Daten beschädigen


Hacker setzen jetzt KI ein, um die beste Computer-Abwehr zu brechen

Die Technokratie verspricht letztendlich die wissenschaftliche Diktatur. Wenn IBM jetzt zugibt, dass ihre Ingenieure dazu in der Lage sind, können Sie sicher sein, dass US-Geheimdienste dies bereits seit einiger Zeit tun. Gezieltes Hacken ist möglicherweise die böswilligste und destruktivste Art der Überwachung in der Geschichte. In den Händen von Rogue Intel werden alle Details offengelegt.




Vorsicht: Forscher sagen, die meisten wissenschaftlichen Studien seien falsch

Der krasse Irrtum in der Technokratie ist, dass die Daten verbogen sind, um ihre Theorien zu rechtfertigen. Dies setzte sich ein, als frühe Technokraten erkannten, dass ihre "Science of Social Engineering" nicht mit legitimen Daten gestützt werden konnte. Die heutigen Nachrichten spielen sich wie das Kinderspiel "Simon Says" ab, werden jedoch durch "Science Says" ersetzt.




Politisierung der Wissenschaft, wenn "Studien" nicht reproduzierbar sind

Das Herzstück der echten wissenschaftlichen Methode besteht darin, wiederholbare Experimente zu erstellen, die durchweg dieselben Ergebnisse liefern. Was machen Sie mit einer Studie, die nicht reproduziert werden kann? Die meisten Leute würden es sofort verwerfen, aber der Geist der Technokraten wird an ihre Studie "glauben", ob sie reproduziert werden kann oder nicht. Groupthink und Politisierung folgen natürlich.