Unterricht & Lehre


Behauptung vor dem Verbrechen: Die Noten der Schüler können das zukünftige Leben des Verbrechens vorhersagen

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Erstellung von Rassenprofilen problematisch ist, warten Sie einfach, bis Sie die kriminelle Profilerstellung von Schulkindern anhand von Noten sowie psychografischen und demografischen Faktoren verstanden haben. Das Einmischen in Schulunterlagen ist anscheinend in Ordnung, weil es von Technokraten gemacht wird, die schließlich denken, dass alle Antworten auf die Probleme der Gesellschaft von ihnen gelöst werden können.


Nomophobie: Keine Handy-Phobie trifft Studenten

Fast neunzig Prozent der College-Studenten flippen aus, wenn sie von ihren Smartphones getrennt sind. Psychologen haben die Erkrankung als „Nomophobie“ oder „Keine Handy-Phobie“ standardisiert und profiliert. Erwachsene und jüngere Kinder sind jedoch genauso süchtig nach Smartphones wie Studenten.






Kontaktverfolgung und die K12-Lobby

Für global denkende Technokraten sind Kinder das Fenster in die Häuser der Bürger. Regierungsschulen sind anfällig für eine massive Welle der Kontaktverfolgung, die Millionen von Eltern betreffen könnte, die in Quarantäne oder Isolation gezwungen werden.