Pentagon: Laser, die Botschaften in Ihren Kopf strahlen

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Sprechende Laser können aus einer Entfernung von mehreren hundert Kilometern hörbare Nachrichten direkt in Ihren Kopf senden. Wenn diese Technologie perfektioniert ist, wird sie von militärischen und zivilen Anwendungen zur Kontrolle von Menschenmengen und Einzelpersonen eingesetzt. ⁃ TN Editor

Militärwissenschaftler im Pentagon entwickeln "sprechende" Laser, die Warnungen aus hunderten von Kilometern Entfernung direkt in den Kopf des Feindes strahlen können.

Waffenforscher am Verteidigungsministerium sagen die High-Tech-Waffe wird in der Lage sein, kurze Nachrichten - in Form von hörbarer Sprache - über Kampfzonen zu senden.

Die auf Flugzeugen, Schiffen und Lastwagen montierten Geräte werden im Rahmen einer militärischen Initiative entwickelt, die als gemeinsame Direktion für nicht tödliche Waffen bezeichnet wird.

Die Wissenschaftler planen, ein Phänomen der Physik zu nutzen, das als laserinduzierte Plasmabildung bezeichnet wird, um den Laser Wirklichkeit werden zu lassen.

Zuerst schießen sie einen leistungsstarken Laser ab, der eine Plasmakugel erzeugt. Dann oszilliert ein zweiter Laser das Plasma und erzeugt Schallwellen.

Diese intensiven Laserstöße können dann die menschliche Sprache perfekt imitieren, so der Chefwissenschaftler Dave Law erzählte der Military Times.

Er fügte hinzu, dass die Technologie in nur fünf Jahren einsatzbereit sein könnte.

Ein Video, das zur Veröffentlichung des Pentagon-Projekts freigegeben wurde, zeigt die Waffe mit der Aufschrift "Stopp, sonst werden wir gezwungen, auf Sie zu schießen."

Wissenschaftler sagen, dass diese Laser-Gramme bald Hunderte von Kilometern weit strahlen können.

Die Nachricht wird die Verschwörungstheoretiker erschauern lassen, die seit langem behaupten, die US-Regierung benutze Radiowellen als Teil eines Programms zur Kontrolle des Denkvermögens.

Das Pentagon hat bekannt gegeben, dass es Dutzende Millionen in die Entwicklung hochmoderner Laserwaffen steckt - um sicherzustellen, dass es Russland und China nicht hinterherhinkt.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Technocracy.News ist das ausschließlich Website im Internet, die über Technocracy berichtet und diese kritisiert. Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um unsere Arbeit an Patreon zu unterstützen!
Benutzerbild
1 Kommentar-Threads
1 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
2 Kommentarautoren
siePhilip Johnson Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
Philip Johnson
Gast
Philip Johnson

Ich habe mir vor ungefähr einem Jahr ein Video angesehen, in dem ein ehemaliger DARPA-Wissenschaftler der Menge auf einem Seminar in England erzählte, dass sie im Golfkrieg Technologie einsetzten und dabei einige irakische Soldaten mit einer Stimme anstrahlten . Lege deine Waffen nieder und übergebe dich den Amerikanern. “Zu diesem Zeitpunkt taten sie genau das. Ich bin nicht sicher, ob es hörbar oder in ihre Gedanken eingepflanzt war. Aber diese Technologie gibt es schon seit einiger Zeit. Veranlasst mich, mich über einige der Ereignisse mit falscher Flagge zu wundern, bei denen es zu einer Unerwünschtheit kam... Weiterlesen "

sie
Gast
sie

Endlich jemand, der eine wenig bekannte Tatsache bekannt gibt. Gute Arbeit, Philip. Der DARPA-Wissenschaftler sagt die Wahrheit. Der Nachteil für die Overlords ist, dass einer von ein paar Tausend Menschen nicht auf dieses Eindringen in das Gehirn reagiert, das sich wie eine Stimme vom Himmel zum Ahnungslosen anhört. Trotzdem sehe ich, dass die Testphase nun vorbei ist.