Widerstand




Druckaufbau: Alle Seiten wenden sich gegen das Silicon Valley

Gene Veith bemerkt zu Recht, dass Silicon Valley sowohl Konservative als auch Liberale verärgert, aber der richtige Grund wird nicht offenbart: Technokraten sind unpolitisch und setzen Politiker einfach ein, um ihre eigene Agenda voranzutreiben. Was ist das für eine Agenda? Es hat sich seit den 1930er Jahren nicht geändert: „Technokratie ist die Wissenschaft des Social Engineering, die wissenschaftliche Funktionsweise des gesamten sozialen Mechanismus zur Herstellung und Verteilung von Waren und Dienstleistungen an die gesamte Bevölkerung…“ (The Technocrat, 1938) Das Fazit lautet: niemand mag es manipuliert zu werden.




Kampf gegen Corporate Technocrats, die Product Owners missbrauchen

Technokraten von Unternehmensriesen projizieren ihre Autokratie gerne auf den Besitzer ihrer Produkte, aber mehrere Staaten wehren sich. Unterdrückende und unfaire Praktiken, Produktreparaturen zu verweigern, außer durch sie, beschäftigen den Gesetzgeber. Technokratische Anwälte sind in Kraft, um die Verbrauchergesetzgebung abzuschalten.


Nations Push Back: Das Gebot, Google und Facebook zu ersetzen

Nationalstaaten reagieren nur langsam auf Drohungen gegen Bürgertreue, aber sie reagieren jetzt gegen Google und Facebook, um ihren eigenen digitalen Raum zurückzugewinnen. Soziale Netzwerke sind wirklich transnationaler Natur und respektieren weder Grenzen noch Sprache oder Kultur.