Malaysia will undemokratische Technokratie etablieren, die von Technokraten betrieben wird

Bitte teilen Sie diese Geschichte!

TN Hinweis: Angesichts des wirtschaftlichen Versagens und der Korruption in der Regierung fordern die Malaysier, die Operation ihres Landes vom Premierminister an „Experten“ zu ĂŒbergeben, und sie nennen es zu Recht Technokratie. Die anhaltenden wirtschaftlichen Turbulenzen werden weitere Nationen dazu bringen, auch die Technokratie zu erkunden. Die Herrschaft von Experten ist jedoch kein Allheilmittel, da sie im Wesentlichen Diktatoren ĂŒber alle Angelegenheiten der Gesellschaft werden. Es ist bemerkenswert, dass der Islam die offizielle Staatsreligion Malaysias ist.

Die PAS hat die Bildung einer neuen politischen Koalition gefordert, die es den Technokraten ermöglicht, das Land zu fĂŒhren, wobei die EntscheidungstrĂ€ger auf der Grundlage ihres Fachwissens und ihres Hintergrunds ausgewĂ€hlt werden.

Sein stellvertretender PrÀsident, Tuan Ibrahim Tuan Man, sagte heute in einem offenen Brief an das Volk und auch an die Opposition, BN-Umno sei nicht lÀnger als Retter der Nation, sondern als ihr Zerstörer angesehen worden.

„Mit GST wird BN-Umno als Parasit angesehen. Daher sollte eine neue Koalition gebildet werden (um Umno-BN zu stĂŒrzen) “, sagte er in dem offenen Brief.

Er merkte an, dass der Druck der Weltwirtschaft in Verbindung mit dem sinkenden Erdölpreis dazu gefĂŒhrt habe, dass Tausende von Arbeitnehmern entlassen worden seien, was den Rakyat vor Probleme gestellt habe.

„Die Regierung hat die Verantwortung, die Wirtschaft zu stĂ€rken und einen Plan zur Entwicklung anderer Ressourcen auszuarbeiten. Wir sollten nicht zulassen, dass die derzeitige Situation ohne einen alternativen oder langfristigen Plan anhĂ€lt.

„Das Scheitern unter der FĂŒhrung von Najib Abdul Razak mit der EinfĂŒhrung der GĂŒter- und Dienstleistungssteuer (GST) als Resolution hat die Wirtschaft weiter verschlechtert.

"Das Volk ist gezwungen, Steuern zu zahlen, wĂ€hrend die Regierung weiterhin verschwenderisch und verschwenderisch mit den Ausgaben einiger FĂŒhrer umgeht, wĂ€hrend andere in Korruption und Machtmissbrauch verwickelt sind", sagte er in dem offenen Brief.

Tuan Ibrahim sagte, das Versprechen von Najib, mehr ArbeitsplĂ€tze zu schaffen, sei nun hohl, da Tausende von Absolventen arbeitslos seien und gleichzeitig gezwungen wĂŒrden, ihre National Higher Education Fund (PTPTN) -Kredite zu bedienen.

Er fĂŒgte hinzu, dass frĂŒhere VerĂ€nderungen in der BN-Politik zur Umwandlung des Landes in eine Industriepolitik, die New Economic Policy und auch die Felda Global Ventures Holdings ein Beweis fĂŒr das Scheitern der BN sind.

Tuan Ibrahim fragte auch, ob die Schulden des Landes 600 Milliarden RM erreichen und mit der 1MDB-Emission, der SpendenaffÀre von 2.6 Milliarden RM und anderen Skandalen die Frage nun sei, ob die gegenwÀrtige Regierung das Land aus seinem wirtschaftlichen Sumpf herausholen könne.

Der stellvertretende PAS-PrĂ€sident sagte, wĂ€hrend die Menschen auf die 14-Wahlen warten, um einen politischen Wandel zu planen, brĂ€uchten sie auch eine neue Landkarte fĂŒr die Entwicklung und Zukunft des Landes.

"Umno und BN, wie wir wissen, haben die gegenwĂ€rtige Situation nicht gelöst, und wenn sie fortfahren dĂŒrfen, ist das Land zum Scheitern verurteilt", sagte er.

"Das Ziel ist es, alle zu sammeln, die Malaysia lieben", fĂŒgte er hinzu.

In der Vergangenheit hat der Vorsitzende der DAP, Lim Kit Siang, eine Koalition zur Rettung Malaysias gefordert, wĂ€hrend letzte Woche berichtet wurde, dass der frĂŒhere MinisterprĂ€sident Dr. Mahathir Mohamad alle Parteien dazu aufgefordert hattebeiseite legen ihre Differenzen und verdrĂ€ngen MinisterprĂ€sident Najib Abdul Razak.

Entdecken Sie die Technokratie weiter

Tuan Ibrahim sagte, die Menschen wollten, dass sich die Opposition zusammenschließt und sich nicht gegenseitig angreift oder schwĂ€cht.

„Daher sollte eine neue Koalition gebildet werden. PAS-PrĂ€sident Abdul Hadi Awang hat eine von Technokraten gefĂŒhrte Regierung vorgeschlagen.

"Die Regierung der Technokraten ist ein Schritt nach vorn, um FĂŒhrer und Gelehrte zusammenzubringen, um eine neue Richtung und Verwaltung des Landes zu bestimmen, wobei politische Parteien und Politiker die Agenten des Wandels sind", sagte er.

Er erklĂ€rte, dass eine auf Technokraten basierende Regierung ein System sei, in dem die politische Macht von Fachleuten auf der Ebene des Premierministers und darunter ausgeĂŒbt werde.

GegenwĂ€rtig entscheidet die politische Partei, die gewinnt, ĂŒber die beiden besten Posten des Landes, doch nach diesem Vorschlag wĂŒrde die siegreiche Partei entscheiden, welcher Fachmann die FĂŒhrung des Landes ĂŒbernehmen soll.

Tuan Ibrahim sagte, die Idee einer technokratischen Regierung sollte weiter untersucht werden, und er forderte die politischen FĂŒhrer auf, ĂŒber die Zukunft des Landes nachzudenken.

Lesen Sie hier die Geschichte


Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
1 Kommentar
Älteste
Neueste Am meisten gewÀhlt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen