Technokratie

image_pdfimage_print

Mises Institute: Der "Great Reset" fordert Technokratie

Ein deutscher Professor, der derzeit in Brasilien lehrt, hat unabhängig die langjährige Einschätzung von TN bestätigt, dass der „Great Reset“ „mit der Absicht, eine globale Technokratie zu schaffen“, durchgeführt wird. Dies ist ein kritischer Artikel, der für alle TN-Leser gelesen werden muss.



Teilen, erobern, zurücksetzen und dann wissenschaftliche Diktatur

Das Endspiel der Technokratie als Wirtschaftssystem ist die totale Kontrolle unter Verwendung ihrer „Wissenschaft des Social Engineering“. Bevor dies geschehen kann, muss das derzeitige Wirtschaftssystem zerstört und die Menschen auf die vollständige Unterwerfung unter die kommende wissenschaftliche Diktatur vorbereitet werden, in der die Welt eher von Algorithmen als von gewählten Vertretern regiert wird.






Yale: Technokratie ist gefallen und kann nicht aufstehen?

Die Yale University sagt, dass die Technokratie von der derzeitigen Regierung abgelehnt wird, aber nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein. Technokraten haben die Kontrolle fest im Griff, wie Menschen wie Dr. Anthony Fauci beweisen, die Richtlinien für die wirtschaftliche Zerstörung Amerikas festlegen


Die Elite-Technokraten hinter dem globalen "Great Reset"

Die führenden Partner des Global Goals-Projekts der Vereinten Nationen enthüllen die wirkliche technokratische Agenda, die hinter der polierten Wohlfühlfassade steckt - es beinhaltet einen Plan zur vollständigen Integration der Menschheit in einen technologischen Überwachungsapparat, der von einer mächtigen KI überwacht wird.