Microsoft bringt Smart Cities Tech Hub nach Syracuse, NY

SyracuseWikipedia Commons
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Die Technokraten von Microsoft werden die Anwendungsentwicklung für 5G, Internet der Dinge und künstliche Intelligenz vorantreiben, um Städte mit Smart City-Befehls- und Steuerungssystemen zu überfluten. ⁃ TN Editor

Der Softwareriese Microsoft plant die Eröffnung eines Hubs in Syracuse, um die Nutzung neuer Technologien zu entwickeln, Technologie-Start-ups zu unterstützen und die Belegschaft der Zukunft auszubilden.

Microsoft wird als Teil von Bürgermeister Ben Walsh einen Hub für „Smart Cities Technology“ einrichten Syracuse Surge planen, die regionale Wirtschaft mit High-Tech-Arbeitsplätzen zu stärken. Es ist der dritte derartige Hub von Microsoft in der Nation und der erste im Nordosten.

"Es ist wichtig für uns", sagte Walsh am Dienstagnachmittag. "Es ist nicht nur die Bestätigung des Anstiegs und der Strategie durch Dritte, sondern auch die Partnerschaft und Führung, die wir in der Gemeinschaft haben."

Microsoft kündigte Anfang dieses Jahres ähnliche Hubs in Louisville, Kentucky und Houston, Texas an.

Die Ankündigung von Microsoft spiegelt das zweite große Unternehmen wider, das Interesse an der Strategie von Walsh Surge zeigt. Anfang dieses Sommers, JP Morgan Chase Verpflichtete 3 Mio. USD zu Ausbildungsprogrammen für Arbeitskräfte und zur Sicherstellung des Wirtschaftswachstums gehörten traditionell entrechtete Gemeinschaften.

Details zum physischen Standort von Microsoft in Syracuse wurden noch nicht finalisiert. Walsh sagte, dass das Softwareunternehmen plant, sich irgendwo am südlichen Ende der Innenstadt auf dem Fußabdruck des anstehenden Southside Campus für die New Economy niederzulassen. Microsoft wird den Hub mit seinen Mitarbeitern besetzen, obwohl die Beamten der Stadt nicht sicher waren, wie viele es sind.

Im Moment hat Walsh den Common Council gebeten, eine Vereinbarung zwischen der Stadt, dem Onondaga County, der iSchool der Syracuse University und Microsoft zu genehmigen. Der Rat könnte bereits am Montag über dieses Abkommen abstimmen.

Die Vereinbarung formalisiert eine dreijährige Partnerschaft zwischen der Schule, den Regierungen und dem Technologieunternehmen und umreißt einen Teil dessen, was Microsoft Syracuse bringen wird.

Nach dieser Vereinbarung wird der Hub eine Ressource für Unternehmer und Start-up-Unternehmen sein, die Beratungsdienste sowie Aus- und Weiterbildungen zu aufkeimenden Technologien wie 5G, künstlicher Intelligenz und dem Internet der Dinge anbieten.

Microsoft hat auch zugestimmt, hier öffentliche Veranstaltungen zu sponsern, einschließlich eines „Innovationsgipfels“, der nächstes Jahr für lokale und nationale Technologieexperten abgehalten wird.

Ryan McMahon, leitender Angestellter von Onondaga County, sagte, die Microsoft-Vereinbarung sei nur der nächste Schritt, um Syrakus und die Region zu verändern.

"Was wir heute als Innenstadt betrachten, wird nicht das sein, was es in Zukunft gibt", sagte McMahon. "Sie werden diesen jungen Tech-Korridor haben, mehr High-Tech-Fertigung ... ich bin begeistert."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen