Regionalismus: Feds treiben Initiativen für intelligente Regionen aktiv voran

Bild: US-Handelsministerium
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Die US-amerikanische Economic Development Administration (EDA) fördert aktiv die „regionale Zusammenarbeit“ und die „nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung“. Es riecht von oben nach unten nach UN-Politik und schafft viele verfassungswidrige Initiativen.

Derzeit gibt es keinen Pushback für Smart Region-Initiativen, die die Souveränität von lokalen Städten an sich reißen. Artikel 4 der Verfassung bestimmt: „Die Vereinigten Staaten garantieren jedem Staat in dieser Union eine republikanische Regierungsform.„Regionalismus ist einer Republik diametral entgegengesetzt.“ TN Editor

Zwei in Reston ansässige Unternehmen haben einen 750,000-Zuschuss erhalten, um die Führung zu übernehmen Nord Virginia Smart City Initiative, das darauf abzielt, staatliche, private und gemeinnützige Partner zur Weiterentwicklung des Innovationsclusters Smart City-Technologie in der Region zu gewinnen.

Smart City funktioniert, ein auf Reston basierender, gemeinnütziger Unternehmensbeschleuniger, und BrechungAls kooperierendes Innovationszentrum, das Start-ups und wachstumsstarke Unternehmen unterstützt, wird die Initiative vorangebracht, um die Lebensfähigkeit und Widerstandsfähigkeit von Städten zu verbessern.

Die US Economic Development Administration Stipendien vergeben zu 26 Bewerbung aus einem Pool von 183-Einreichungen. Die Reston-Unternehmen erhielten den Höchstbetrag der verfügbaren Mittel.

Hier ist mehr von der EDA über die Initiative:

Mit dem i6 Challenge-Zuschuss wird die Initiative: 1) die Entwicklung beschleunigen und das Risikoprofil von Unternehmen senken, die innovative Lösungen für Infrastrukturherausforderungen bereitstellen möchten; 2) die Zahl der Startups und hochqualifizierten Technologietalente in der Region erhöhen; (3) beschleunigt die Kommerzialisierung innovativer Produkte und 4) stärkt den regionalen Smart City-Cluster, der Innovation, Unternehmertum und Kommerzialisierung unterstützt.

Während des dreijährigen Förderzeitraums wird die Northern Virginia Smart Region Initiative ein stärkeres Innovationscluster schaffen, das Talente und Kapital in die Region lockt, die wirtschaftliche Entwicklung zum Nutzen der gesamten Gemeinde anregt und zur Lösung der Infrastrukturherausforderungen der Region beiträgt.

Es wird erwartet, dass mehr als 45-Unternehmen das Accelerator-Programm abschließen, mit dem mehr als 30-Produkte für Smart Citys auf den Markt gebracht werden könnten. Die Initiative soll 90 neue Arbeitsplätze schaffen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Technocracy.News ist das ausschließlich Website im Internet, die über Technocracy berichtet und diese kritisiert. Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um unsere Arbeit an Patreon zu unterstützen!
Benutzerbild
Abonnieren
Benachrichtigung von