Joseph Mercola zeigt, dass ein globaler Aufstand gegen die medizinische Diktatur im Gange ist

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Dies ist ein Artikel, den man unbedingt von einem angesehenen medizinischen Experten lesen muss. Da die Technokratie eine globale Bewegung ist, findet jetzt ein definierbarer globaler Aufstand des Widerstands statt, um alles zurück in das letzte Jahrhundert zu schicken, in das es gehört. ⁃ TN Editor

Nach sechs Monaten intermittierender oder in einigen Fällen nahezu kontinuierlicher Sperrungen haben viele ihre Grenzen erreicht und es kommt endlich zu Aufständen auf der ganzen Welt. In der letzten Augustwoche 2020 versammelten sich Zehntausende von Menschen in Berlin.1 London2 und Dublin,3 protestieren gegen Bestellungen zu Hause, Geschäftsschließungen, Masken- und Impfstoffmandate und Bill Gates 'diktatorischer Einfluss auf Fragen der öffentlichen Gesundheit.

In den USA fand am 30. August 2020 in Boston, Massachusetts, ein Protest gegen ein neues Grippeimpfmandat für Studenten statt.4 und in Virginia versammelten sich Demonstranten am 2. September gegen verfassungswidrige COVID-19-Mandate.5

Dies sind nur einige der vielen Demonstrationen, die in den letzten Wochen auf der ganzen Welt stattgefunden haben, als die Menschen allmählich erkennen, dass ihre Menschenrechte wegen eines Virus beseitigt werden, dessen Tödlichkeit der der saisonalen Influenza und anderer Pandemieviren entspricht Keines davon wurde mit einer globalen Abschaltung der Volkswirtschaften und einer erzwungenen Quarantäne gesunder Personen beantwortet.

COVID-19 - Eine massive Gehirnwäsche?

In den letzten Wochen und Monaten haben immer mehr Experten ihre Kenntnisse über die Rolle von Big Tech, Big Pharma und globalen Gesundheitsorganisationen wie der Weltgesundheitsorganisation bei der Schaffung einer neuen technokratischen Weltordnung ausgetauscht.

Wenn du mein verpasst hast Interview mit dem Finanzanalysten Patrick Wood, in dem er den seit Jahrzehnten geltenden technokratischen Übernahmeplan ausführlich beschreibt, sollten Sie ihn jetzt überprüfen. Andere Artikel, die Aufschluss darüber geben, was hinter den Kulissen passiert, sind: „Harvard Professor stellt Google und Facebook vor, "Mit einem Dokumentarfilm mit Professor Shoshana Zuboff, und"Plandemie Teil 2"

Wenn Sie anfangen, alle Puzzleteile zusammenzusetzen, scheint es klar, dass diese Pandemie als Titelstory sowohl für ein globales Umverteilungsprogramm für Wohlstand als auch für die Implementierung eines technokratischen Systems totalitärer Herrschaft durch nicht gewählte Führer verwendet wird.

Die WHO scheint Teil dieses globalen Netzwerks zu sein. Während die USA die Verbindungen zur Organisation abgebrochen haben, fördert Big Tech die WHO weiterhin als endgültigen Schiedsrichter, dessen Ansichten akzeptabel sind und welche nicht - medizinisches Fachwissen und wissenschaftliche Errungenschaften sind verdammt.

Wie von Reclaim the Net berichtet,6 Die WHO belauscht alles, was Sie online tun, von der Überprüfung Ihrer Social-Media-Interaktionen bis zur Analyse Ihrer Emotionen. Um der „Verbreitung irreführender Informationen“ über die Pandemie entgegenzuwirken, die während der Veranstaltung 201 im Mittelpunkt stand, hat die WHO eine Partnerschaft mit einem Analyseunternehmen geschlossen, das mithilfe von maschinellem Lernen mehr als 1.6 Millionen Social-Media-Beiträge pro Woche scannt.

Das Ziel dieses „Social Listening-Ansatzes“ - ein schöner Begriff als gute altmodische Spionage - ist es, allem entgegenzuwirken, was nicht mit der aktuellen Darstellung der WHO zu Krankheiten, Behandlungen, Interventionen und Krankheitsursachen übereinstimmt.

Die Vereinten Nationen, die eine Armee von 10,000 Mann ins Leben gerufen haben, unterstützen sie bei diesem dystopischen Zensurprozess digitale Freiwillige, die das Internet durchforsten für "falsche" Informationen und gegensätzliche Ansichten.

Darüber hinaus haben die meisten Social-Media-Plattformen ihre eigenen voreingenommene "Faktenprüfer" die zensieren für alles, was sie wert sind. Bereits im April 2020 hatte die YouTube-CEO Susan Wojcicki, die Frau des Google-Produktdirektors Dennis Troper, angekündigt, Videos, die der WHO widersprechen, zu verbieten und von der Plattform zu entfernen.7

An dieser Stelle finden sich unzählige Beispiele für mutwillige Zensur perfekt gültiger medizinischer und wissenschaftlicher Informationen auf allen Social-Media-Plattformen und bei Google.

Nach bahnbrechenden Daten8 Kürzlich von den US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten veröffentlicht, hatten nur 6% der gesamten Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 in den USA COVID-19 als einzige Todesursache in der Sterbeurkunde aufgeführt.

Sechs Prozent von 169,044 (die Gesamtzahl der Todesopfer zum 2. September) beträgt 10,143. "Für Todesfälle mit Zuständen oder Ursachen zusätzlich zu COVID-19 gab es durchschnittlich 2.6 zusätzliche Zustände oder Ursachen pro Tod", so die CDC. Wie von Rochester First berichtet,9 Zu den häufigsten Grunderkrankungen gehörten Influenza, Lungenentzündung, Atemversagen, Bluthochdruck, Diabetes, Demenz, Herzprobleme und Nierenversagen.

Die Liste enthält jedoch auch 5,424 vorsätzliche und unbeabsichtigte Verletzungen und Vergiftungstote. Grundsätzlich sind also auch Unfälle und Selbstmorde im Grand enthalten, bei denen die Person gerade positiv getestet wurde (oder verdächtigt wurde, positiv für SARS-CoV-2 zu sein) gesamt.

(Bitte beachten Sie, dass diese Daten zum Zeitpunkt des Schreibens korrekt waren. Die CDC notiert nicht, wann Daten geändert werden, wenn neue Sterbeurkunden eingehen. Daher können die Zahlen daher von den hier gemeldeten abweichen, je nachdem, wann Sie sie betrachten Die aktuellsten Zahlen finden Sie auf der CDC-Website.10)

Die Tatsache, dass nur 6% der Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 direkt auf SARS-CoV-2 zurückzuführen sind, ist eine schlechte Nachricht, wenn Sie versuchen, eine Weltuntergangserzählung am Laufen zu halten. In einem offensichtlichen Versuch, die Offenlegung dieser Daten zu minimieren, haben Social-Media-Plattformen viele zensiert, die versuchen, sie weiterzugeben.11

Wie der unabhängige Nachrichtenkommentator Tim Pool im Video unten feststellte, beschäftigen sich Faktenprüfer mit der pingeligen Semantik, um die CDC-Daten zu zensieren, und strecken damit die ultradünne Behauptung „falsch“ wirklich aus.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
5 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Diane DiFlorio

Sacha Stone mit Rocco Galati (Verfassungsanwalt)
& Ted Kuntz (Pres. Vaccine Choice #Kanada)
Dies ist eine ausgezeichnete Diskussion über kanadische Rechtsstreitigkeiten gegen Regierungs- / Gesundheitsbeamte und CBC aufgrund von # COVID19 Einschränkungen
Themen #masken #tests #Impfungen
????
https://youtu.be/FDRKQSN4mB8

Iva Hanna

Es ist möglich, dass das Ziel der Kisten darin besteht, den Schuss anzuwenden. Bevölkerungskontrolle. Sie scheinen nicht die Typen zu sein, die Menschen helfen wollen.

Sie werden mit Patenten Geld verdienen.

Zwei Fliegen mit einer Klappe.

Jeff Martin

Die Ärzteschaft verliert schnell an Glaubwürdigkeit. Genau dort oben mit Anwälten, Politikern und der Post.

Junious Ricardo Stanton

Der Widerstand wächst, die Menschen ermüden die willkürlichen und wissenschaftlich unbegründeten Sperren, Beschränkungen und wirtschaftlichen Sabotage durch die herrschende Klasse. Hoffen wir, dass der Widerstand anhält, die Reihen der Freidenker anwachsen und die Agenda der herrschenden Eliten vereitelt und entgleist.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten von Junious Ricardo Stanton
Trackbacks

[…] Es gibt eine vielschichtige, facettenreiche Widerstandsbewegung auf der ganzen Welt. Dieser Widerstand nimmt viele Formen an, von der Nichteinhaltung des Tragens von Masken und sozialer Distanzierung über Proteste und Demonstrationen bis hin zur Einreichung von Klagen. Der Widerstand spiegelt die vorhandene vitriolische und tiefe Polarisation, Partisanenklasse und Rassenteilung wider. Angst, Wut und Frustration haben zugenommen, als Menschen, die der Sperrung, der sozialen Störung, des Tragens von Masken müde sind und Angst haben, offen und aktiv ihre Unzufriedenheit auszudrücken. Auf der ganzen Welt finden Kundgebungen und Demonstrationen in Orten wie Berlin, London und Dublin statt, weil auch sie es satt haben... Lesen Sie mehr »