 Übrigens kann man nicht mit ihnen argumentieren, sie haben eine Agenda. Es ist deine Schuld, wenn es mehr Fälle gibt (die große Lüge wie sie ist) und du meiner Bestellung nicht nachkommst! Und die Erpressung lautet: Wenn Sie nicht tun, was ich sage, werde ich Sie mehr einsperren!

Nee

Wenn Schweden Recht hatte, warum hatten sie dann proportional etwa fünfmal so viele Todesfälle wie Dänemark und etwa zehnmal so viele Todesfälle wie Finnland und Norwegen?

Rob

Todesfälle in anderen Ländern wurden gerade verschoben, das ist alles. Die Sperrung hat das Unvermeidliche nur verzögert. In einem Jahr werden wir alle ähnliche Sterblichkeitsraten haben. Fühlen Sie sich nicht wie ein Held und denken Sie, Sie haben in den Nachbarländern etwas erreicht. Was wird Ihrer Meinung nach passieren, wenn Sie alle rauslassen?

Dennis Bothe

Darüber hinaus gibt es in Schweden ein anderes System für Altenpflegeeinrichtungen, in dem Hunderte von älteren Menschen untergebracht sind, während in den anderen skandinavischen Ländern in jedem Heim 10 bis 20 ältere Menschen leben, sodass der Ausbruch viel stärker eindämmt. Dies ist die Hauptursache für Todesfälle in Schweden.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Jahr von Dennis Bothe
Doingter

Weil die Zahlen und Maße verfälscht sind! Im März 2020 kam die schwedische Regierung heraus und sagte, sie habe nicht die Werkzeuge, um Statistiken über Covid zu sammeln. Wie können Sie korrekte Zahlen erstellen, ohne die Daten tatsächlich zu messen und zu sammeln?

Doingter

Weil die Zahlen und Maße verfälscht sind! Im März 2020 kam die schwedische Regierung heraus und sagte, sie habe nicht die Werkzeuge, um Statistiken über Covid zu sammeln. Wie können Sie korrekte Zahlen erstellen, ohne die Daten tatsächlich zu messen und zu sammeln? WHO / Tedros kamen heraus und kritisierten die Todeszahlen von Schweden / Tegnell und sagten, Schweden sei ein Hot Spot für die Verbreitung. Tegnell antwortete dann, dass die WHO die Daten nicht richtig interpretierte. Dann ging Geisecke am selben Tag aus und verteidigte Tegnell, einen Tag nachdem die WHO die Kritik erneut zurückgezogen hatte Geisecke ist Top-Berater von WHO Tedros. Jetzt überlegen Sie, was los ist, wenn Sie können.

Anna Schneider

Ich habe gelesen, dass 80-90% der Todesfälle Menschen in Pflegeheimen waren. Sie haben zugegeben, dass sie sich nicht um ihre älteren Menschen gekümmert haben. Ich muss mich fragen, ob sie nicht absichtlich ausgesondert wurden. Bereits in unserem Land habe ich gehört, dass Dr. Anweisungen erhalten hat, keine Ressourcen für Menschen ohne gute Überlebenschancen zu verschwenden. Lesen Sie einfach einen Artikel, in dem einer Frau gesagt wurde, sie würde nicht alles für ihren Ehemann tun, weil er gelähmt war.

Ian Allan

Hier ist das wegweisende Interview der Immunologin Dolores Cahill, Ph.D .; Alles, was Sie über SARS CoViD-19 in überaus verständlicher Form von einer äußerst gut qualifizierten und Gott sei Dank beredten Irin wissen wollten:
https://www.youtube.com/watch?v=Ua6meLlYJdY

Hsaive

Schweden hat auch eine grausame Politik am Lebensende, die es älteren Menschen ermöglichte, in Pflegeheimen ohne heldenhafte Behandlung zu sterben. Die Sterblichkeit wäre niedriger gewesen, wenn sie nicht wie Cuomo infizierte Patienten in Pflegeheime importiert hätten. Sie durften durch Morphiumtropfen sterben.