Mercola

Boom: Google drückt Traffic auf Mercola.com um 99%

Sir Francis Bacon sagte erstmals in 1597: "Wissen ist Macht", was seitdem Googles unausgesprochenes Credo ist. Indem Sie steuern, was auf Ihre Augen, Ohren und Ihren Verstand wirkt, können Sie und alle anderen von Google gesteuert werden.

Mercola.com ist die alternative und gesundheitsbezogene # 1-Site der Welt, mit einem weltweiten Rang von 6,335 für die meisten Traffic-Sites und über 13 Millionen Visits pro Monat. 48% dieser Zugriffe stammen aus organischen Suchanfragen von Suchmaschinen wie Google. Mercola wurde jedoch auch von Pinterest gebannt und von anderen sozialen Medien mit Schatten gebannt. ⁃ TN Editor

Im Laufe der Jahre haben Regierung und Geschäftsmonopole, darunter auch Big Tech, eine globale Allianz gegründet, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Gewinne der Mitglieder zu schützen und zu bündeln. Der Preis für den normalen Geschäftsbetrieb ist die persönliche Freiheit und Redefreiheit, die sich auf diese faschistischen regierungsindustriellen Komplexe auswirken können.

Zu den wichtigsten Branchen, die zusammenarbeiten, um die Regierung und Regierungsbehörden zu übernehmen, gehören Banken, Militär, Landwirtschaft, Pharma, Medien und Big Tech.

Die Führer dieser Branchen haben Strategien organisiert, um Politiker durch Lobbyarbeit abzukaufen und Aufsichtsbehörden durch Drehtür-Einstellungsstrategien zu erobern und den Einfluss der Medien durch Werbedollar zu bezahlen.

Big Tech hat sich der Bewegung angeschlossen und eine globale Konzentration von Wohlstand geschaffen, um den Wettbewerb und kritische Stimmen zu eliminieren - Stimmen, die das Bewusstsein für die beängstigende Zukunft wecken, während unsere Rechte, Freiheiten und der Wettbewerb in einen faschistischen Sonnenuntergang übergehen, der allesamt als Mittel zum Schutz von Ihnen getarnt ist von "Fehlinformationen".

In diesem Jahr haben wir einen beispiellosen Umsetzungsschub erlebt Zensur auf allen Online-PlattformenDies erschwert es zunehmend, wichtige Informationen zu Gesundheitsthemen zu erhalten und weiterzugeben. Wenn Sie in letzter Zeit Probleme haben, Artikel von meiner Website in Ihren Google-Suchmaschinen zu finden, sind Sie nicht allein.

Der Google-Traffic auf Mercola.com ist in den letzten Wochen um etwa 99% gesunken. Der Grund? Googles 2019-Kernupdate vom Juni, das mit 3 vom Juni in Kraft getreten ist,1 Die meisten Mercola.com-Seiten wurden aus den Suchergebnissen entfernt. Wie von Telaposts.com berichtet:2

„Das 2019-Update für den Google Broad Core-Algorithmus vom Juni wirkte sich auf die Platzierung der Websites auf den Google-Suchergebnisseiten für Suchmaschinen aus. Einige Aspekte des Algorithmus wurden geändert, wodurch einige Websites an Sichtbarkeit gewannen und andere an Sichtbarkeit verloren.

Im Allgemeinen werden Websites mit negativen Auswirkungen für viele oder alle wichtigen Keywords oder Schlüsselphrasen, für die sie einen guten Rang hatten, weniger Platz einnehmen. Die Aktualisierung des 2019-Google-Kernalgorithmus vom Juni wirkte sich jedoch auf Websites im gesamten Web aus, was ich persönlich sehe den größten Einfluss auf Nachrichten- und Gesundheitsseiten. “

Mercola.com war in Googles neuestem Kernalgorithmus-Update enthalten

Jedes Mal, wenn Sie ein gesundheitsbezogenes Suchwort in Google eingeben, z. B. "Herzkrankheit" oder "Typ 2-Diabetes", werden Sie in den Suchergebnissen keine Mercola.com-Artikel finden. Die einzige Möglichkeit, einen meiner Artikel zu diesem Zeitpunkt zu finden, besteht darin, nach „Mercola.com-Herzkrankheit“ oder „Mercola.com-Typ-2-Diabetes“ zu suchen.

Selbst das Überspringen von ".com" führt zu einer Minimierung Ihrer Suchergebnisse. Häufig werden nur Blogs und nicht meine vollständigen, von Experten geprüften Artikel angezeigt. Die negative Presse von Skeptikern wurde ebenfalls verbessert. Wenn Sie also einfach meinen Namen eingeben, wird keiner meiner Artikel erscheinen, aber Sie werden eine Flut negativer Artikel finden, die bei Ihren Suchen Kritik gegen mich üben. Wenn Sie meinen Namen in Yahoo oder Bing eingeben, sehen Sie völlig andere Ergebnisse.

Wie von Telapost erklärt,3 Ein Kernupdate ist, "wenn Google mehrere Änderungen an seinem Hauptalgorithmus (Kernalgorithmus) vornimmt." In der Vergangenheit basierten die Google-Suchergebnisse auf der Relevanz der Crowdsource. Ein Artikel würde im Rang aufsteigen, basierend auf der Anzahl der Personen, die darauf geklickt haben.

Wenn Sie in der Vergangenheit einzigartige und qualitativ hochwertige Inhalte erstellt haben, die genau dem entsprechen, wonach die Nutzer gesucht haben, wurden Sie belohnt, indem Sie in den Suchergebnissen ganz oben standen. Sie würden Mercola.com in den meisten Suchergebnissen finden.

Sagen wir also einen meiner Artikel über Diabetes war der siebte auf der Seite für Ihre Suche; Wenn mehr Leute auf diesen Link klickten als beispielsweise ein Artikel, der an dritter oder fünfter Stelle aufgeführt ist, rückte mein Artikel im Rang nach oben. Kurz gesagt, die Google-Suchergebnisse basierten zumindest teilweise auf der Beliebtheit.

Das ist nicht mehr der Fall. Stattdessen senkt Google jetzt das Ranking unerwünschter Inhalte manuell, was weitgehend auf der Beurteilung des Autors oder der Website durch Wikipedia beruht.

Der Gründer von Wikipedia und anonyme Herausgeber sind dafür bekannt, dass sie extrem gegen den natürlichen Gesundheitsgehalt und die Autoren verstoßen. Google leistet auch einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung von Wikipedia, und Wikipedia steht bei fast allen Suchanfragen an der Spitze - trotz des anonymen Aspekts der Mitwirkenden. Wem kann man besser vertrauen als einer Gruppe unbekannter, nicht qualifizierter Mitwirkender?

Der Mitbegründer von Wikipedia gibt sogar zu, dass diese schlechten Schauspieler es zu einem "kaputten System" gemacht haben.4 Warum sollte Google einer Plattform eine solche Glaubwürdigkeit verleihen, dass selbst der eigene Gründer sagt, sie sei kaputt und von schlechten Schauspielern überlaufen?

Eine weitere wichtige Änderung waren die 2019-Qualitätsbewertungsrichtlinien von Google.5,6 Mai 16 veröffentlicht. Was sind diese Richtlinien? Wie von Telapost erklärt:7

„Google stellt Qualitätsbewerter ein, dh Personen, die Websites besuchen und deren Qualität bewerten. Ihr Feedback wirkt sich nicht direkt auf Ihre Website aus. Es geht an Ingenieure, die den Google-Algorithmus aktualisieren, um ihren Nutzern großartige Websites anzuzeigen. Die Richtlinien geben uns einen guten Überblick darüber, was Google für eine hochwertige Webseite hält. “

Eine bedeutende Änderung: Google begräbt jetzt Expertenmeinungen, wenn diese für die Öffentlichkeit als "schädlich" eingestuft werden. Wie im SEM-Beitrag erklärt:8

„Es wurde viel über Autorenwissen gesprochen, wenn es um die Qualitätsbewertungsrichtlinien geht. Dieser Abschnitt wurde grundlegend geändert. [I] Wenn der Zweck der Seite schädlich ist, spielt Fachwissen keine Rolle. Es sollte die niedrigste Bewertung erhalten! “

Google stufte Seiten basierend darauf ein, ob ein Autor sein Fachwissen anhand der Anzahl der Besucher einer Seite oder der Anzahl anderer seriöser Websites, die mit dieser Seite verlinkt waren, nachweisen konnte. Nicht mehr.

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, haben wir sogar ein Peer-Review-Gremium aus medizinischen und wissenschaftlichen Experten zusammengestellt, das die meisten Artikel überprüft, bearbeitet und genehmigt, bevor sie veröffentlicht werden. Dies kommt zu meiner eigenen medizinischen Expertise als niedergelassener Arzt hinzu.

Auf meine Artikel wird ebenfalls vollständig verwiesen, wobei die meisten Dutzende von Verweisen auf Studien enthalten, die in der von Experten begutachteten wissenschaftlichen Literatur veröffentlicht wurden. Leider spielt all dies keine Rolle, da mich die Tatsache, dass die von mir präsentierten Informationen in der Regel der Propaganda der Branche widersprechen, in die niedrigstmögliche Bewertungskategorie einordnet.

Lockvogeltaktik

Unterschiedliche Perspektiven sind für eine gesunde Ideendebatte unerlässlich. Wenn unsere Stimmen zensiert werden, verliert die Menschheit und der Faschismus gewinnt. Pinterest hat mich gesperrt, Google hat meine Informationen größtenteils gelöscht und viele andere erleben die gleiche Zensur. Was macht mich für diese Branchen so gefährlich, dass sie mich vor denen zensieren müssen, die nach meinen Informationen suchen?

Google hatte die brillante Idee, Crowd-Sourcing zu nutzen und die besten Antworten auf Ihre Fragen zu liefern, indem der am häufigsten ausgewählte Inhalt an die Spitze der Suchergebnisse verschoben wurde - ein wirklich demokratisches System, mit dem Menschen für den Austausch von Informationen belohnt und Sie beim Auffinden dieser Informationen unterstützt werden im Wesentlichen das Teilen der beliebtesten Inhalte von höchster Qualität.

Meine Informationen standen bei vielen Gesundheitssuchen häufig an erster Stelle, da sie für viele Menschen wie Sie am wertvollsten waren. Da die Leistung von Google jedoch enorm anstieg, änderte sich das Ziel, diesen Service für Sie bereitzustellen. Das Ziel ist jetzt, noch mächtiger zu werden, indem man sich mit anderen mächtigen Industrien und Regierungen zusammenschließt, um deren Glauben der Masse aufzuzwingen und die Zukunft selbst zu manipulieren.

Crowd Sourcing ist zur Crowd Control geworden. Google hat Ihnen zunächst alles gegeben, was Sie möchten, damit es jetzt alles aufnehmen kann, was Sie haben. Google hat sich von der Betrachtung von Nutzern als Kunden und der Erteilung von Kundenwünschen dahingehend verändert, dass Nutzer von ihren Willen abhängig gemacht werden - im Grunde genommen sind Sie ein Wirt eines Virus, der ihre Agenda umsetzt.

Google ist zum ultimativen Puppenspieler geworden, der Menschen infiziert und manipuliert, ohne es zu wissen. Ihr wahres Ziel ist es, die vollständige Kontrolle über uns alle zu haben und unser Verhalten zu steuern. Sollten wir rebellieren, haben sie sich auch mit dem Militär zusammengetan, um mithilfe künstlicher Intelligenz Drohnen zu entwickeln, die sicherstellen, dass der Widerstand besiegt wird.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




Obligatorische Impfungen

Public v. Big Pharma: Das Vertrauen in die Sicherheit von Impfstoffen schwindet

Offensichtliche Propaganda von Impfstoffherstellern ist in der Öffentlichkeit, insbesondere in besser ausgebildeten Gegenden, sehr verbreitet. In Amerika stellen 28-Prozent nun die Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen für Kinder in Frage. Dank des massiven Lobbyeinflusses von Big Pharma in Washington, DC, sind Impfstoffe jedoch politisch vorgeschrieben, unabhängig davon, ob Sie sie mögen oder nicht. ⁃ TN Editor

Das Vertrauen in Impfstoffe - eines der weltweit wirksamsten und am weitesten verbreiteten medizinischen Produkte - ist in ärmeren Ländern am höchsten, in wohlhabenderen Ländern jedoch am schwächsten, wo Skepsis dazu geführt hat, dass Ausbrüche von Krankheiten wie Masern fortbestanden, wie eine globale Studie am Mittwoch ergab.

Frankreich hat von allen Ländern der Welt das geringste Vertrauen in die Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen. Ein Drittel ist der Ansicht, dass Impfstoffe laut der Studie unsicher sind.

Während die meisten Eltern sich dafür entscheiden, ihre Kinder zu impfen, setzen unterschiedliche Vertrauensniveaus die Verwundbarkeit in einigen Ländern potenziellen Krankheitsausbrüchen aus, sagten die Autoren der Studie und empfahlen, dass Wissenschaftler sicherstellen müssen, dass Menschen Zugang zu zuverlässigen Informationen von denen haben, denen sie vertrauen.

Experten für öffentliche Gesundheit und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sagen, dass Impfstoffe jedes Jahr weltweit bis zu 3 Millionen Menschenleben retten und jahrzehntelange Forschungsergebnisse zeigen, dass sie sicher und wirksam sind.

Um jedoch eine „Herdenimmunität“ zum Schutz ganzer Populationen zu erreichen, muss die Impfschutzrate im Allgemeinen über 90% oder 95% liegen, und das Misstrauen gegenüber Impfstoffen kann diesen Schutz schnell verringern.

"Im letzten Jahrhundert haben Impfstoffe viele verheerende Infektionskrankheiten aus der Ferne in Erinnerung gerufen", sagte Charlie Weller, Leiter der Impfstoffe bei der Wellcome Trust Health Charity, die die Wellcome Global Monitor-Studie mit leitete.

„Es ist beruhigend, dass fast alle Eltern weltweit ihre Kinder impfen. Überall auf der Welt herrscht jedoch ein geringeres Vertrauen in Impfstoffe. “

Die Ausbreitung von Masern, einschließlich größerer Ausbrüche in den USA, auf den Philippinen und in der Ukraine, ist nur eines der Gesundheitsrisiken, die mit einem geringeren Vertrauen in Impfstoffe verbunden sind.

In Afghanistan und Pakistan haben falsche Gerüchte über Polio-Impfstoffe, die Teil einer westlichen Verschwörung sind, in den letzten Jahren die weltweiten Bemühungen behindert, die lähmende Krankheit auszurotten.

Die von Wellcome und dem Umfrageunternehmen Gallup durchgeführte Studie umfasste 140,000-Personen aus mehr als 140-Ländern.

Es wurde festgestellt, dass 6% der Eltern weltweit - entsprechend 188 Millionen - angaben, dass ihre Kinder nicht geimpft sind. Die höchsten Summen verzeichneten China mit 9%, Österreich mit 8% und Japan mit 7%.

Seth Berkley, Vorstandsvorsitzender der gemeinnützigen GAVI-Impfstoffallianz, sagte, der Bericht zeige eine "besorgniserregende Anzahl von Menschen", die die Impfstoffsicherheit in Frage stellten. Wenn man sich jedoch auf die "stimmliche Minderheit" konzentrierte, die sich weigerte zu impfen, vergaß man leicht, dass die große Mehrheit den Impfstoffen und der Wissenschaft vertraute, die sie untermauerte.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




Mercola

Dr. Mercola warnt vor der bevorstehenden 5G-Apokalypse

Die Tatsache, dass die Technocrat-Elite strenge und dokumentierte Warnungen gegen 5G einfach ignoriert, zeigt, dass sie eine andere Agenda haben, die sie unabhängig von den negativen Auswirkungen auf den Menschen erfüllen müssen. Es ist die Gründung von Technocracy, auch bekannt als Scientific Dictatorship. ⁃ TN Editor

Haben Sie immer noch die falsche Vorstellung, dass eine ungeprüfte Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern (EMF) und hochfrequenter Strahlung (RF) kein Problem darstellt? Dann fordere ich Sie auf, den vorgestellten Dokumentarfilm „5G Apocalypse - The Extinction Event“ von Sacha Stone anzusehen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich mit einigen von Stones Verschwörungstheorien zur Militarisierung dieser Frequenzen nicht einverstanden bin. Die Wissenschaft ist jedoch mehr als solide, um die Besorgnis über 5G zu rechtfertigen, ohne Verschwörungsvorwürfe zu erheben. Ich bin der Meinung, dass der Dokumentarfilm insgesamt gut gelungen ist und die Nicht-Verschwörungsinformationen gut verpackt.

Die EMF-Belastung hat in den letzten 100-Jahren dramatisch zugenommen

In der Tat, sogar die früheren und weniger intensiven Generationen von drahtlose Technologien Es wurde nachgewiesen, dass es im Laufe der Zeit zu schweren Schäden kommt. Wie in meiner 2017 erklärt Interview mit Martin Pall, Ph.D., emeritierter Professor für Biochemie und medizinische Grundwissenschaften an der Washington State University, ist die Hauptgefahr von EMFs - und was die Prozesse chronischer Krankheiten antreibt - mitochondriale Schädigungausgelöst durch Peroxynitrite, eine der schädlichsten Arten reaktiver Stickstoffspezies.

Zu den Geräten, die ständig EMF-Strahlung in einer Höhe abgeben, die Ihre Mitochondrien schädigt, gehören Ihr Mobiltelefon, Handytürme, WLAN-Router und Modems, Babyphone und „intelligente“ Geräte aller Art, einschließlich intelligenter Messgeräte und intelligenter Geräte.

Wenn Sie in die Zeit bis zum Ende des Ersten Weltkrieges zurückgehen, etwa um 1918, und diesen Zeitraum als Basis für die EMF-Exposition in der Öffentlichkeit verwenden, kommen Sie zu der erstaunlichen Schlussfolgerung, dass die EMF-Exposition um das Zehntelfache von 1 angestiegen ist die letzten 100 Jahre.

Es ist irrational anzunehmen, dass dieser radikale Anstieg - ein Anstieg um das Milliardenfache - keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit haben könnte. Die Realität ist, dass die meisten Menschen als Folge dieser Exposition biologische Auswirkungen haben, die verursachten Schäden jedoch erst zu spät einschätzen können. Selbst dann ist es äußerst schwierig, die EMF-Exposition mit den Symptomen oder der Krankheit in Verbindung zu bringen.

Die Mechanismen des Schadens verstehen

Nach Pall Forschung,1,2,3,4 niederfrequente Mikrowellenstrahlung wie die Ihres Mobiltelefons und drahtlosen Routers aktiviert die spannungsgesteuerten Calciumkanäle (VGCCs), die sich in der äußeren Membran Ihrer Zellen befinden. Laut Pall sind VGCCs millionenfach empfindlicher gegenüber Mikrowellenstrahlung als die geladenen Partikel innerhalb und außerhalb unserer Zellen, was bedeutet, dass die Sicherheitsstandards für diese Exposition um den Faktor 7.2 millionenfach abweichen.

Niederfrequente Mikrowellenstrahlung öffnet Ihre VGCCs und ermöglicht so einen abnormalen Zustrom von Calciumionen in die Zelle, wodurch Stickoxid (NO) und Superoxid aktiviert werden, die fast augenblicklich unter Bildung von Peroxynitrit reagieren.5

Peroxynitrit katalysiert dann massiven oxidativen Stress durch die Bildung freier Radikale, die mit einem erhöhten Grad an systemischer Entzündung und mitochondrialer Dysfunktion einhergehen und als Grundursache für viele der heutigen chronischen Krankheiten gelten.

Ausführliche Informationen zu Peroxynitriten und den damit verbundenen Schäden finden Sie unter „Stickoxid und Peroxynitrit in Gesundheit und Krankheit“.6 - Eine 140-Seite mit 1,500-Referenzen von Dr. Pal Pacher, Joseph Beckman und Dr. Lucas Liaudet. Es ist eine epische Zeitung und eine der besten Rezensionen, die ich je gelesen habe. Sie kann kostenlos heruntergeladen werden.

Eine der größten Gefahren von Peroxynitrit besteht darin, dass es die DNA schädigt. Die in 2004 veröffentlichte europäische REFLEX-Studie ergab, dass die nichtthermischen Wirkungen von 2G- und 3G-Strahlung hinsichtlich der von ihnen verursachten genetischen Schäden den Wirkungen von Röntgenstrahlen sehr ähnlich sind.7

Ihr Körper hat die Fähigkeit, diesen Schaden durch eine Familie von 17-verschiedenen Enzymen zu reparieren, die zusammen als Poly-ADP-Ribose-Polymerasen (PARP) bezeichnet werden. Während PARP gut funktioniert, benötigen sie NAD + als Brennstoff und wenn ihnen NAD + ausgeht, reparieren sie Ihre DNA nicht mehr. Dies kann zum vorzeitigen Zelltod führen, da über 100 zu 150 NAD + Moleküle benötigt werden, um jeden DNA-Strangbruch zu reparieren.

NAD + ist von zentraler Bedeutung für die Aufrechterhaltung der Gesundheit von Zellen und Mitochondrien. Daher ist die Tatsache, dass PARP NAD + zur Bekämpfung von EMF-Schäden konsumiert, ein wichtiges Anliegen. Können Sie Ihre NAD + -Niveaus verbessern? Ja, aber es ist ein komplexes Thema, das wirklich ein Buch erfordert, um es sorgfältig zu erklären. Als ersten Schritt müssen Sie jedoch den NAD + -Verbrauch reduzieren, was eine Begrenzung Ihrer EMF-Exposition erforderlich macht.

Schäden treten über längere Zeiträume auf

Wären die negativen Auswirkungen von EMF sofort erkennbar, wäre die Sache viel einfacher. Leider funktioniert es nicht so. Der Schaden entsteht im Laufe der Zeit, ähnlich wie beim Rauchen. Sie können jahrelang davonkommen, ohne irgendwelche negativen Auswirkungen zu spüren, bis Sie plötzlich mit schwächenden Symptomen konfrontiert sind.

Die Forscher sind sich im Allgemeinen einig, dass es eine Latenzzeit von etwa 10 Jahren oder mehr gibt, bevor der Schaden auftritt, was Kinder am stärksten gefährdet, da ihre Expositionen viel früher beginnen (heutzutage in der Gebärmutter) und das ganze Leben lang anhalten, sofern keine Maßnahmen zur Minimierung ergriffen werden ihre tägliche Exposition.

Während sich die Kontroverse um EMF-Schäden darauf konzentrierte, ob sie insbesondere Krebs verursachen können oder nicht HirntumorenDies ist eigentlich nicht Ihre größte Sorge. Da der Schaden stark mit der Aktivierung Ihrer VGCCs zusammenhängt, ist es naheliegend, dass Bereiche, in denen VGCCs am dichtesten sind, am anfälligsten für Schäden sind.

Die höchste Dichte an VGCCs befindet sich zufällig in Ihrem Nervensystem, Ihrem Gehirn, dem Schrittmacher in Ihrem Herzen und in den männlichen Hoden. Infolgedessen tragen EMF wahrscheinlich zu neurologischen und neuropsychiatrischen Problemen, Herz- und Reproduktionsproblemen bei, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Herzrhythmusstörungen. Angst, Depression, Autismus, Alzheimer und Unfruchtbarkeit.

Genau das stellen Forscher immer wieder fest, und all diese Gesundheitsprobleme sind weitaus häufiger und töten mehr Menschen als Gehirnkrebs.

5G im Zusammenhang mit wichtigen gesundheitlichen Problemen

Eines der Hauptprobleme bei 5G ist, dass es hauptsächlich auf der Bandbreite der Millimeterwelle (MMW) beruht, die hauptsächlich zwischen 30 Gigahertz (GHz) und 300GHz liegt.8 und es ist bekannt, dass sie 1 bis 2 Millimeter menschliches Hautgewebe durchdringen.9,10

Seine Fähigkeit, Gewebe zu durchdringen und ein starkes Brennen zu verursachen, ist genau der Grund, warum MMW vom US-Verteidigungsministerium für die Verwendung in Massenkontrollwaffen (Active Denial Systems) ausgewählt wurde.11

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




Wenn das Gesundheitswesen von Technokraten betrieben wird, werden Sie nicht krank!

Die gesamte Gesundheitsbranche wurde von Technokraten, die glauben, dass ihre KI-Programme Sie besser behandeln können als Ihren eigenen Arzt, von Grund auf durcheinander gebracht. ⁃ TN Editor

Die Leute wussten früher, wer ihr Arzt war. Sein Name und seine Telefonnummer befanden sich an der Wand oder im Kühlschrank neben dem Telefon. Er war für Sie da und konnte die meisten Ihrer Probleme lösen.

Als ich über 13 war, brachte mich meine Mutter wegen Bauchschmerzen zu unserem Kinderarzt. Er war auf dem Weg zur Tür, aber er blieb stehen, um sich um mich zu kümmern. Er diagnostizierte eine Blinddarmentzündung aufgrund von Anamnese und körperlicher Untersuchung. Er rief seinen Lieblingschirurgen an ("Billy", eine Tucson-Legende), der vom Golfplatz kam, um mich in der Notaufnahme zu treffen. Innerhalb weniger Stunden befand sich mein glühender Anhang in einem Glas. Meine Eltern zahlten die Krankenhausrechnung ($ 150 - 10-Tageslohn für einen Bauarbeiter), da ich einige Tage später entlassen wurde.

Heute konnte der Patient mit Bauchschmerzen stundenlang auf den ER-Anbieter warten - möglicherweise einen Krankenpfleger oder einen Arzthelfer, der noch nie eine akute Blinddarmentzündung gesehen hatte. Sie wird wahrscheinlich nach einem weiteren Warten einen CT-Scan erhalten. Schließlich kann Dr. On-call sie hoffentlich in den Operationssaal bringen, bevor der Anhang bricht. Und die Rechnung wird den normalen Leuten nicht zur Verfügung stehen.

Ich war in der Lage, Patienten direkt aus meinem Büro zuzulassen und sie mit einer Reihe von Aufträgen an das Krankenhaus, das das Krankenhaus einräumt, zu schicken. Das ist seit Jahren unmöglich. Das Krankenhaus ist gegenüber unabhängigen Ärzten entschieden unfreundlich. In der Notaufnahme befindet sich jetzt ein Pförtner, und die meisten Patienten werden von einem Krankenhausarzt kontrolliert.

Dieses Krankenhaus, das zumindest im Namen immer noch katholisch ist, gehört heute einem großen nationalen Mischkonzern. Vor kurzem verhinderte es alle Anstrengungen, um zu verhindern, dass ein Patient zu Tode dehydriert wird, obwohl keine Vorabverfügung oder Erlaubnis von Angehörigen vorliegt. Die Mutter des Patienten bestritt die Diagnose eines Hirntods. Der Gastroenterologe seiner Wahl war bereit und in der Lage, eine für die Überführung der Patientin in eine qualifizierte Pflegeeinrichtung benötigte Magensonde zu platzieren, die jedoch vom Krankenhaus nicht zugelassen wurde. Ein äußerer Arzt, den die Mutter angerufen hatte, wurde aus Sicherheitsgründen aus dem Zimmer des Patienten entfernt, als sie nur mit der Mutter betete. Die Mutter konnte keinen Anruf von einem behandelnden Arzt erhalten. Wer war der arzt Anscheinend das Krankenhaussystem.

Vor kurzem rief mich ein Arzt wegen ihrer Mutter an, die scheinbar eine Gefangene in einem weltbekannten Krankenhaus war. Sie war besorgt über den Ernährungszustand ihrer Mutter und den sinkenden Sauerstoffgehalt. Sie konnte nicht mit dem behandelnden Arzt sprechen. "Sie spielen musikalische Ärzte."

Das System wird weitgehend von der Regierungspolitik bestimmt und hat zunehmend Kontrolle. In Kalifornien wird in einem Gesetzentwurf (SB276) eine neue Stufe des Eindringens vorgeschlagen, die alle medizinischen Ausnahmen für Impfstoffe verbietet, es sei denn, ein öffentlicher Gesundheitsbeauftragter genehmigt jeden einzelnen, basierend auf der sehr engen Liste der Kontraindikationen, die von den Centers for Disease Control and Pharmaceuticals akzeptiert werden Prävention (CDC).

Ärzte schworen traditionell den Eid, Patienten nicht zu verletzen, und haften in diesem Fall. Regierungsbeamte sind jedoch von der Haftung ausgeschlossen, selbst wenn sie das Urteil eines Arztes, dass ein bestimmter Patient einem unannehmbaren Verletzungsrisiko durch einen Impfstoff ausgesetzt ist, außer Kraft setzen.

Wenn Sie mit Ihrem privaten Arzt nicht einverstanden sind, können Sie ihn entlassen oder ihn einfach ablehnen. Aber was ist, wenn die Regierung Ihr Arzt ist?

In Arizona brachen Polizeibeamte in taktischer Ausrüstung die Tür zu einem Haus auf, in dem Kinder schliefen, mit gezogenen Waffen eintraten und ihren Eltern drei kleine Kinder wegnahmen. Der angegebene Grund: Die Mutter hatte beschlossen, dem Rat eines Arztes nicht zu folgen, um ihre 2-Jährige wegen Fiebers in die Notaufnahme zu bringen, da das Fieber brach und es dem Kind bald nach dem Verlassen des Büros besser ging. Die Hauptsorge schien zu sein, dass das Kind nicht geimpft wurde.

Amerikaner müssen ihr Recht auf einen unabhängigen Arzt verteidigen, ihren Arzt und die Art der Behandlung wählen und eine Einwilligung zu medizinischen Behandlungen erteilen oder verweigern. Andernfalls wird ihr "Arzt" ein Protokoll in einem System sein, das mit austauschbaren Automaten besetzt ist. Behandlungen sind unzugänglich oder erforderlich und auf die Bedürfnisse und Überzeugungen des Systems zugeschnitten.

Wenn die Regierung die oberste Autorität für Ihre "Gesundheitsfürsorge" ist, denken Sie daran, dass ihre Werkzeuge zur Überprüfung, ob ein Kind an einer lebensbedrohlichen Krankheit wie Meningitis leidet, Rammböcke und Sturmgewehre umfassen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




AI 90% genau für die Vorhersage von Todesfällen durch Herzinfarkt?

Wenn Versicherungsunternehmen, HMOs, Medicare usw. diese Technologie einsetzen, werden Patienten aufgrund ihres AI-Gesundheitsfaktors häufig diskriminiert. Wer würde schon eine Lebensversicherung an jemanden verkaufen, der bald sterben wird? ⁃ TN Editor

Algorithmen, die mit denen von Netflix und Spotify zur Anpassung von Diensten vergleichbar sind, können heute besser als menschliche Ärzte erkennen, wer stirbt oder an einem Herzinfarkt leidet.

Maschinelles Lernen wurde verwendet, um LogitBoost zu trainieren, von dem die Entwickler sagen, dass es Todesfälle oder Herzinfarkte mit 90-Genauigkeit vorhersagen kann.

Es wurde so programmiert, dass mithilfe von 85-Variablen das Risiko für die Gesundheit der 950-Patienten berechnet wird, von denen Scans und Daten stammen.

Patienten, die über Brustschmerzen klagten, wurden einer Vielzahl von Scans und Tests unterzogen, bevor sie mit herkömmlichen Methoden behandelt wurden.

Ihre Daten wurden später verwendet, um den Algorithmus zu trainieren.

Es "lernte" die Risiken und hatte während der sechsjährigen Nachbeobachtungszeit eine 90-Erfolgsquote bei der Vorhersage von 24-Herzinfarkten und 49-Todesfällen aus allen Gründen.

LogitBoost, das so programmiert wurde, dass es 85-Variablen verwendet, um Risiken für die Gesundheit einer Person zu berechnen, die über Brustschmerzen klagt. Die Patienten hatten einen Koronar-Computertomographie-Angiographie-Scan (CCTA) (abgebildet, Aktien-Scan), der 58 der Datenpunkte sammelte

Dienste wie Netflix- und Spotify-Systeme verwenden alle Algorithmen auf ähnliche Weise, um sich an einzelne Benutzer anzupassen und ein persönlicheres Erscheinungsbild zu bieten.

Der Autor der Studie, Dr. Luis Eduardo Juarez-Orozco vom Turku PET Center, Finnland, sagte, diese Fortschritte gingen über die Medizin hinaus.

Er sagte: „Diese Fortschritte gehen weit über das hinaus, was in der Medizin getan wurde, wo wir vorsichtig sein müssen, wie wir Risiken und Ergebnisse bewerten.

"Wir haben die Daten, aber wir nutzen sie noch nicht in vollem Umfang."

Ärzte verwenden Risikobewertungen, um Behandlungsentscheidungen zu treffen - diese Bewertungen basieren jedoch nur auf einer „Handvoll“ von Variablen bei Patienten.

Durch Wiederholung und Anpassung verwenden Maschinen große Datenmengen, um komplexe Muster zu identifizieren, die für den Menschen nicht erkennbar sind.

Dr. Juarez-Orozco sagte: „Es fällt den Menschen sehr schwer, weiter als drei oder vier Dimensionen zu denken.

'In dem Moment, in dem wir in die fünfte Dimension springen, sind wir verloren.

"Unsere Studie zeigt, dass sehr hochdimensionale Muster nützlicher sind als eindimensionale Muster, um die Ergebnisse bei Einzelpersonen vorherzusagen. Dazu benötigen wir maschinelles Lernen."

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




Sick: Künstliche Intelligenz soll das Gesundheitswesen übernehmen

AI dringt in alle Bereiche des Gesundheitswesens vor: Untersuchungsraum, Diagnose, Prognose, Behandlungsoptionen und -ausschlüsse, HMO-Management, Krankenversicherungsgeld usw. Wenn Sie das nächste Mal in eine Arztpraxis gehen, notieren Sie sich, über wie viele Daten sie Daten sammeln Sie! ⁃ TN Editor

Der Patient leidet unter Bauchschmerzen und Symptomen an atypischen Stellen, was die Diagnose schwierig macht. Eine sorgfältige Untersuchung zeigt die Ursache: eine ungewöhnliche Form der Blinddarmentzündung. Gutschrift geht jedoch nicht an den Radiologen. Stattdessen erkennt eine Bildmaschine mit künstlicher Intelligenz, die auf das Wissen von zig Millionen ähnlichen Scans zurückgreifen kann, die Anomalie und stellt die Diagnose.

Dieses Szenario ist nicht länger das Zeug der Science-Fiction. Um die Kosten zu senken und die Produktivität zu steigern, investieren Hersteller medizinischer Geräte und Technologieunternehmen zunehmend in KI. Es gibt bereits mehrere solcher Systeme, und das Wachstum könnte in den nächsten Jahren zunehmen, insbesondere auf dem Gebiet der diagnostischen Bildgebung.

„Basierend auf unserer Analyse der KI-Fähigkeiten sowie Gesprächen mit Führungskräften und Branchenexperten sehen wir eine Reihe von Anwendungen im gesamten Gesundheitswesen, von der Prävention über die Diagnose bis zur Nachsorge“, sagt Michael Jungling, Leiter von Morgan Stanley Researchs Medizintechnik- und Serviceteam.

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht stellten Jungling und seine Kollegen fest, dass die erfolgreiche Implementierung von KI im Außendienst die Produktivität steigern und die Behandlungskosten senken kann, obwohl die Entwicklung und Bereitstellung von MedTech AI Hürden aufwirft - einschließlich Fragen zu Vorschriften und Datenschutz bei Patientendaten Wachstum in der gesamten Wertschöpfungskette des Gesundheitswesens vorantreiben.

Morgan Stanley schätzt, dass der weltweite Markt für AI im Gesundheitswesen von heute 1.3 Mrd. USD auf 10 Mrd. USD ansteigen könnte, was einer jährlichen Wachstumsrate von 2024% entspricht. Für Investoren könnten große MedTech-Unternehmen und Ausrüstungsanbieter sowie KI-Technologieanbieter und aufstrebende Start-up-Störer Chancen bieten.

AI, Maschinelles Lernen und MedTech

AI zielt darauf ab, menschliche kognitive Prozesse wie Lernen und Denken über Algorithmen und große Datenmengen nachzuahmen. Die beliebteste Methode ist das maschinelle Lernen, bei der ein Modell anhand eines Datensatzes (z. B. Darmscans von Millionen von Patienten) trainiert wird, um neue Datensätze unabhängig zu analysieren und zu kategorisieren. Je komplexer und umfangreicher die Daten sind, desto besser ist das kognitive Denken des Modells.

Die medizinische KI hat ein großes Potenzial, von der Dialyseverwaltung über die Optimierung der Patientendosierung bis hin zur Früherkennung von Krankheiten. Viel hängt jedoch von der Leistung und dem Design der KI selbst ab. „Die Fristen für die Einführung von AI-fähigem MedTech werden wahrscheinlich von den konkreten wirtschaftlichen Vorteilen des Produkts und der einfachen Bedienbarkeit und Integration in bestehende Workflows bestimmt“, sagt Jungling.

Wir sind noch in den Anfängen. Durch den relativ bescheidenen Einsatz von KI wie assistiver Intelligenz, die dazu beiträgt, manuelle Prozesse und einfache, sich wiederholende Aufgaben wie Terminplanung zu reduzieren, bleibt qualifiziertem medizinischem Personal mehr Zeit für spezialisierte und umsatzgenerierende Arbeiten.

Fortgeschrittenere Formen der KI könnten medizinischen Fachkräften bei ihrer Entscheidungsfindung helfen, indem sie diagnostische Bilder auswerten und Behandlungspläne erstellen. Diese Form der KI, die als unbeaufsichtigtes maschinelles Lernen bezeichnet wird, kann unstrukturierte Rohdaten bewerten und nach Mustern suchen. „Diese Funktionalität könnte zu dramatischen Produktivitätsverbesserungen führen, insbesondere in klinischen Umgebungen, in denen nur wenige hochqualifizierte Fachkräfte zur Verfügung stehen“, so Jungling.

KI könnte möglicherweise Aufgaben wie die Diagnose ohne Benutzereingabe ausführen, aber solche Szenarien bleiben in weiter Ferne.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




Punish Deniers: Deutschland will gegen Vax Eltern Strafe bis zu 2,800 US-Dollar verhängen

Technokratie hat Zähne, wenn Sie mit ihrer falschen Wissenschaft nicht einverstanden sind. Big Pharma hat diese Impfhysterie vom ersten Tag an in ein faktenloses Glaubenssystem verwandelt. In 2015 schlug Al Gore vor, „Klimawandel-Leugner“ zu bestrafen. ⁃ TN Editor

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Eltern, die sich weigern, ihre Kinder zu impfen, mit einer Geldstrafe von € 2,500 ($ 2,800) belegen, um "die Masern auszurotten", heißt es in einem Interview, das Spahn mitteilte Bild am Sonntag.

"Jeder, der in einen Kindergarten oder eine Schule geht, sollte gegen Masern geimpft werden", sagte er. "Wer sein Kind nicht impfen lässt, muss mit einer Geldstrafe von 2,500 Euro rechnen."

Ein von Spahn vorgelegter Gesetzesentwurf würde auch ungeimpfte Kinder aus dem Kindergarten werfen, was dazu beitragen würde, Kinder zu schützen, die zu jung sind, um Impfungen zu erhalten.

"Kindergärten haben Kinder unter 10 Monaten, die zu jung für Impfungen sind und daher besonders bedroht", sagte er.

Nach Angaben des Robert Koch-Instituts in Deutschland sind 93% der Kinder immunisiert, dies unterschreitet jedoch die empfohlene Rate von 95%, um die Herdenimmunität aufrechtzuerhalten.

Spahn sieht eine breite Unterstützung für seinen Gesetzesentwurf in der Regierungskoalition von Bundeskanzlerin Angela Merkels Konservativen und der linksgerichteten Sozialdemokratie (SPD).

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach sprach von einer „sehr guten Basis“ für eine gemeinsame Diskussion. "Ohne Bußgelder geht es nicht", sagte er der Augsburger Allgemeinen Zeitung. -Reuters

Spahns Gesetzentwurf sieht eine andere Lösung für Eltern älterer Schüler vor, die gesetzlich verpflichtet sind, eine Grundschulausbildung zu erhalten. Anstatt die Kinder von der Schule zu entfernen, würden die Eltern nur eine Geldstrafe zahlen.

Für Kinder mit gesundheitlichen Problemen, die eine Impfung verhindern, wie z. B. Organempfänger oder Leukämiker, müssten die Eltern den Nachweis des Gesundheitszustands erbringen.

Bis Juli 2020, Alle Eltern, die versuchen, ihre Kinder für Kindergärten oder Schulen anzumelden, müssen nachweisen, dass ihre Kinder geimpft wurden.

Nach dem neuen Gesetz, das derzeit im Kabinett erörtert wird und voraussichtlich noch in diesem Jahr mit einem 2020-Durchsetzungsdatum im März verabschiedet wird, wären Impfungen auch für Krankenhauspersonal und andere Beschäftigte im Gesundheitswesen obligatorisch.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




Arzt Burnout: "Ärzte wurden überarbeitete Roboter"

Datenhungrige Technokraten haben die Gesundheitsbranche im Grunde genommen übernommen, indem sie elektronische Patientenakten und evidenzbasierte Medizin vorgeschrieben haben. Das Ergebnis hat das amerikanische Gesundheitssystem ruiniert und die Ärzte durch die Scharen aus der Praxis gedrängt. ⁃ TN Editor

Ärzte sind möglicherweise gestresster denn je - eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass die Hälfte darüber nachdachte ihre Stethoskope aufhängen für immer. Neue Forschungen belegen weiterhin den Niedergang von Ärzten, wobei die Burnout-Werte innerhalb von nur drei Jahren dramatisch ansteigen.

Laut Forschern der University of California, Riverside School of Medicine, stieg der Burnout von Ärzten zwischen 45.5 und 54.4 von 2011% auf 2014%. Den Forschern zufolge sind Ärzte nicht mehr deprimiert oder erschöpft von ihrem häuslichen Leben, sondern eher an ihrem Arbeitsplatz.

Drs. Andrew G. Alexander und Kenneth A. Ballou haben nach ihren Recherchen drei Faktoren für Burnout bei Ärzten herausgearbeitet:

  • Die traditionelle Arzt-Patienten-Beziehung wurde durch die Beziehung zwischen Krankenkassen und Patienten in den Schatten gestellt, da Unternehmen einer schnellen und angemessenen Behandlung durch Ärzte im Wege stehen.
  • Die Ärzte fühlen sich insgesamt zynischer, weil die Patienten keine Kontinuität der Versorgung mehr erwarten und routinemäßig ändern Ärzte.
  • Allgemein mangelnde Begeisterung für ihre Arbeit.

"Es sollte eine Wohltat sein, sich um eine andere Person zu kümmern, aber ich sehe, dass zu viele unserer erfahrenen Ärzte von der Medizin frustriert sind und sich auf die Ärzte in der Ausbildung auswirken", sagt Alexander an einer Universität Release. "Ärzte haben eine wundervolle Arbeit, doch sie sind mit zahlreichen fremden Belastungen überschwemmt, die ihnen gemeinsam die Freude an der Medizin rauben."

Die Forscher verglichen Daten zwischen 2011 und 2014 zum Arzt-Burnout und zu ihrer Zufriedenheit mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie stellten fest, dass die Burnout-Indikatoren in den Bereichen Notfallmedizin, Familienmedizin, Innere Medizin und Pädiatrie am höchsten sind. Alexander und Ballou stellten auch die Hypothese auf, dass fünf Ereignisse in der transformatorischen medizinischen Praxis, die zwischen 2011 und 2014 auftraten, zum Anstieg des Arzt-Burnout beitrugen.

"Dies sind Krankenhauskäufe von medizinischen Gruppen, steigende Arzneimittelpreise, das Gesetz über erschwingliche Pflege," Pay for Performance ", bei dem den Anbietern finanzielle Anreize zur Verbesserung der Qualität und Effizienz geboten werden, und vorgeschriebene elektronische Patientenakten", erklärt Alexander. „Ärzte verbringen jetzt mehr Zeit mit elektronischen Patientenakten als mit Patienten. Elektronische Patientenakten wurden von der Regierung mit großem Aufwand und ohne Rücksicht auf die Auswirkungen auf die Gesundheit von Patienten oder Ärzten verbreitet. Geh in ein Krankenhaus und suche die Krankenschwestern und Ärzte. Sie finden sie vor Computern sitzen. Sie sind nicht glücklich und ihre Patienten sind nicht gesünder. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Das American Journal of Medicine

Work-Life-Balance, Burnout und elektronische Gesundheitsakte

Die Ärzte in den USA wurden von Shanafelt et al. In 2011 und erneut in 2014 in Bezug auf Burnout und Zufriedenheit mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie untersucht.1 Der Arzt-Burnout stieg signifikant von 45.5% auf 54.4%. Parallelstudien aller US-amerikanischen Arbeitnehmer im selben Zeitraum ergaben keine Veränderungen.

Hierfür gibt es mehrere mögliche Erklärungen. Der Kohorte zwischen 2011 und 2014 wurden neue Ärzte hinzugefügt. Es ist vorstellbar, dass neue Erwartungen das Ergebnis verändert haben könnten. Da die Internet-fähigen Smartphone-Nutzer, die nach 1982 geboren wurden, gerade erst begonnen hatten, eine Residency in 2014 zu absolvieren, scheint es mehr als eine Mühe zu sein, „Millennials“ eine weitere Krankheit zuzuschreiben.

Die Selbstmord- und Depressionsraten der Ärzte blieben von 2011 bis 2014 stabil, während der Anteil der Shanafelt-Studie an der Vereinbarkeit von Beruf und Familie von 48.5% auf 40.9% abnahm. Die Definition der Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurde unterschiedlich missbraucht, konzentriert sich jedoch im Allgemeinen auf die Zufriedenheit mit der Arbeit und die Fähigkeit, ein glückliches Leben außerhalb der Arbeit zu führen. Das Maslach-Burnout-Inventar wurde verwendet, um die persönliche Leistung, emotionale Erschöpfung und Depersonalisierung zu messen.2 Ärzte sind zu Hause nicht depressiv oder weniger zufrieden, sie sind bei der Arbeit weniger zufrieden.

Arzt Burnout ist gekennzeichnet durch 1) ein Gefühl der mangelnden Leistung; 2) Zynismus; und 3) ein Verlust von Eifer, Eifer und Begeisterung für die Arbeit. Abgesehen von den Auswirkungen, die Burnout auf einzelne Ärzte hat, gibt es Hinweise darauf, dass die Beziehungen zu Patienten und Angehörigen ebenfalls leiden. Obwohl bei Ärzten der Grundversorgung und der Notaufnahme ein verstärkter Burnout festgestellt wurde, hat er sich auch bei 18 der untersuchten 20-Kategorien von Fachärzten verschlechtert. Verglichen mit der Abwesenheit einer Verschlechterung der allgemeinen US-Erwerbsbevölkerung und der Tatsache, dass das Einkommensspektrum der allgemeinen US-Erwerbsbevölkerung im Vergleich zu Ärzten in der Grundversorgung oder höher verdienenden Notärzten oder noch höher verdienenden Subspezialisten steigt, können wir daraus schließen Höhere Arztverdienste sind weder eine Heilung noch eine Ursache für Burnout. Etwas anderes passiert mit unserem geliebten Beruf.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Studie hier herunterladen…




Frankenstein Designer Kids: Was Sie über Gender-Transitioning nicht wissen

Die Ärzteschaft ist nun fest entschlossen, Kinder im Alter von bis zu 5 mit Medikamenten, Hormonen und Operationen zu behandeln, die lebenslange physische und psychische Konsequenzen haben und gesundheitliche Risiken bergen. Da der Geist der Technokraten glaubt, dass Menschen nur Tiere sind, hat er keine ethischen Probleme mit Experimenten an Kindern. ⁃ TN Editor

Medikamente, die die Pubertät blockieren, Mastektomien, vaginale Eingriffe und künstliche Penisse - alle ohne Chance auf Umkehr - sind nur einige der radikalen experimentellen Methoden, die bei Kindern angewendet werden. Der Wahnsinn muss aufhören.

Stellen Sie sich vor, Sie sind Eltern eines fünfjährigen Jungen, der Sie eines Tages unschuldig darüber informiert, dass er ein Mädchen ist. Natürlich wäre die natürliche Reaktion, zu lachen und nicht die nächste Klinik für Geschlechtsumwandlung anzurufen. Sie haben keine Ahnung, wie Ihr kleiner Junge dazu gekommen ist, so etwas zu glauben. Vielleicht war es etwas, was er in der Kindertagesstätte gehört hatte, oder vielleicht eine Sendung, die er im Fernsehen gesehen hatte. In jedem Fall besteht er darauf, dass er sich als Frau "identifiziert".

Möglicherweise besuchen Sie auf Anregung Ihrer örtlichen Schule einen Arzt. Sie hoffen, dass dieser Arzt Ihnen und Ihrem Kind eine fundierte Beratung geben kann, um seine Verwirrung zu beseitigen. Bereiten Sie sich darauf vor, enttäuscht zu werden. Ihr Arzt wird nach staatlicher und medizinischer Vorschrift gezwungen sein, die professionellen Richtlinien zu befolgen, die als "positive Betreuung" bezeichnet werden. Es klingt nett und harmlos, nicht wahr? In der Tat könnte das Programm am besten als geradezu teuflisch beschrieben werden.

Nach dem „Affirmative Care“ -Ansatz muss der Arzt dem Vorbild des Kindes folgen und nicht umgekehrt, da viele Menschen glauben, dass die Beziehung zwischen Arzt und Patient in diesem speziellen Fall am besten funktioniert. Mit anderen Worten, wenn das Kind dem Arzt sagt, dass es glaubt, ein Mädchen zu sein, muss der Arzt diese „Realität“ einhalten, unabhängig davon, wie die Biologie es vorschreibt. Aber das ist erst der Anfang des Wahnsinns.

Als Elternteil des Kindes werden Sie ermutigt, Ihren Sohn als Ihre „Tochter“ zu bezeichnen und ihm sogar die Wahl eines weiblichen Namens sowie der passenden Kleidung zu gestatten. Die Lehrer werden angewiesen, Ihren Sohn in der Schule auf die Toilette des Mädchens gehen zu lassen. Die Frage nach dem sozialen Stigma, das mit einer solchen Änderung des Lebensstils verbunden ist, wird selten in die Gleichung aufgenommen. Therapeuten werden selten mit den Eltern über die sozialen Auswirkungen einer solchen geistigen und körperlichen Veränderung sprechen. In der Tat werden viele darauf bestehen, dass die Veränderungen „umkehrbar“ sind, sollte das Kind eines Tages eine Herzensveränderung haben. Wenn die Dinge nur so einfach wären.

Lassen Sie uns einen Moment innehalten und die naheliegendste Frage stellen, insbesondere unter Medizinern: „Ist es nicht furchtbar naiv, den flüchtigen Glauben eines Kindes zu unterstützen, das immer noch an den Weihnachtsmann glaubt, dass es das andere Geschlecht ist? ? Gibt es nicht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Kind nur verwirrt ist und der Gedanke vergeht? Außerdem, warum haben wir vor 10 Jahren noch nie von solchen Episoden gehört, und heute glauben wir, dass es sich um eine Art Epidemie handelt? ' Anstatt mit dem Kind und seiner neu entdeckten Identität auf solch offensichtliche Weise zu arbeiten, wird das Kind in den meisten Fällen auf die Überholspur zum geschlechtsspezifischen Wandel gebracht. Hier beginnt die Horrorgeschichte.

Ein Elternteil, Elaine, ein Mitglied der Interessenvertretergruppe Kelsey Coalition, deren Tochter „lebensverändernde medizinische Interventionen“ durchlief, stellte fest, dass der Übergang für die zukünftige Gesundheit und das Wohlergehen ihres Kindes immens schädlich ist.

"Sobald die Teenagerjahre beginnen, bedeutet Affirmative Care, jungen Menschen geschlechtsübergreifende Hormone zu geben", sagte Elaine während einer Podiumsdiskussion organisiert von der Heritage Foundation. „Mädchen ab zwölf Jahren erhalten Testosteron zur lebenslangen Einnahme, Jungen Östrogen. Dies sind ernstzunehmende hormonelle Behandlungen, die sich auf die Entwicklung des Gehirns, die Herz-Kreislauf-Gesundheit und das Krebsrisiko auswirken können. “

Dies führt uns zum Operationstisch, an dem Jugendliche, denen die geistige Reife fehlt, um eine so große Entscheidung zu treffen, die ihr Leben verändert, dem Messer irreversibler chirurgischer Manipulation ausgesetzt sind. Beispielsweise sind Doppelmastektomien bei Mädchen sowie die Herstellung von falschen Penissen aus Fleisch, das aus anderen Körperteilen entlehnt wurde, nur einige der bisher beispiellosen Verfahren, die derzeit verfügbar sind.

Elaine erwähnte die prominente Geschichte eines Jazz Jennings, bei dem „Gender Dysphoria“ diagnostiziert wurde und der seit seinem fünften Lebensjahr als Mädchen aufwuchs. Im Alter von elf Jahren wurde er mit Hormonen behandelt, und im Alter von 17 wurde Jazz operiert, um seinen Penis zu entfernen und eine simulierte Vagina aus seiner Magenschleimhaut zu ziehen.

„Nach der Operation begannen sich Jazz 'Wunden zu trennen und es bildete sich eine Blutblase. Eine Notoperation wurde durchgeführt. Laut Jazz 'Arzt hörte ich, als ich sie auf das Bett legte, etwas knallen. Als ich hinschaute, hat sich das Ganze aufgespalten. '“

Elaine nannte den Fall von Jazz ein "medizinisches Experiment an einem Kind", das "seit 12 Jahren im Fernsehen läuft". Es sollte beachtet werden, dass ein ähnliches dramatisches Szenario die Nation mit dem hohen Bekanntheitsgrad faszinierte -fürs Fernsehen sexuelle Transition von Caitlyn Jenner, geboren Bruce Jenner, der ehemalige olympische Goldmedaillengewinner, der wahrscheinlich der größte amerikanische Athlet aller Zeiten war.

Die offensichtliche Frage lautet: "Wie viele beeinflussbare Kinder, von denen viele ihre eigenen körperlichen Veränderungen in Form der Pubertät erlebten, wurden dazu überredet, sich für eine Geschlechtsumwandlung zu entscheiden (etwas, wovon ein Kind nur von externen Medien oder Quellen erfahren hätte, wenn die Eltern beschäftigen sich mit so merkwürdigen Diskussionsthemen am Esstisch, nachdem sie diese Promi-Persona gesehen haben? ' Inzwischen zweifeln nur wenige Menschen an dem starken Einfluss, den TV-Prominente auf Menschen und insbesondere Jugendliche ausüben. Tatsächlich ist dies der gesamte Begriff hinter der Idee eines "positiven Vorbilds". Ich bin nicht sicher, ob Caitlin Jenner sich für einen solchen Teil qualifizieren würde.

Laut Michael Laidlaw, MD, werden diese Kinder, die das erleben, was die medizinische Gemeinschaft als "Gender Dysphorie" bezeichnet, entweder auf natürliche Weise oder mit Hilfe eines Therapeuten über ihren Zustand hinausgehen. Unterdessen leiden laut Laidlaw unter Berufung auf Studien viele der Mädchen und Jungen, die Symptome aufweisen, an neuropsychiatrischen Zuständen und Autismus. "Social Media und YouTube, solche Dinge, binge-Watching YouTube-Videos von Transitern scheinen eine Rolle zu spielen ... sowie eine Ansteckung" bei der Popularisierung der Idee unter den Massen.

Die Bewegung basiert auf der modernen liberalen Idee der "Geschlechtsidentität", die als "Kerngefühl der Person für das eigene Geschlecht" definiert wurde, unabhängig davon, was die biologischen Tatsachen ihres Geschlechts beweisen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…




AI im Gesundheitswesen sagt voraus, wer vorzeitig sterben wird

Vorhersagen. Henri de Saint-Simon, der frühe Vater der Technokratie, definierte Scientism wie folgt: „Ein Wissenschaftler, meine lieben Freunde, ist ein Mann, der voraussieht; es ist, weil die Wissenschaft die liefert bedeutet vorherzusagen dass es nützlich ist und die Wissenschaftler allen anderen Männern überlegen sind. “

Versicherungsunternehmen werden Verbraucher mit dieser Technologie bestrafen, da sie das Risiko oftmals falsch messen, um zu bestimmen, wer an welcher Krankheit erkrankt und wann sie sterben werden. Die folgende Studie enthält keine DNA-Analyse, aber das wird bald genug kommen. ⁃ TN Editor

Wissenschaftler haben kürzlich ein KI-System trainiert, um ein Jahrzehnt allgemeiner Gesundheitsdaten auszuwerten, die von mehr als einer halben Million Menschen im Vereinigten Königreich übermittelt wurden. Anschließend beauftragten sie die KI, vorherzusagen, ob Personen in einer neuen Studie vorzeitig an chronischen Krankheiten sterben könnten, d. H. Früher als die durchschnittliche Lebenserwartung.

Die Vorhersagen für den frühen Tod, die von AI-Algorithmen getroffen wurden, waren "wesentlich genauer" als die Vorhersagen, die von einem Modell ohne maschinelles Lernen geliefert wurden, leitender Studienautor Dr. Stephen Weng, Assistenzprofessor für Epidemiologie und Datenwissenschaft an der Universität Nottingham (UN) in Großbritannien, sagte in einer Erklärung. [Können Maschinen kreativ sein? Treffen Sie 9 AI 'Artists']

Um die Wahrscheinlichkeit einer vorzeitigen Sterblichkeit von Probanden abzuschätzen, testeten die Forscher zwei Arten von KI: „Deep Learning“, bei dem geschichtete Informationsverarbeitungsnetzwerke einem Computer helfen, aus Beispielen zu lernen. und "Random Forest", eine einfachere Art von KI, die mehrere baumartige Modelle kombiniert, um mögliche Ergebnisse zu berücksichtigen.

Anschließend verglichen sie die Schlussfolgerungen der AI-Modelle mit Ergebnissen eines Standardalgorithmus, der als Cox-Modell bekannt ist.

Mithilfe dieser drei Modelle bewerteten die Wissenschaftler Daten in der britischen Biobank - einer Open-Access-Datenbank mit genetischen, physischen und gesundheitlichen Daten -, die von mehr als 500,000-Personen zwischen 2006 und 2016 eingereicht wurden. In dieser Zeit starben fast 14,500 der Teilnehmer, hauptsächlich an Krebs, Herzerkrankungen und Atemwegserkrankungen.

Verschiedene Variablen

Alle drei Modelle ermittelten, dass Faktoren wie Alter, Geschlecht, Rauchen in der Vorgeschichte und eine frühere Krebsdiagnose die wichtigsten Variablen für die Einschätzung der Wahrscheinlichkeit des frühen Todes einer Person waren. Die Modelle gingen jedoch in Bezug auf andere Schlüsselfaktoren auseinander, stellten die Forscher fest.

Das Cox-Modell stützte sich stark auf ethnische Zugehörigkeit und körperliche Aktivität, während die Modelle des maschinellen Lernens dies nicht taten. Im Vergleich dazu legte das Zufallsmodell der Wälder einen größeren Schwerpunkt auf Körperfettanteil, Taillenumfang, die Menge an Obst und Gemüse, die Menschen aßen, und Hautton nach der Studie. Für das Deep-Learning-Modell waren die Exposition gegenüber berufsbedingten Gefahren und Luftverschmutzung, Alkoholkonsum und die Verwendung bestimmter Medikamente die wichtigsten Faktoren.

Nachdem alle Zahlen ermittelt wurden, lieferte der Deep-Learning-Algorithmus die genauesten Vorhersagen und identifizierte 76-Prozent der im Untersuchungszeitraum verstorbenen Probanden korrekt. Zum Vergleich: Das Random Forest-Modell sagte 64-Prozent der vorzeitigen Todesfälle korrekt voraus, während das Cox-Modell nur 44-Prozent identifizierte.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Experten die Vorhersagekraft von AI für die Gesundheitsfürsorge nutzen. In 2017 hat ein anderes Forscherteam gezeigt, dass KI lernen kann, frühe Anzeichen der Alzheimer-Krankheit zu erkennen. Ihr Algorithmus wertete Gehirnscans aus, um vorherzusagen, ob eine Person wahrscheinlich Alzheimer entwickeln würde, und dies mit einer Genauigkeit von etwa 84 Prozent, Live Science zuvor berichtet.

Eine andere Studie ergab, dass AI vorhersagen konnte der Beginn von Autismus bei Säuglingen im Alter von 6 Monaten, bei denen ein hohes Risiko für die Entwicklung der Störung bestand. Noch eine andere Studie konnte feststellen Anzeichen von Diabetes durch Analyse von Retina-Scans; und eine weitere - auch unter Verwendung von Daten, die aus Netzhautuntersuchungen abgeleitet wurden - sagte die Wahrscheinlichkeit voraus, dass ein Patient an einer Infektion erkrankt Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…