Gesundheitssysteme

image_pdfimage_print

Maskensyndrom: Wie gelangt COVID-19 ins Gehirn?

Bei COVID-19-Patienten sind Geruchs- und Gedächtnisverlust weit verbreitet. Russell Blaylock, MD, warnte davor, als er schrieb: "Durch das Tragen einer Maske können die ausgeatmeten Viren nicht entkommen und konzentrieren sich in den Nasengängen, dringen in die Riechnerven ein und wandern ins Gehirn."






Bill Gates: Von der Bioethik zur Eugenik

Bill Gates ist nicht der einzige Technokrat, der an Eugenik glaubt, aber er ist sicherlich das Aushängeschild. Social Engineering, Death Panels, Bevölkerungsreduzierung, Impfungen usw. spielen in einer Welt anderer Menschen eine Rolle, die über Ihr Schicksal auf dem Planeten Erde entscheiden. Gates lässt die gesamte medizinische Industrie nach seiner durchgeknallten Ideologie keuchen.