Penny-Sized Nanochip Pad Kann Organe nachwachsen und Verletzungen heilen

leer
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Diese Technologie hat immer noch einen Science-Fiction-Aspekt, da noch nicht alle Behauptungen bewiesen sind, aber es könnte sich um eine bahnbrechende Entdeckung handeln. Es gibt auch transhumanen Implikationen, Wege zu finden, um das Altern und sogar den Tod zu überwinden. TN Editor

Wissenschaftler haben eine "Durchbruch" -Technologie begrüßt, mit der beschädigte Organe nachgewachsen und schwere Wunden mit einem einzigen Tastendruck geheilt werden können.

Das neue Gerät verwendet Nanochips Hautzellen neu zu programmieren, die dann jede Art von Zelle erzeugen, die für die medizinische Behandlung notwendig ist.

Das nicht-invasive Verfahren dauert weniger als eine Sekunde und in Laborversuchen stellte sich heraus, dass die Funktion stark beschädigter Blutgefäße innerhalb weniger Tage wiederhergestellt werden konnte.

DBei der sogenannten Tissue Nanotransfection (TNT) wird ein kleines Pad mit Nanochips über einer beschädigten Stelle platziert.

Ein kleiner elektrischer Strom schießt dann DNA in die Hautzellen und wandelt sie in die spezifischen Bausteinzellen anderer Körperteile um, wie Arterien oder sogar Organe wie das Herz.

Es verspricht, die Chancen von Patienten, die komplexe rekonstruktive Eingriffe benötigen, sowie von Patienten, deren Organe vorzeitig altern, zu verändern.

Die US-Forscher, die die Technologie entwickelt haben, sagen, sie könne sogar als Waffe gegen neurologische Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson eingesetzt werden.

Sie glauben, dass es möglich sein wird, Hautzellen neu zu programmieren, um Gehirnzellen in einem peripheren Teil des Körpers wie dem Arm zu gewinnen, die dann in das Gehirn injiziert werden können.

TDas Team der Ohio State University hat TNT bei Schweinen und Mäusen mit einer berichteten Erfolgsrate von 98 Prozent erfolgreich getestet.

In einem Experiment wurde der Blutfluss im schwer verletzten Bein einer Maus in weniger als einer Woche wiederhergestellt, nachdem das Pad Hautzellen umprogrammiert hatte, um Gefäßzellen zu erzeugen.

ANach zwei Wochen war das Bein weitgehend geheilt.

Die Forscher planen, im nächsten Jahr klinische Studien am Menschen zu starten.

"Mit dieser Technologie können wir Hautzellen mit nur einer Berührung in Elemente jedes Organs umwandeln", sagte Dr. Chandan Sen, der die Studie leitete.

„Dieser Vorgang dauert nur weniger als eine Sekunde und ist nicht invasiv. Dann kann es losgehen.

„Der Chip bleibt nicht bei Ihnen und die Neuprogrammierung der Zelle beginnt.

Im Gegensatz zu StammzelltherapienTNT würde keine laborgestützten Verfahren vor der Verwendung erfordern, was bedeutet, dass es in der alltäglichen Gesundheitspflege, wie bei einer GP-Operation, implementiert werden könnte.

Da die neuen umprogrammierten Zellen unter der Leitung des eigenen Immunsystems des Patienten hergestellt werden, sind keine Immunsuppressiva erforderlich, die bei der Transplantation von biologischem Material erforderlich sein können.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
1 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
1 Kommentarautoren
M11S Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
M11S
Gast
M11S

Ähnliches gibt es bereits in einem natürlichen Extrakt und es hat einen Nobelpreis in 2009 gewonnen.
https://realityzone.com/product/recharge-autoship/