Los Angeles startet größten Pilotprojekt zum universellen Grundeinkommen

Wikimedia-Commons. Michael J Fromholtz
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Ironischerweise heißt das UBI-Programm von Bürgermeister Garcetti „BIG LEAP“. Es ist einfacher, verarmten Bürgern Geld zuzuwerfen, als lokalen Unternehmen, die Arbeitsplätze für diese Menschen schaffen könnten, den Stiefel vom Hals zu nehmen. Die meisten UBI-Experimente wurden von Städten durchgeführt, die von linksradikalen Bürgermeistern und Räten geleitet wurden. ⁃ TN-Editor

Los Angeles startet ein Pilotprogramm zum universellen Grundeinkommen (UBI), das bisher das größte in den USA sein soll.

Das Schema wird geben etwa 3,000 Familien in Armut 1,000 US-Dollar pro Monat für ein Jahr, und es gibt keine Regeln, wie die Familien das Geld ausgeben.

Um förderfähigen, Bewerber müssen in der Stadt Los Angeles leben, mindestens 18 Jahre alt sein, ein Einkommen von oder unter der bundesstaatlichen Armutsgrenze haben, mindestens einen unterhaltsberechtigten Minderjährigen haben oder schwanger sein und entweder finanzielle oder medizinische Schwierigkeiten im Zusammenhang mit . erlebt haben das COVID-19-Pandemie.

Die bundesstaatliche Armutsgrenze hängt von der Haushaltsgröße ab. Für einen Vier-Personen-Haushalt würde eine Familie, die weniger als 26,500 US-Dollar verdient, unter die staatliche Armutsgrenze fallen. Armut betrifft zwei von zehn Einwohnern der Stadt Los Angeles – die meisten von ihnen Farbige, laut a Website zum Programm.

Das Programm heißt Basic Income Guaranteed: Los Angeles Economic Assistance Pilot (BIG LEAP).

Es hat fast 40 Millionen US-Dollar an Finanzierung, South LA Councilman Curren Price sagte bei einer Stadtratssitzung am Dienstag, bei der die Ratsmitglieder genehmigt das Programm.

Price sagte, dass das Programm „das größte Pilotprogramm für Wirtschaftshilfe mit garantiertem Einkommen in der Geschichte unserer Nation“ sein würde und nannte es eine „lebensverändernde Initiative“.

Die Stadt sagte dass das Programm aus "bedingungslosen, regelmäßigen und direkten Barzahlungen" bestehen würde, "ohne Einschränkungen bei der Verwendung des Geldes". Die Zahlungen würden bestehende Sozialprogramme ergänzen, teilte die Stadt mit.

Das Konzept von UBI stammt mindestens aus dem 16. Jahrhundert, als der in Spanien geborene Humanist Juan Luis Vives für ein System bedingungsloser Wohlfahrt eintrat. Seit damals, Dr. Martin Luther King Jr. hat seine Unterstützung für das Konzept erklärt, und es ging weiter werde ein Eckpfeiler von Andrew Yangs Lauf bei den Präsidentschaftsvorwahlen der Demokraten 2020

Mehr Ökonomen und Gesetzgeber, darunter a Koalition der US-Bürgermeister, haben die Einführung von UBI-Systemen als Pandemie gefordert verschlimmerte und enthüllte enorme Einkommensungleichheiten.

„Die Idee eines garantierten Pilotprogramms ist eines, das mein Büro seit einiger Zeit verfolgt, und es gewann an Dynamik, als wir miterlebten, wie unser Land die Rassenunterschiede und sozialen Ungerechtigkeiten während der COVID-Pandemie untersuchte“, sagte Price am Dienstag.

Andere Städte in den USA haben UBI-Programme getestet.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
4 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
elle

Auf der Suche nach der ultimativen Kontrolle arbeiten die lokalen/staatlichen Faschisten im Auftrag der Globalisten, die wie üblich in das schwächste Glied der Wirtschaft vordringen, um in der vollständigen Abhängigkeit vom Nanny State Fuß zu fassen. Ihr Ziel ist es, jeden Ehrgeiz in der unteren sozioökonomischen Schicht zu töten und sich zu allen anderen hochzuarbeiten – „die glücklich sein werden und nichts besitzen“. Dies ist kein Armutsbekämpfungsprogramm. Dies ist ein Aspekt des Covid-Freigabeprogramms, das die Globalisten-Technokraten seit Jahrzehnten planen. Sie führen jetzt die ersten Schritte dieser Kontrolle über ihre politischen Kröten durch, die... Lesen Sie mehr »

Robert Olin

Der Anreiz besteht also darin, schwanger zu werden. Genius.

[…] Quelle […]

James Herendeen

1,000 gehen nicht sehr weit, besonders in Los Angeles…..Kaffeegeld!