Prince Charles Jawbones Corporations unterzeichnen "Earth Charter"

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Das britische Königshaus hat ein größenwahnsinniges Programm namens „Terra Carta“ angekündigt und fordert alle Unternehmen auf, die Erdcharta zu unterzeichnen, die „bei allen Völkern ein Gefühl der globalen Interdependenz und der gemeinsamen Verantwortung für das Wohlergehen der menschlichen Familie, der größere Lebensgemeinschaft und zukünftige Generationen. “ ⁃ TN Editor

Lesen Sie hier die Erdcharta…

Der Prinz von Wales hat eine neue Charta ins Leben gerufen, um nachhaltige Praktiken im privaten Unternehmenssektor zu fördern.

Die Terra Carta-Charta enthält einen Zehn-Punkte-Aktionsplan für Unternehmen als Teil eines Wiederherstellungsplans, mit dem die Strategie drastisch verbessert werden soll Carbon Footprint von Unternehmen bis 2030.

Entworfen vom ehemaligen Chief Design Officer bei ApfelSir Jony Ive, die Terra Carta ist Teil der Initiative für nachhaltige Märkte, die von ins Leben gerufen wurde Prinz Charles im Januar 2020 an der WeltwirtschaftsforumJahrestagung in Davos.

Die Terra Carta „bietet eine Roadmap für Unternehmen bis 2030 für eine ehrgeizige und nachhaltige Zukunft“, heißt es in einer Erklärung zum Start, „eine, die die Kraft von nutzen wird Natur kombiniert mit der transformativen Kraft, Innovation und den Ressourcen des Privatsektors “.

Die Erklärung fährt fort: „Die Terra Carta basiert auf einer Reihe von Empfehlungen, die im Laufe eines Jahres von HRH entwickelt wurden, um„ Koalitionen der Willigen “unter globalen Geschäftsführern aus verschiedenen Branchen in fast allen Sektoren zusammenzubringen und sie herauszufordern, Wege zu finden, um unsere zu bestimmen Planet auf einem grundlegend nachhaltigeren Weg.

"Gemeinsam haben sie eine Charta ehrgeiziger, aber praktischer Maßnahmen entwickelt, um eine wirklich nachhaltige Zukunft aufzubauen."

In der 100 Seiten langen Terra Carta, die bereits die Unterstützung führender Unternehmen wie der Bank of America, Blackrock, EY, AstraZeneca, Schroders, BP und dem Flughafen Heathrow erhalten hat, sind fast 17 Geschäftsmaßnahmen aufgeführt.

Auf dem One Planet Summit sagte Prinz Charles: „Heute appelliere ich dringend an Führungskräfte aus allen Sektoren und aus der ganzen Welt, diese‚ Terra Carta 'zu unterstützen - um Wohlstand in Einklang mit der Natur zu bringen. Menschen und Planet im kommenden Jahrzehnt.

"Ich kann insbesondere diejenigen aus Industrie und Finanzen nur ermutigen, diesem gemeinsamen Projekt eine praktische Führung zu geben, da nur sie die Innovation, den Umfang und die Ressourcen mobilisieren können, die für die Transformation unserer globalen Wirtschaft erforderlich sind."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
15 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
hanna

Eines Tages wird Prinz Charles vor JESUS ​​CHRISTUS stehen, um IHN zu erklären, was sie mit dem Planeten und der Menschheit getan haben! Zuerst haben sie den KÖNIG DER KÖNIGE Jesus Christus abgelehnt und dann werden sie die Kinder der SCHÖPFUNG und GOTTES zerstören! WOW WHOE! Möge CHRISTUS ihm immer noch Gnade geben, sich von ihren bösen Wegen abzuwenden! TÖTEN und STEHLEN

Corona Coronata

Warum denke ich immer das Gegenteil, wenn ich höre, dass sie uns beschützen wollen oder so?

James Reinhart

Ich stimme Ihrem Gedanken zu und ich bin sicher, dass jeder, der wach ist, auch für Sie stimmen würde. Es ist, als würde man Charles Schaub und dem WEF oder jemandem in der Regierung zuhören, der eins sagt und, wie Sie sagen, das Gegenteil bedeutet. Ich habe gehört, dass NY jetzt möglicherweise diejenigen mit dem imaginären COVID-19 einsetzen wird, die mit der PCR nicht gefunden oder nachgewiesen werden können, die laut seinem Gründer eine administrative Lüge von Faucci durch einen bekannten professionellen Lügner ist.

Rodney

Ja, schauen Sie sich nur die Namen an, die sie ihren Agenturen geben, die WHO, nichts, was mit der Gesundheit der Welt zu tun hat, das genaue Gegenteil, die UNO, die sich nicht darüber einig sind, ist immer wieder so geworden wie 1984 Double Speak ... das müssen wir haben Ein Reset, nur nicht der, den sie wollen ... und wir werden die Menge dieser Oligarchen los, die denken, nur weil sie so viel Geld und Mühe ehrlicher Menschen betrogen und gestohlen haben, dass sie ekelhaft reich und so mächtig geworden sind Sie glauben, dass sie etwas Besonderes sind, wenn sie es die ganze Zeit tun... Lesen Sie mehr »

Cheryl

Versteht Charles, wie sehr die Amerikaner unseren COXNUMX-Fußabdruck bereits reduziert haben? Viel mehr als die schrecklichen Pariser Abkommen überhaupt erforderten. Versteht er, wer sich nicht um ihren COXNUMX-Fußabdruck kümmert? China..

David B. Rasch

Ich bin kein britischer Staatsbürger, aber ich vermute, dass er auf dieser Plattform nicht in ein Amt gewählt werden konnte.

Rodney

Es ist NICHTS falsch mit dem CO2030-Fußabdruck, geschweige denn "als Teil eines Wiederherstellungsplans, der den CO2030-Fußabdruck von Unternehmen bis XNUMX drastisch verbessern soll". Immer das Datum XNUMX Das Jahr, in dem die Satanisten die Welt übernehmen, oder so hoffen sie ... mit Was passiert derzeit in Amerika? Ich hoffe, dass Gut und Ehrlichkeit den Tag gewinnen und diese Kreaturen wie Gates Swab Soros Rockefeller Rothschilds Pläne in die Müllhalde der Geschichte werfen. Es ist PURE INSANITY, was diese Oligarchen und jetzt gefälschten Prinzen diesem Planeten antun wollen. geschweige denn seine Völker, für die sie sich nicht interessieren... Lesen Sie mehr »

Kenneth Edwin Vogstad

Die königliche Familie geht bankrott oder ist bankrott gegangen und will nun wieder die Macht der Welt zurückgewinnen und mit Klaus Schwab oder in Koordination konkurrieren, aber ihr Plan wird mit Präsident Trump in kurzer Zeit wieder im Amt scheitern - Gott sei Dank für sein Projekt von den Deep State ausschalten, der nicht nur das in den USA, sondern auf der ganzen Welt beinhaltet !!

Kathleen Strelnikow

Wenn Prinz Charles den COXNUMX-Fußabdruck verringert hat, frage ich mich, wie er alle Paläste und Häuser der RF anzünden und heizen wird. Wie werden ihre Hubschrauber und Flugzeuge vom Boden abheben? Vielleicht sollen sie Sonnensysteme an der Spitze haben. Wie werden sie ihre Autoflotten führen? Vielleicht könnten ihre Pferde sie ziehen. Oh, ich habe vergessen, es ist nur der Schäfer, der sich Sorgen machen muss. Unsere Meister werden immer Öl und Kohle haben. Schließlich müssen sie uns sagen, was wir tun sollen.

Earl

Schraubenprinz "Neue Weltordnung" Charles

Suss

Luciferian Cu..t …….

Chris

Wie kommt es, dass diese so besorgte angebliche Gaia-Anbeterin Royal Highness niemals über die immense Verschmutzung spricht, die durch die Milliarden von Masken verursacht wird, die seit Beginn dieses cV-Betrugs weggeworfen wurden? Wo ist sein Engagement für dieses vorsätzliche Töten von Mutter Erde? Zuerst töten die Masken die Menschen, dann die Erde. Großartige Errungenschaft! Erstaunlich, wie diese Leute ein ernstes Gesicht machen können, wenn sie ihre Völkermord-Agenda vorantreiben und sie als Rettung der Erde bezeichnen.

Petrichor

Prinz Charles ist Teil der globalistischen Elite und Sie können sicher sein, dass alles, was er fördert, nicht gut für den Rest von uns ist, egal wie gut es klingt.

SA Cunliffe

Es ist vorbei, Charles ... du bist fertig.
http://kingjohnthethird.uk

SA Cunliffe
Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von SA Cunliffe