Oopsie: Die Erde erwärmt sich aufgrund sauberer Luft während des wirtschaftlichen Stillstands

Wikimedia Commons, Robst56
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Klimaalarmisten werden jetzt etwas Krähe zu essen haben, da dokumentiert ist, dass sich die Erde erwärmt hat, als die vom Menschen verursachte wirtschaftliche Aktivität abnahm. Dies steht im diametralen Gegensatz zu ihren Behauptungen, dass die Aktivität des Menschen und die zunehmende industrielle Aktivität die Ursache für die globale Erwärmung sind. ⁃ TN Editor

Laut einer neuen Studie hat die Erde im Jahr 2020 leicht Fieber bekommen, was zum Teil auf sauberere Luft aus der Pandemie zurückzuführen ist.

Für kurze Zeit waren die Temperaturen an einigen Orten im Osten der Vereinigten Staaten, in Russland und in China um ein halbes bis zwei Drittel Grad (3 bis 37 Grad Celsius) wärmer. Dies ist auf weniger Ruß- und Sulfatpartikel aus Autoabgasen und brennender Kohle zurückzuführen, die normalerweise die Atmosphäre vorübergehend kühlen, indem sie die Hitze der Sonne reflektieren. Dies geht aus der Studie vom Dienstag in der Zeitschrift hervor Geophysical Research Letters gemeldet.

Die Studie besagt:

„Die COVID-19-Pandemie hat die Emissionen von Gasen und Partikeln verändert. Diese Gase und Partikel beeinflussen das Klima. Im Allgemeinen kühlen menschliche Partikelemissionen den Planeten, indem sie das Sonnenlicht am klaren Himmel zerstreuen und die Wolken heller machen, um das Sonnenlicht von der Erde weg zu reflektieren. Dieses Papier konzentriert sich auf das Verständnis, wie sich Änderungen der Partikelemissionen (Aerosole) auf das Klima auswirken. Wir verwenden Schätzungen der Emissionsänderungen für 2020 in zwei Klimamodellen, um die Auswirkungen der COVID-19-induzierten Emissionsänderungen zu simulieren. Wir schränken die Modelle stark ein, indem wir die Winde zwingen, den beobachteten Winden für 2020 zu entsprechen. COVID-19-induzierte Blockierungen führten zu einer Verringerung der Aerosol- und Vorläuferemissionen, hauptsächlich von Ruß oder Ruß und Sulfat (SO4). Es wurde festgestellt, dass dies die vom Menschen verursachte Aerosolkühlung verringert: Im Frühjahr 2020 entsteht ein geringer Nettoerwärmungseffekt auf der Erde. Die Änderungen der Wolkeneigenschaften sind geringer als die beobachteten Änderungen im Jahr 2020. Die Auswirkungen dieser Änderungen auf die regionale Landoberflächentemperatur sind gering (maximal) + 0.3 K). Der Einfluss von Aerosoländerungen auf die globale Oberflächentemperatur ist sehr gering und hält mehrere Jahre an. Die Aerosoländerungen sind jedoch der größte Beitrag zu den durch COVID-19 beeinflussten emissionsinduzierten Strahlungsantrieben und Temperaturänderungen, die größer sind als die Auswirkungen von Ozon, CO2 und Kondensstreifen. “

Insgesamt war der Planet für das Jahr etwa 05 Grad (03 Grad Celsius) wärmer, da die Luft weniger kühlende Aerosole hatte, was im Gegensatz zu Kohlendioxid eine Verschmutzung darstellt, die Sie sehen können, so die Studie.

"Das Reinigen der Luft kann den Planeten tatsächlich erwärmen, weil diese (Ruß- und Sulfat-) Verschmutzung zu einer Abkühlung führt", wissen Klimaforscher Andrew Gettelman, Atmosphärenforscher am Nationalen Zentrum für Atmosphärenforschung. Seine Berechnungen stammen aus dem Vergleich des Wetters 2020 mit Computermodellen, die ein 2020 ohne die Verringerung der Umweltverschmutzung durch Pandemiesperren simulierten.

Dieser vorübergehende Erwärmungseffekt von weniger Partikeln war im Jahr 2020 stärker als der Effekt reduzierter Kohlendioxidemissionen, die die Wärme einfangen, sagte Gettelman. Das liegt daran, dass Kohlenstoff mehr als ein Jahrhundert lang mit langfristigen Auswirkungen in der Atmosphäre bleibt, während Aerosole etwa eine Woche in der Luft bleiben.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
9 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Lorraine

Ich werde nicht überrascht sein, wenn die Abschaltung auch Teil der schändlichen Pläne der Technokraten war, Wetteränderungen herbeizuführen, um ihre Agenda weiter zu fördern. Denken Sie daran, dass sie Slogans wie "Save the Earth", "Klimawandel" und Propaganda zur globalen Erwärmung entwickelt haben.

reich

Absolut richtig - OHNE AUSSERGEWÖHNLICH!

Michael

Diese Offenbarung zeigt, wie wenig wir über das Erdklima wissen - und wie gefährlich es wäre, Bill Gates mit seinem verrückten Schema Gott spielen zu lassen, um die Sonnenstrahlen durch Abkühlen durch Sprühen von Millionen Tonnen Staub in die Atmosphäre zu dimmen.
Er und seine obszön wohlhabenden technokratischen Freunde sind weder Götter noch unsere Herren. Sie müssen fest an ihre Stelle gesetzt und den Gesetzen und dem Willen des einfachen Volkes unterworfen werden, für das sie solch arrogante Verachtung zeigen.

[…] Lesen Sie mehr: Die Erde erwärmt sich aufgrund sauberer Luft während der wirtschaftlichen Blockade […]

John

Es zeigt die Arroganz der Menschen, dass wir glauben, dass Menschen das Klima verändern können. Wir können nicht einmal das normale Wetter stoppen oder ändern.

[…] Quelle: Oopsie: Die Erde erwärmt sich aufgrund sauberer Luft während der wirtschaftlichen Blockade […]

[…] Um den Originalartikel anzuzeigen, KLICKEN SIE HIER […]

Edwin

Es ist interessant, dass die in der Zeitung festgestellte durchschnittliche globale Veränderung zwar recht gering ist, sich jedoch sowohl in Großbritannien als auch in meinem Heimatland Kanada dramatisch saisonal verändert hat. Während Großbritannien einen ungewöhnlich kalten und schneereichen Winter hatte, hatte Zentralkanada einen erstaunlich warmen (über Null im Januar!). Ich schlage vor, dass damit noch mehr los ist, als das Papier herausgefunden hat. Es könnte interessant sein, eine Umfrage in den nördlichen Ländern durchzuführen, um festzustellen, ob es allgemeine Trends gibt, die möglicherweise auch auf Änderungen der atmosphärischen Windmuster hinweisen.

ron

Könnte verursacht worden sein durch: Reduzierung der kommerziellen Flüge, wodurch das reflektierende Berrium und die mit dem Düsentreibstoff vermischten Aluminiumsalze von Geo Engineering reduziert würden.