Regierungsdaten werden in großem Umfang in private KI-Forschung einfließen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Riesige Speicher mit persönlichen Daten amerikanischer Bürger wurden geöffnet wie so viele Sardinenbüchsen, die der KI-Community für maschinelles Lernen angeboten werden. Die 250-Milliarden-Dollar-Initiative ist ein Glücksfall für die Technokraten und ein Schritt näher zur wissenschaftlichen Diktatur für die Amerikaner. ⁃ TN-Editor

Die Biden-Regierung hat am Donnerstag eine Initiative gestartet, die darauf abzielt, Forschern der künstlichen Intelligenz mehr Regierungsdaten zur Verfügung zu stellen, als Teil eines umfassenderen Vorstoßes, um die USA auf dem neuesten Stand der entscheidenden neuen Technologie zu halten.

Die National Artificial Intelligence Research Resource Task Force, eine Gruppe von 12 Mitgliedern aus Wissenschaft, Regierung und Industrie unter der Leitung von Beamten des White House Office of Science and Technology Policy und der National Science Foundation, wird eine Strategie entwerfen, um Forschern möglicherweise Zugang zu Datenspeicher über Amerikaner, von demografischen Daten bis hin zu Gesundheits- und Fahrgewohnheiten.

Sie würden auch versuchen, Rechenleistung zur Verfügung zu stellen, um die Daten zu analysieren, mit dem Ziel, Forschern im ganzen Land Zugang zu ermöglichen.

„Dies ist ein Moment, der uns dazu aufruft, unsere Geschwindigkeit und Größe zu erhöhen“, wenn es um Fortschritte in der KI-Technologie geht, sagte Sethuraman Panchanathan, Direktor der National Science Foundation, in einem Interview. „Es ruft uns auch dazu auf, dafür zu sorgen, dass Innovation überall ist.“

Die Task Force, die der Kongress im National Artificial Intelligence Initiative Act of 2020 beauftragt hat, ist Teil der Bemühungen der gesamten Regierung, sicherzustellen, dass die USA beim technologischen Fortschritt an der Spitze bleiben.

Der Senat hat diese Woche ein parteiübergreifendes Gesetz verabschiedet, um 250 Milliarden US-Dollar zu investieren in der Technologieforschung und -entwicklung, und das Haus erwägt ähnliche Gesetze. Während der Trump-Administration gründete die Regierung neue KI-Forschungsinstitute und diskutierte über die Herstellung discussed mehr Regierungsdaten verfügbar zu Forschern.

Die Entwicklung künstlicher Intelligenz hängt vom Zugriff auf riesige Datenbestände ab, um maschinelles Lernen zu fördern. Es besteht in Washington und in der Wirtschaft ein wachsender Konsens, dass China, Russland und andere Länder drohen die USA zu übertreffen im Bereich der künstlichen Intelligenz teilweise wegen in ihre Bemühungen, Daten anzuzapfen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
5 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Nordamerikanische Union

Ich denke, ich habe hier ein Beispiel für die Vorbereitungen der Regierung, die Daten über das Leben jedes Einzelnen zu zentralisieren. In Quebec heißt es „Mein Konto“. Es gibt auch ein bundesstaatliches „Mein Konto“, aber ich erinnere mich nicht, dass es so umfassend ist wie dieses: https://bit.ly/3cDcdqs Das ist eine Québec-Regierungsakte über einen Bürger (mich). Ich habe alle Einträge gelöscht, die automatisch von der Regierung gemacht wurden, ich mache keine, weil es sie nichts angeht. Die Datei ist relativ neu (letztes Jahrzehnt oder weniger). Aber das Muster ist in dieser Regierungsakte festgelegt, um alles über Sie zu sammeln. Alles von der Geburt bis zum Tod, Bildung, Arbeit,... Lesen Sie mehr »

nur sagen

All diese Artikel, die uns der Autor bekannt gibt, sollten jedem Angst machen. Nicht nur das sollte Sie dazu bringen, die Erde einem besseren Ort zu überlassen. Es gibt einen besseren Ort, aber wir wurden von Geburt an einer Gehirnwäsche unterzogen, um so viele Lügen zu glauben, dass die meisten, ich sage, die meisten Menschen keine Ahnung haben, was wahr ist. Wenn wir mit einer Quelle „aller Wahrheit“ beginnen, weil es „alle Wahrheit“ geben muss, dann können wir systematisch neu erzogen werden, aber nur, wenn wir erkennen, dass alles außer der „allen Wahrheit“ eine Lüge ist. Die 'alle Wahrheit' ist die Bibel,... Lesen Sie mehr »

nur sagen

Wir wurden mit Leib, Seele und Geist erschaffen. Wenn Adam und Eva Gott ungehorsam waren, starben ihre Körper schließlich, und auch geistlich starben sie. Sie haben immer noch eine Seele wie wir, wir sterben, und spirituell können wir die „alle Wahrheit“ nicht verstehen. Wir leben in einem Alter von weniger als 6,000 Jahren seit der Schöpfung, in dem Gott möchte, dass wir unsere Meinung ändern und ihm glauben, und der einzige Weg, ihn zu erkennen, ist durch die „alle Wahrheit“. Wenn wir die „alle Wahrheit“ im Glauben lesen, was bedeutet, dass wir an Gottes „alle Wahrheit“ glauben – die Bibel, wird Er uns helfen zu verstehen, was Er... Lesen Sie mehr »

nur sagen

.."Aber wie geschrieben steht, Auge hat nicht gesehen, noch Ohr gehört, noch ist in das Herz des Menschen eingegangen, was Gott denen bereitet hat, die ihn lieben. Aber Gott hat sie uns durch seinen Geist offenbart: denn der Geist erforscht alles, ja, die Tiefen Gottes. Denn was der Mensch weiß, was des Menschen ist, außer dem Geist des Menschen, der in ihm ist“, so kennt kein Mensch die Dinge Gottes, sondern den Geist Gottes. Jetzt haben wir nicht den Geist der Welt empfangen, sondern den Geist, der ist... Lesen Sie mehr »

[…] Regierungsdaten werden in großem Umfang in private KI-Forschung einfließen (technocracy.news) […]