Kennedy und CHD verklagen Facebook wegen Racketeering, Absprache

Kindergesundheit Verteidigung
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Nach massiver Zensur durch die Social-Media-Plattformen von Big Tech wehren sich Children's Health Defense und Robert F. Kennedy Jr. vor Gericht und beschuldigen Facebook und die US-Regierung der Erpressung und Absprache. Das US-Bezirksgericht in San Francisco hörte erste Argumente. ⁃ TN Editor

Die Richterin Susan Illston vom Northern District of California hörte am Mittwoch Argumente für und gegen den Antrag der Angeklagten auf Entlassung in der Kindergesundheit Verteidigung (KHK) Klage, die behauptet, dass Facebook, Mark Zuckerberg und drei Operationen zur Überprüfung von Fakten wahrheitsgemäße Beiträge im Bereich der öffentlichen Gesundheit zensieren und sich an Erpresseraktivitäten gegen KHK beteiligen.

Laut KHK BeschwerdeFacebook hat heimtückische Konflikte mit dem Pharmaindustrie und seine firmeneigenen Gesundheitsbehörden und hat wirtschaftliche Anteile an Impfstoffen, Telekommunikation und 5G.

Facebook zensiert derzeit die CHD-Seite, die auf sachliche Informationen zu Impfstoffen, 5G und öffentlichen Gesundheitsbehörden abzielt. Facebook-eigenes Instagram plattformiert CHD-Vorsitzender Robert F. Kennedy Jr. am 10. Februar ohne Vorankündigung oder Erklärung.

Das ist wichtig Erste Abänderung Die Anwälte Roger Teich und Jed Rubenfeld diskutierten vor dem Gericht, um die Grenzen der Regierungsgewalt zu testen und unerwünschte Kritik an ihrer Erzählung offen zu zensieren. Die Anwälte Robert F. Kennedy Jr. und Mary Holland, CHD-Präsidentin, sind ebenfalls Anwälte in den rechtlichen Schriftsätzen.

CHD ist eine gemeinnützige Überwachungsgruppe, die Korruption in Bundesbehörden wie den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Federal Communications Commission (FCC) ausfindig macht und Fehlverhalten in der Pharma- und Telekommunikationsbranche aufdeckt Branchen.

CHD war ein häufiger Kritiker von WiFi und 5G Netzwerksicherheit und bestimmter Impfstoffrichtlinien, die Gewinne vor die öffentliche Gesundheit stellen. CHD hat die Korruption von Behörden bei der WHO, der CDC und der EU heftig kritisiert FCC.

Facebook hat öffentlich erklärt, dass es die Bemühungen des Weißen Hauses, der CDC und der WHO unterstützt, unerwünschte Reden über Impfstoffe zu zensieren. Während frühere Gerichtsentscheidungen das Recht von Facebook bestätigt haben, Benutzerseiten zu zensieren, argumentiert CHD, dass die offene Zusammenarbeit des Social-Media-Riesen mit der Regierung ihn zu einem Vertreter der Regierungszensur macht und gegen die erste Änderung verstößt.

Die Rolle der Regierung bei der Zensur von Facebook geht tiefer als die enge Abstimmung mit der CDC und der WHO - sie begann am Vorschlag des mächtigen demokratischen Kongressabgeordneten und Vorsitzenden des Geheimdienstausschusses, Adam Schiff, der Facebook im März 2019 aufforderte, Internetinhalte zu unterdrücken und zu löschen, die kritisch gegenüber der staatlichen Impfstoffpolitik sind.

Facebook, Schiff und viele andere Regierungsbeamte verwenden den Begriff „Fehlinformation“ als Euphemismus für jede Aussage, ob wahrheitsgemäß oder nicht, die offiziellen Regierungserklärungen widerspricht.

Die WHO hat eine Pressemitteilung Lob an Facebook für die Koordination seiner laufenden Zensurkampagne mit Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens. Am selben Tag veröffentlichte Facebook auf der CHD-Seite ein „Warnschild“, das darauf hinweist, dass der Inhalt von CHD ungenau ist, und CHD-Follower anweist, sich an die CDC zu wenden, um „zuverlässige, aktuelle Informationen“ zu erhalten.

KHK Klage fordert auch die Verwendung von sogenannten „unabhängigen Faktenprüfern“ durch Facebook heraus, die in Wahrheit weder unabhängig noch faktenbasiert sind, um auf der CHD-Seite, die über den ursprünglichen Inhalt von CHD gelegt ist, oppositionelle Inhalte zu Themen mit heftigen wissenschaftlichen Kontroversen zu erstellen.

Um den Widerspruch von CHD gegen die Regierungspolitik und die Pharmaindustrie weiter zum Schweigen zu bringen, hat Facebook den Spenden-Button von CHD deaktiviert und verwendet eine Vielzahl von irreführenden Technologien, darunter Schattenverbot, um die Reichweite und Sichtbarkeit von KHK zu minimieren.

Kurz gesagt, die Klage behauptet, Facebook und die Regierung hätten Absprachen getroffen, um CHD und seine Anhänger zum Schweigen zu bringen. Solche Taktiken verstoßen gegen die erste Änderung, die der amerikanischen Öffentlichkeit den freien Informationsfluss auf dem Marktplatz der Ideen garantiert.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
nur sagen

Patrick, wie ich schon sagte, über New Agey. Ich habe mich gefragt, ob Sie sich dessen bewusst sind: https://academyofdk.com/free-library/ Punkte zum Nachdenken. 1) Das Logo. 2) Der Spendenbetrag von 33. 3) Lesen Sie den Pyramidencode (Englisch). New Agers, die behaupten, „christlich“ zu sein. Nur ein paar auf der Liste offensichtlich zur Unterscheidung. Wem kannst du wirklich vertrauen?

nur sagen

Ich würde gerne übersetzen, diese Website macht es gut (kontrollierte Opposition erklärt), obwohl selbst er einige der Täter als seine "guten Quellen" aufgeführt hat (David Icke für eine). Sagen Sie einfach, die Welt und alle darin werden auf die eine oder andere Weise geführt, auch wenn Sie nicht glauben, dass Sie getäuscht werden können, und Sie können. https://politicalnewsreport.com/featured/controlled-opposition/ „Denn es werden falsche Christus und falsche Propheten auftauchen und große Zeichen und Wunder zeigen; insofern, als wenn es möglich wäre, würden sie die Auserwählten (Christen) täuschen. Matt. 24:24. Nun, um klar zu sein, New Agers glauben, dass sie ein... Lesen Sie mehr »