Redefreiheit hat rechtliche und ethische Grenzen, Propaganda nicht

Bild über TechCrunch
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Die Amerikaner haben keine Angst vor unwissenden Menschen, die unwissende Dinge sagen. Amerikaner haben Angst, dass ihre eigene Stimme gewaltsam zensiert wird, wenn sie versuchen, sie zu widerlegen. Zensur ist gleichbedeutend mit Körperverletzung und alles andere als Redefreiheit. ⁃ TN Editor

Die gemeinnützige Organisation Citizens for Free Speech, die ich 2018 gegründet habe, ist der ständigen Propaganda überdrüssig, dass jede Rede durch den Ersten Verfassungszusatz geschützt wird, egal wie abscheulich, unwissend oder irreführend sie auch sein mag.

Es ist an der Zeit, den Rekord zu korrigieren und dem Ersten Verfassungszusatz und unserer Ausübung dieser Rechte wieder etwas Vernunft zu verleihen.

Die Gründerväter beabsichtigten die erste Änderung, um unser unveräußerliches Recht zu schützen, Ideen frei zu kommunizieren und die zivile Debatte zu fördern. Ideen werden durch das gesprochene und gedruckte Wort sowie die damit verbundenen Handlungen kommuniziert. Alle fünf Elemente des Ersten Verfassungszusatzes bestätigen dies.

Die Freiheit, Gott anzubeten, bedeutet, Maßnahmen zu ergreifen, indem man sich versammelt und tatsächlich anbetet. Die Redefreiheit basiert auf Ihren tatsächlich sprechenden Worten. Die Pressefreiheit erfordert, dass jemand einen Stift nimmt und schreibt. Versammlungsfreiheit bedeutet, sich zusammenzutun, um Redefreiheit zu üben. Um die Regierung um eine Wiedergutmachung Ihrer Beschwerden zu bitten, insbesondere in diesen Tagen, sind herkulische Anstrengungen erforderlich, um sie überhaupt zum Zuhören zu bringen, aber versuchen Sie es.

All dies sind edle Bestrebungen, aber sie wurden verdreht, verzerrt. von fast jedem missverstanden, missbraucht und verleumdet, der den Ersten Verfassungszusatz überhaupt zerstören möchte.

Nehmen wir zum Beispiel das Thema Propaganda, das in der Regel als Redefreiheit einen freien Pass erhält.

Das Merriam-Webster-Wörterbuch definiert Propaganda als „die Verbreitung von Ideen, Informationen oder Gerüchten zum Zweck der Hilfe oder Verletzung einer Institution, einer Sache oder einer Person“ und „Ideen, Fakten oder Anschuldigungen, die absichtlich verbreitet werden, um die eigene Sache zu fördern oder zu fördern eine gegnerische Ursache beschädigen. “

Solche Propaganda regnet aus allen Richtungen auf die Gesellschaft herab: Regierung, Big Pharma, Big Tech, Unternehmensbranche, wie Sie es nennen. Es ist eine ständige Quelle des Stolperns, Menschen dazu zu manipulieren, das zu tun, was die Propagandisten von ihnen wollen. Tragen Sie zum Beispiel eine Gesichtsmaske, soziale Distanz, bleiben Sie zu Hause, lassen Sie sich impfen, beantragen Sie Impfmandate, tragen Sie zwei Gesichtsmasken usw.

In Amerika sollten sogar Propagandisten sprechen dürfen, aber hier ist das Problem. Was wäre, wenn dieselben Leute andere, die ihnen im selben öffentlichen Raum widersprechen würden, gewaltsam zensieren, annullieren, marginalisieren oder verleumden würden?

Mit anderen Worten, sie kleben Klebeband auf Ihren Mund, während sie Ihnen eine gute „Umerziehung“ darüber geben, was Sie tun oder denken sollten.

Dies ist keine Redefreiheit. Es ist Betrug: Nur die Hälfte der Geschichte mit der Absicht zu täuschen, aber niemanden den Rest der Geschichte erzählen zu lassen, um die Täuschung aufzudecken. Jeder Staat hat Gesetze gegen Betrug, unfaire und irreführende Handlungen und Praktiken. Jeder einzelne. Georgetown University Law Center Staaten im Gesetz der Täuschung,

 „Viele Gesetze befassen sich mit Täuschung. Bekannte Beispiele sind: die Arten von Betrug, Verleumdung und Diffamierung; das Verbrechen des Diebstahls durch falsche Täuschungen und Bundesgesetze über Post- und Drahtbetrug; das Federal Trade Commission Act, das Lanham Act und staatliche Gesetze zu unfairen und irreführenden Handlungen und Praktiken; Gesetze, die den Wertpapierbetrug verbieten und die Offenlegung von Emittenten vorschreiben; die Vertragsverteidigung von Falschdarstellungen; und das Gesetz des Meineids. "

Lügen und Täuschung ist also Redefreiheit? Versuchen Sie, einen Polizisten zu täuschen und zu sehen, was Sie bekommen. Lügen Sie ein Gericht oder sogar den Kongress an und erklären Sie, dass Sie nur von Ihrem Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch gemacht haben. Nachdem sie dich mit Verachtungsvorwürfen geschlagen haben und dann die Anzahl der Straftaten zählt, sieht das Leben für dich anders aus als in deiner Gefängniszelle.

In der Tat hat die Redefreiheit rechtliche, ethische und moralische Grenzen, die ihren Charakter und ihre Absicht definieren. Jeder Dummkopf kann unwissende Worte frei plappern und es Redefreiheit nennen, solange jeder andere ihm ebenso frei sagen kann, wie unwissend seine Worte sind. Aber wenn der Dummkopf dich ins Gesicht schlägt, um dich zum Schweigen zu bringen, wird es zum Angriff.

Bei der ersten Änderung geht es darum, dass alle unter der Sonne zu Wort kommen. Niemand hat das Recht, gegnerische Ideen abzuschalten. Die Amerikaner sind in der Lage, sich selbst zu entscheiden, wenn sie alle Seiten eines Streits hören. Tatsächlich ist dies der amerikanische Weg, der Amerika in den letzten 245 Jahren großartig gemacht hat.

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen