Nachhaltige Entwicklung: Kodex zur Umgestaltung der menschlichen Gesellschaft

leer
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Es ist in jeder Gemeinde der Nation. Wir hören, wie es in den Sitzungen der Bezirkskommissionen und in den Gesetzgebungen der Bundesstaaten gesprochen wurde. Es wird sogar in der Werbung als positive Praxis für die Lebensmittelverarbeitung und den Autoverkauf eingesetzt. Es dient als Vorbild für Baumaterialien, Stromquellen und Verkehrspolitik. Es wird als der mutige visionäre Plan für die Zukunft verkauft. Die Nation wird unter dem Motto "Nachhaltige Entwicklung" transformiert.

Wir werden von gewählten Vertretern versichert, dass nachhaltige Entwicklung lediglich ein Instrument oder eine Richtlinie ist, um das sorgfältig geplante Wachstum unserer Städte und ländlichen Gebiete zu steuern und gleichzeitig unsere natürlichen Ressourcen für zukünftige Generationen zu schützen. "Wir müssen uns vor einem chaotischen, unregulierten Wachstum in unseren Städten hüten", sagen seine ernsthaften Befürworter, als sie das Konzept durch vertraute, nicht bedrohliche Worte und schöne Bilder verkaufen.

Den Bürgern wird von ihren Gemeindeleitern versichert, dass alle diese Pläne nur lokal sind, lokal, lokal und unter Beteiligung der gesamten Gemeinde erstellt. Sie sagen, die Politik der nachhaltigen Entwicklung sei nur eine Politik des Umweltschutzes, eine vernünftige Entwicklungspolitik. Nachhaltig ... was ist daran falsch?

Wie immer stecken die Antworten im Detail. Hören wir die Wahrheit? Was sind die Konsequenzen der Politik, die jede Regierungsebene übernommen hat? Gibt es versteckte Gefahren, die die meisten nicht sehen können? Oder, wie die Befürworter behaupten, ist die Opposition gegen nachhaltige Entwicklung wirklich nur eine dumme, überzogene Verschwörungstheorie, die in einem 20 Jahre alten bedeutungslosen Dokument namens Agenda 21 gefunden wurde?

Die Brundtland-Kommission der Vereinten Nationen für Global Governance beschrieb nachhaltige Entwicklung alsEntwicklung, die den Bedürfnissen der Gegenwart entspricht, ohne die Bedürfnisse der Zukunft zu gefährden. “ Es ist nur der gesunde Menschenverstand, sicherzustellen, dass wir unsere Ressourcen nicht überbeanspruchen, sagen Befürworter. Wenn jeder seinen Teil dazu beiträgt, können wir absolute Nachhaltigkeit erreichen.

Einige Jahre später genehmigten die 1992-Delegierten in 50,000 auf dem Weltgipfel der Vereinten Nationen einen Plan, in dem detailliert beschrieben wird, wie diese zukünftigen Anforderungen erfüllt werden können. Sie gaben ein Dokument mit dem Titel Agenda 21 heraus, das die UN als "umfassende Blaupause für die Umstrukturierung der menschlichen Gesellschaft" bezeichnete. Die UN verkauften Agenda 21 als "Soft Law" -Politik, was bedeutete, dass die Nationen diese Idee aufgreifen mussten und durch ihre eigenen Mechanismen verhängen.

Zu diesem Zweck hat der neu gewählte Präsident Bill Clinton in 1993 den Rat des Präsidenten für nachhaltige Entwicklung ins Leben gerufen. Dem Rat gehörten Vertreter fast aller Bundesbehörden sowie Vertreter von Nichtregierungsorganisationen (NRO) an, die bei der Ausarbeitung der Agenda 21 auf internationaler Ebene mitgewirkt hatten. Im Rat befanden sich auch Vertreter großer globaler Konzerne. Ihre Aufgabe war es, Strategien zu entwickeln, um die Ziele der Agenda 21 in offizielle Regierungspolitik umzusetzen und die Mittel zu ihrer Finanzierung bereitzustellen.

Der Rat des Präsidenten veröffentlichte einen Bericht, in dem seine Ziele für nachhaltige Entwicklung beschrieben werden:Nachhaltige Gemeinschaften ermutigen die Menschen, zusammenzuarbeiten, um gesunde Gemeinschaften zu schaffen, in denen natürliche und historische Ressourcen erhalten bleiben, Arbeitsplätze verfügbar sind, die Ausbreitung begrenzt ist, die Nachbarschaften sicher sind, Bildung lebenslang besteht, Verkehr und Gesundheitsversorgung zugänglich sind und alle Bürger die Möglichkeit haben, sich zu verbessern die Qualität ihres Lebens. "

Es klingt alles ziemlich ordentlich. Hier gibt es nichts zu befürchten! Es hört sich so an, als ob Utopia wirklich uns gehört. Wie lauten die Details? Wie setzen wir solche Ideen um? Was sind die Konsequenzen? Geht es der Umwelt besser? Geht es uns besser? Lassen Sie uns jede dieser leuchtenden Ideen einzeln betrachten und sehen, wohin das alles führt!

* „Nachhaltige Gemeinschaften ermutigen die Menschen zur Zusammenarbeit… “Es gibt sicherlich Mitglieder unserer Gesellschaft, die sich die gesamte Agenda der Nachhaltigkeit zu Herzen nehmen und sich gerne für die Verbesserung ihrer Gemeinschaft engagieren. Sie säubern Flussufer, sammeln Müll auf Straßen, recyceln, überwachen ihre Thermostate und fahren, wann immer es möglich ist, Fahrrad. Gut für sie. Das ist ihre Entscheidung und sie können sie frei treffen.

Es gibt aber auch andere, die eine andere Vorstellung davon haben, wie sie leben wollen. Vielleicht stimmen sie nicht mit den schrecklichen Vorhersagen überein, dass wir Umwelt-Armageddon einhalten oder uns stellen müssen. Wie passen sie in die Agenda für die 21?st Jahrhundert?

Sie werden behandelt. Kinder in den öffentlichen Schulen fühlen sich mit der politischen Korrektheit konfrontiert, richtige Umweltverantwortliche zu sein, wie in der Agenda 21 dargelegt. Schuld spielt eine große Rolle bei dieser Belehrung. Es ist notwendig, dass jeder gleich denkt, ohne die Politik in Frage zu stellen, damit zukünftige Generationen bereit sind, in ihren Gemeinden zusammenzuarbeiten. Außerdem müssen die Kinder heutzutage in vielen Schulen eine bestimmte Anzahl von Stunden gemeinnütziger Arbeit leisten, um sich für ihr Diplom zu qualifizieren. In einer nachhaltigen Welt ist die richtige Einstellung wichtiger als ein akademisches Stipendium. Der heutige Lehrplan zur Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Staatsbürgerschaft wird als Common Core bezeichnet. Es ist das Curriculum der Agenda 21 und soll „lebenslang“ sein. Der Schwerpunkt liegt auf Nachhaltigkeit.

Die Zusammenarbeit von erwachsenen Bürgern ist ebenso strukturiert. In der jüngsten Vergangenheit basierten öffentliche Sitzungen zur Erörterung neuer Richtlinien auf den Richtlinien, die als „Roberts Rules of Order“ bezeichnet wurden und bei denen jeder eine faire Chance bekam, mitzureden, und dann wurde abgestimmt. Heutzutage haben wir in der nachhaltigen Welt „Moderatoren“, die psychologisch geschult sind, um sicherzustellen, dass sie eine Zusammenkunft in genau die Richtung leiten, die für das vorgegebene und gewünschte Ergebnis der Community-Planer erforderlich ist. Wenn der Moderator wirklich gut in seiner Arbeit ist, wird jeder in der Besprechung glauben, dass das Ergebnis seine Idee war. Und die Verantwortlichen begrüßen das Treffen als großen Erfolg, bei dem alle in der Gemeinde „zusammengearbeitet“ haben, um diese Pläne umzusetzen.

*… Um gesunde Gemeinschaften zu schaffen… ” Dies kann viele Dinge bedeuten. Gesund? Wir sehen die wachsende Macht der heutigen Lebensmittelpolizei, die viele Dinge in unserer Ernährung für ungesund erklärt hat. Wir sehen, wie der Bürgermeister von New York große Limonaden für ungesund erklärt und ihren Verkauf untersagt. Wir sehen Fast-Food-Betriebe, in denen Pommes Frites verkauft werden, die mit tierrechtswidrigen Fetten oder Hamburgern zubereitet wurden. Es gibt obligatorische Impfungen, ohne die Kinder nicht in Schulen eingeschrieben werden können, und Eltern werden wegen Kindesmissbrauchs angeklagt. Es beginnen sich neue Richtlinien zu ergeben, die auf obligatorische Bewegung und Kontrolle der Ernährung abzielen. Diese werden als Blaue Zonen bezeichnet.

Die lokalen Regierungen setzen umfassende Pläne durch, um Menschen in massiven Hochhäusern übereinander zu packen und zu stapeln. Ist es das, was sie mit gesund meinen? Die Geschichte würde zeigen, dass das Zwingen von Menschen in massive Container die Lebensqualität verringert, Krankheiten verbreitet und Gewalt fördert. Das sind keine gesunden Gemeinschaften. Die Russen nannten sie Gulags.

*… Natürliche Ressourcen bleiben erhalten… Die Botschaft ist, dass ein übermäßiger Konsum zu einer Verknappung der natürlichen Ressourcen führen wird. Daher ist es nachhaltig geplant, endlose Windmühlenwälder zu errichten. Das ist der natürliche Weg, wird uns gesagt. Der Mensch wird auf der Oberfläche der Erde leben und keinen Schaden anrichten. Natürlich scheinen sie nie zu erwähnen, dass die riesigen Windturbinen mehr Energie zum Bauen benötigen, als sie jemals in ihrem Leben erzeugen werden. Darüber hinaus ist eine massive Infrastruktur aus Drähten, Zement und Straßen erforderlich, um den Strom online zu schalten und für die Gesellschaft nutzbar zu machen. Während ein Atomkraftwerk auf zehn Hektar Fläche genug Energie für eine Megacity liefern kann, würde die Windenergie Tausende Hektar klares Zement-Brachland erfordern. Dann erweist sich die Stromversorgung als instabil und unzuverlässig, wodurch das Stromnetz ins Stocken gerät und die Steuerung der Heimthermostate erzwungen wird, die die Häuser bei Bedarf nicht hören oder kühlen. Wie gesund ist das für unsere Gemeinden? Darüber hinaus gibt es die nicht unerhebliche Nebenwirkung von Millionen von Vögeln, die in den Turbinen zerhackt werden, einschließlich "gefährdeter" Greifvögel wie Adler. Und das nennen sie umweltverträglich?

Eine weitere Frage stellt sich, wenn wir Ressourcen für zukünftige Generationen verschließen. Wann dürfen diese verschlossenen Ressourcen jemals von einer Gesellschaft verwendet werden, die sich vor sich selbst fürchtet? Wird es nicht immer eine zukünftige Generation geben, die sie brauchen könnte? In der Zwischenzeit entdeckt die Wissenschaft immer wieder, dass die schlimmen Vorhersagen der Ressourcenverknappung unverschämt übertrieben sind. Kürzlich wurde festgestellt, dass die Vereinigten Staaten die größten Öl- und Gasvorräte der Welt haben. Hydraulic Fracturing ist eine sanfte amerikanische Technologie, die ökologisch sinnvoll und wirtschaftlich vorteilhaft ist. Diejenigen, die eine nachhaltige Politik durchsetzen, halten dies jedoch für „nicht nachhaltig“, da sie sich schnell gegen jede Quelle billiger Energie aussprechen. Durch Fracking werden unsere Energiereserven jedoch um einige hundert Jahre in die Zukunft ausgedehnt. Das würde der Wissenschaft sicherlich genügend Zeit geben, um neue funktionsfähige Technologien zu entwickeln.

"... historische Ressourcen bleiben erhalten ..." Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung, was eine historische "Ressource" ist. Aber ich weiß, dass Nachhaltigkeitsforscher Amerikas Liebe zur Geschichte zum Vorwand nehmen, um jedes Land wegzusperren, in dem einst eine historische Person spazieren gegangen ist. Und sie verwenden es, um massive Bundeszuschüsse zu generieren, damit Planer die Entwicklung stoppen können, selbst in Städten, in denen noch nie etwas von historischer Bedeutung vorgekommen ist. Es ist eine Wachstumsbranche in der Welt der nachhaltigen Lock-Aways.

* „… Jobs sind verfügbar…“ Was passiert auf magische Weise in einer nachhaltigen Gemeinschaft, um plötzlich Arbeitsplätze zu schaffen, die jetzt nicht da sind? Regierung schafft keine Arbeitsplätze. Kreative, motivierte und freie Menschen schaffen Arbeitsplätze, um die Bedürfnisse zu befriedigen, die sie entdeckt haben. Keine von der Regierung kontrollierte Wirtschaft hätte jemals eine Fabrik geschaffen, in der Designerkleidung, Schuppenshampoo oder kleine Plastikstücke hergestellt werden, die an den Enden Ihrer Schnürsenkel hängen. Bürokraten denken nicht so. Sie denken nur in Not und Dringlichkeit - ein Minimum. Luxus ist niemals Teil des Regierungsplans. Tatsache ist, dass nachhaltige Entwicklung einer der größten Mörder von Arbeitsplätzen ist. Seine Regeln und Vorschriften machen es vielen Unternehmen nahezu unmöglich, zu überleben. Die EPA, die eine nachhaltige Politik durchsetzt, tötet Kraftwerke, Minen und Farmen. Sie zerstören Volkswirtschaften ganzer Staaten. Woher kommen diese herrlichen nachhaltigen Arbeitsplätze? Regierungs Berufe! Vielleicht brauchen die Hochhauswohnungen in den Megastädten eine Menge NSA-typischer Lauschangriffe zur obligatorischen Überwachung, um sicherzustellen, dass die Menschen die Regeln der obligatorischen Gesundheitspolitik einhalten!

* "... Ausbreitung ist enthalten ..." Evil Sprawl (Suburbia to Normal Folk) - jene Bereiche des Gemeindewachstums, in denen Menschen fliehen, um den Megastädten zu entkommen. In fast allen Fällen sind diese neuen Häuser in ihrer glänzenden Entwicklung ein Ort, an dem Familien zum ersten Mal die Haustür mit einem Lächeln auf den Lippen geöffnet haben, weil dies der Fall war ihr Zuhause. Sie haben Hinterhöfe, in denen die Kinder spielen können. Sie haben ein echtes Gemeinschaftsgefühl. Und diese schrecklichen Einkaufszentren, die sich um die neuen Entwicklungen drehen, die Waren und Dienstleistungen für die neuen Bewohner ergänzen, schaffen auch Arbeitsplätze und fördern die Wirtschaft. Städte stapeln und packen ist nicht lebenswert, wenn man an frische Luft und einen Ort glaubt, an dem die Kinder spielen können. Die Städte sind voller staatlicher Vorschriften, hoher Steuern, Drogen und Krankheiten. Konzentrieren sich die Sustainablists darauf, Morde durch Drogenkartelle und Schläge durch Banden illegaler Ausländer zu stoppen? Darüber scheint man in ihren Plänen nie etwas zu hören. All diese Fakten wurden in einem Bericht der American Planning Association über die Auswirkungen von Smart Growth aufgedeckt. Der Bericht ergab, dass es nicht funktioniert. Dies hat jedoch nichts an den Richtlinien der APA geändert, da Smart Growth voller staatlicher Zuschüsse ist. Und das ist das eigentliche Spiel - Nachhaltiges Einkommen für Nichtregierungsorganisationen (NRO).

* "... Nachbarschaften sind sicher ..." Wie geht das? Massive Polizeikontrolle? Kameras an jeder Ecke? Waffenkontrolle? TSA in den U-Bahnen und Bushaltestellen? NSA lauscht jedem Gespräch und Tastendruck auf dem Computer? Sicherheit über Privatsphäre und individuelle Wahl? Natürlich gibt es in einem solchen System keine nachhaltige „Freiheit“.

* "... Transport ist zugänglich ..." Dieser ist einfach. Öffentliche Verkehrsmittel. Züge für lange Strecken, Fahrräder für die schnelle Fahrt zum Laden. Keine Autos. Sie werden selten Ihre Nachbarschaft verlassen. Stellen Sie sich vor, wie mühsam es ist, die Familie mit ungünstigen Zugfahrplänen an den Strand zu bringen? Menschen, die an den Strand strömen, sind natürlich eine nicht nachhaltige Gefahr für die Umwelt. Ban das auch. Bleib in der Stadt.

* "... Zugang zum Gesundheitswesen ..." Früher hatten wir eine barrierefreie Gesundheitsversorgung, dann kam die Regierung ins Spiel. Vielleicht finden Sie es unfair, Obamacare in einem Artikel über nachhaltige Entwicklung zu erwähnen. Wenn Sie einfach auf Google "Nachhaltige Medizin" klicken und mehr als 5,850,000-Referenzen zu diesem Thema finden, werden Sie fast alle Bestimmungen von Obamacare finden.

*… Alle Bürger haben die Möglichkeit, ihre Lebensqualität zu verbessern… ” "Ja wirklich?" Welcher Teil oben führt zur Verbesserung der Lebensqualität? Früher nannten wir es Tyrannei - jetzt nennen wir es Lebensqualität. Wie George Orwell in seinem wegweisenden Buch 1984 sagte, heißt das alles Doppelsprache. Schauen Sie sich jetzt um, während uns eine nachhaltige Politik aufgezwungen wird. Die amerikanische Wirtschaft befindet sich in einem Wirrwarr und erholt sich nicht. Die Kosten für alles, insbesondere für Gesundheitswesen, Lebensmittel und Energie, steigen in die Höhe. Diese Branchen sind die ersten, die von nachhaltiger Entwicklung betroffen sind. Wie wird es sich verbessern, wenn geplante Engpässe und Ressourcen weggesperrt werden? Auf was oder wen zählen sie, um uns herauszuholen? Antwort: Personen, die unabhängig von der Anzahl der Fesseln, in denen sie sich befinden, weiterhin produzieren. Schließlich geben selbst die entschlossensten auf.

Die Sustainablists verwenden für uns solche unschuldigen, attraktiv klingenden Beschreibungen ihrer Pläne. Dann bestreiten sie, dass sie es sogar tun, und jeder, der sie anruft, wird als Randnuss bezeichnet. Es gibt aber auch eine andere Möglichkeit, eine viel ältere Beschreibung der nachhaltigen Entwicklung, die die Motivation hinter der Politik viel direkter erklärt:Von jedem nach seinen Fähigkeiten. Jedem nach seinem Bedürfnis. “Wenn Sie dieses Zitat erkennen, verstehen Sie die wahre Natur der nachhaltigen Entwicklung.

Hier sind zwei weitere Zitate, die die Realität des wahren Zwecks der nachhaltigen Entwicklung ans Tageslicht bringen.

Klingt dies zunächst nach etwas, das Ihre lokalen Planer gesagt haben könnten? „Das chaotische Wachstum der Städte wird durch ein dynamisches städtisches Siedlungssystem ersetzt. Die Region ist durch die wirtschaftliche Interdependenz ihrer Entwicklung vom Industriekomplex zur Industrieregion geprägt. Die Region verfügt über ein einziges Verkehrssystem, eine zentrale Verwaltung und ein einheitliches Bildungs- und Forschungssystem. “ Dies wurde in 1968 von Alexei Gutnov geschrieben. Er war ein sowjetischer russischer Architekt, der in einem Buch mit dem Titel schrieb Die ideale kommunistische Stadt.

Und schließlich gibt es dieses sehr aktuelle Zitat des New Yorker Bürgermeisters William DeBlasio aus einem Interview in der Zeitschrift New York. “Am schwierigsten war die Art und Weise, wie unser Rechtssystem so strukturiert ist, dass Privateigentum bevorzugt wird. Ich denke, die Leute in der ganzen Stadt, egal welcher Herkunft, möchten, dass die Stadtregierung bestimmen kann, welches Gebäude wohin geht, wie hoch es sein wird, wer darin liegen darf, wie hoch die Miete sein soll. “

Diese Zitate repräsentieren den wahren Ursprung und den Prozess der nachhaltigen Entwicklung und ihr Ziel, die menschliche Gesellschaft neu zu organisieren. In einem solchen Prozess gibt es keinen Raum für die Unabhängigkeit von freiem Unternehmertum, Privateigentum oder individueller Wahl. Deshalb kämpfen wir, um es zu stoppen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
1 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
0 Kommentarautoren
Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von