Oxford: "Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für die COVID-Zwei-Meter-Regel"

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Es gibt tatsächlich keinen wirklichen wissenschaftlichen Beweis dafür, dass soziale Distanzierung oder das Tragen von Gesichtsmasken die Ausbreitung von COVID verhindern. Das hat die Technokraten nicht davon abgehalten, die Pseudowissenschaft im Gegenteil zu spinnen und sie echte Wissenschaft zu nennen. Diese wissenschaftlichen Betrugsfälle müssen aufgedeckt und beseitigt werden. ⁃ TN Editor

Während andere Länder und Gesellschaften wieder normal leben, setzt sich in Großbritannien die soziale Distanzierung fort. Aus irgendeinem Grund scheinen britische Regierungsbeamte verzweifelt daran festzuhalten, an der Krise festzuhalten und jede Woche neue Beschränkungen aufzuerlegen, die nur in einem Punkt wirklich wirksam sind: die Behinderung von Geschäft und Handel.

Ministerpräsident Boris Johnson bleibt in dieser Frage verwirrtund aus irgendeinem Grund scheint die heilige „Zwei-Meter-Regel“ nicht vollständig loszulassen.

Es ist eine Farce von historischem Ausmaß geworden. In der Regel hat sich die Regierung jeglichen Forderungen der Unternehmen widersetzt, die willkürliche Grenze der Regierung von 2 Metern auf XNUMX Meter zu senken 1-Messgeräte. Dies hätte den Unternehmen sehr geholfen, teure Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen zu vermeiden und diesen Sommer wieder zu eröffnen.

Während die Regierung und ihr Wissenschaftsteam hin und her schwanken, krater die Wirtschaft weiter und die Arbeitslosigkeit steigt.

In der Zwischenzeit warnen Wissenschaftler des hochgelobten Expertenausschusses „SAGE“ (Scientific Advisory Group for Emergency) die Minister, dass die Öffentlichkeit Masken tragen und „ihre gemeinsame Zeit minimieren“ muss, wenn sie näher als 2 sitzen Meter voneinander entfernt.

Nach realen Daten und den Erfahrungen der europäischen Länder ist bereits bekannt, dass das Virus saisonbedingt war und das Gebäude bereits „verlassen“ hat und dass die einzige Bevölkerungsgruppe, die jemals einem ernsthaften Risiko ausgesetzt war, ältere Menschen mit chronischen Komorbiditäten waren und insbesondere diejenigen, die in Pflegeheimen wohnen.

Warum widersetzen sich britische Regierungsbeamte immer noch der Lockerung sozialer Distanzierungsmaßnahmen? Ist dies jetzt zu einer aufwändigen politischen Übung geworden, die das Gesicht rettet, oder ist eine größere Social-Engineering-Agenda in Bewegung?

Es bleibt die Hoffnung, dass mehr echte Wissenschaft und nüchterne Analysen auftauchen, was hoffentlich die Regierung dazu bringen kann, zur Realität zurückzukehren und das unglaubliche COVID-Lockdown-Debakel hinter sich zu lassen. Aber können sie?

Das  UK Telegraph Berichte…

Das  Zwei-Meter-Regel hat keine wissenschaftliche Grundlage, haben führende Wissenschaftler gesagt, da die Regierung zunehmend unter Druck gerät, die Maßnahme fallen zu lassen.

Schreiben für den TelegraphenDie Professoren Carl Heneghan und Tom Jefferson von der Universität Oxford sagten, es gebe kaum Anhaltspunkte für die Einschränkung und forderten ein Ende der „formalisierten Regeln“.

Die University of Dundee sagte auch, es gebe keinen Hinweis darauf, dass eine Entfernung von zwei Metern sicherer als ein Meter sei.

Die Intervention kommt, als zwei Minister der Regierung am Montag vorschlugen, dass die Regel nach einer Überprüfung durch den Premierminister Boris Johnson wahrscheinlich gelockert wird.

Am Dienstag erlebten die Geschäfte Die täglichen Besucherzahlen sinken um 41 Prozent gegenüber dem gleichen Tag des Vorjahres. während sich aufgrund sozialer Distanzierungsanforderungen enorme Warteschlangen im Freien aufbauten.

Prof. Heneghan und Prof. Jefferson untersuchten die aktuellen Beweise für die Zwei-Meter-Regel und untersuchten 172 Studien, die kürzlich in The Lancet zitiert wurden, und stellten fest, dass sich nur fünf explizit mit der Coronavirus-Infektion in Bezug auf die Entfernung befasst hatten. Nur einer erwähnte, dass er sich in einem Umkreis von zwei Metern um einen Patienten befand, und dieses Papier zeigte, dass die Nähe keinen Einfluss hatte.

"Vor den Läden anstehen, sich gegenseitig ausweichen und anderen Menschen nirgendwo zu nahe kommen: Soziale Distanzierung ist zur Norm geworden", schrieben sie. „Die Zwei-Meter-Regel wirkt sich jedoch auch ernsthaft auf die Schulen aus. Pubs, Restaurants und unsere Fähigkeit, unser tägliches Leben zu führen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
6 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Vonu

Die Forderung, dass Polizisten 2 Meter von anderen entfernt bleiben müssen, würde ihre Brutalität vollständig beenden, nachdem ihnen die Kugeln ausgegangen sind.

Rodney

Aber Sie wissen offensichtlich nicht, dass eine Polizeiuniform Convirus abschreckt, so dass es keinen Einfluss darauf hat, wie sie gegen uns vorgehen.

Rodney

All diese völligen BS.
Warum machen die Leute mit dieser Agenda mit ??? Reagieren Sie einfach mit Menschen, wie Sie es gewohnt sind, NICHTS ZU FURCHTEN, und es ist reine Torheit, sich eine „GESUNDHEIT“ -Agentur anzuhören. Sie folgen lediglich der Agenda 2030, um die vollständige Kontrolle über uns zu erlangen, die Zeit, in der wir sie rausgeworfen haben oder HUNG SIE..

Charles

Es gibt Wissenschaft und Fakten, um Folgendes zu unterstützen. Eine Maske begrenzt die Übertragung. Es verhindert nicht. Wenn es asymptomatische Menschen gibt, mildern Masken ihre unbeabsichtigte Ausbreitung der Krankheit. Sie arbeiten auch für Menschen mit Symptomen, um andere zu schützen. Das ist Wissenschaft. Es kann in einem Labor unter kontrollierten Bedingungen eingerichtet werden. Wenn es jedoch keine asymptomatischen Träger gibt, verliert das Tragen von Masken fast seinen gesamten Wert, mit Ausnahme der Menschen, die tatsächlich krank sind.

E. von Kreit

Die CDC hat sogar in einem Bericht vor 2 Wochen angegeben, dass asymptomatische Menschen 1.5% der Ausbreitung des Virus haben. Sie hätten dies in den Reg-TV-Nachrichten nicht gehört. Doch hier in Arizona explodieren wir mit neuen Fällen und Todesfällen. Lügen sie darüber, dass die Krankenhäuser voll sind? Jetzt reduziert China die Hälfte der Flüge von und nach Peking. Ich denke, das ist mehr von der gleichen BS wie zuvor.