Alle fragen: Wer kontrolliert Joe Biden wirklich?

Youtube
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Von Patrick Wood

Seit der Carter-Administration in den 1970er Jahren haben die Mitglieder der Trilateralen Kommission jeden Präsidenten, sowohl den Demokraten als auch den Republikaner, dominiert, um ihr selbsternanntes Ziel einer neuen internationalen Wirtschaftsordnung durchzusetzen. Für alle, die glauben, die Kommission sei übertrieben, müssen Sie verstehen, was tatsächlich passiert. Hier sind die zehn wichtigsten Trilateralen, die Biden kontrollieren.

(Die gegenwärtigen oder ehemaligen Mitglieder der Trilateralen Kommission sind dabei Fettdruck.)

Joe Biden ist umgeben von TEN aktuellen und ehemaligen Mitgliedern der Trilateralen Kommission. Sie sind wie eine persönliche Wache und politische Kontrolleure für praktisch alles geworden, was Biden seit seiner Amtseinführung verfolgt hat. Da die Mitglieder der Trilateralen Kommission global sind – nur ein Drittel sind Amerikaner – vertreten diese zehn Eindringlinge gemeinsam die Interessen der globalen Hegemonie, die versucht, Amerika zu zerstören.

Erstens wird die Außenpolitik vom Außenminister abgeriegelt Toni Blinken und sein stellvertretender Staatssekretär Wendy Sherman.

Dann ist da noch Bidens Nationaler Sicherheitsberater Jake Sullivan. Die NSA ist der Torwächter dessen, was die Aufmerksamkeit des Präsidenten erreicht. Während der Carter-Administration Trilateraler Mitbegründer Zbigniew Brzezinski war die NSA.

Drei der wichtigsten Botschafterposten sind von Trilateralen besetzt:

Markus Brzezinski, US-Botschafter in Polen

Nikolaus Burns, US-Botschafter in China

Ken Juster, US-Botschafter in Indien

China und Indien sind die zwei einflussreichsten Machtzentren der Technokratie in der Welt. Und ja, Markus Brzezinski ist der Bruder des Senders Mika Brzezinski und Sohn des verstorbenen Zbigniew Brzezinski. Wundert dich das Polen führt derzeit Gespräche mit den USA über die Stationierung von Atomwaffen? Wer, glauben Sie, hatte diese Idee? Die Familie Brzezinski stammt ursprünglich aus Polen und hat dort eine tiefe Geschichte.

Bidens alter Freund, Susan Rice, Direktor des Rates für Innenpolitik, ist die dominierende Kraft, die die Innenpolitik erstellt und überwacht. Erinnern Sie sich an „Bengasi Sue“? Sie war die Nationale Sicherheitsberaterin von Präsident Obama, als 2012 der katastrophale Angriff auf Bengasi stattfand – dann behauptete sie infam, der Angriff sei wegen eines völlig idiotischen Videos erfolgt, das in Kalifornien veröffentlicht wurde.

Geldpolitik? Wie wäre es mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Gouverneursrates der Federal Reserve, Lael BrainardAuch wenn der Fed-Vorsitzende Jerome Powell manchmal etwas verwirrt und verwirrt wirkt, ist sie doch als seine rechte politische Entscheidungsträgerin genau richtig.

Vergessen wir das auch nicht David Lipton, erster stellvertretender geschäftsführender Direktor des Internationalen Währungsfonds, koordiniert dort die globale Geldpolitik.

Schließlich John Podesta wurde kürzlich zum Senior Advisor des Präsidenten für Innovation und Umsetzung grüner Energie ernannt. Das bedeutet, dass er dafür verantwortlich ist, die 370 Milliarden US-Dollar für grüne Programme auszugeben, die durch Bidens Inflation Reduction Act von 2022 genehmigt wurden. Podesta war der ursprüngliche Architekt der Umweltpolitik, als er in der Clinton-Regierung diente. Außerdem war er 2016 Wahlkampfmanager von Hillary Clinton.

Zur Erinnerung: Außenpolitik, Innenpolitik, Umweltpolitik und Geldpolitik werden alle von aktuellen oder ehemaligen Mitgliedern der Trilateralen Kommission dominiert. Der kognitiv herausgeforderte Joe Biden ist nichts weiter als die Homeboy-Marionette dieses globalistischen Kartells.

Es ist an der Zeit, aufzuhören, nur das zu sehen, was Sie zu wissen glauben, und anfangen zu wissen, was Sie klar sehen können.  

Über den Herausgeber

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast

24 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Jim

Meine Frage ist der echte Joe Biden noch am Leben? Die letzten Bilder scheinen jemand anderes zu sein, ein Doppelgänger/Schauspieler. Vor einiger Zeit sammelte jemand ungefähr 6 Bilder von Joe Biden und es war sehr offensichtlich, dass es sich nicht um dieselbe Person handelte.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Jim
Kathy

Ich glaube, er sieht anders aus, weil er sich höchstwahrscheinlich einer plastischen Operation unterzogen hat, als er sich angeblich vor den Wahlen 2020 in seinem Keller versteckt hatte. Die Dems wollten, dass er jünger aussah.

[…] Fortsetzung auf Quelle: Jeder fragt: Wer kontrolliert Joe Biden wirklich? […]

[…] Patrick Wood von Technocracy News stellte eine logische Frage: Und wer, bitte erläutern Sie es, leitet Ameri… […]

[…] Weiterlesen: Alle fragen: Wer kontrolliert Joe Biden wirklich? […]

[…] Alle fragen: Wer kontrolliert Joe Biden wirklich? […]

[…] Gepostet am vor 2 Minuten von AKTUELLE EVENTS […]

[…] Weiterlesen: Alle fragen: Wer kontrolliert Joe Biden wirklich? […]

Bob

DAS IST NICHT JOE BIDEN

[…] Von Patrick Holz […]

[…] Von Patrick Holz […]

Trackbacks

[…] पैट्रिक वुड द्वारा […]

Trackbacks

[…] sterben US-Präsidenten Marionetten? Ja, sagt der amerikanische Journalist Patrick Wood in einem Artikel mit dem Titel „Wer kontrolliert Joe Biden wirklich?“. Besonders deutlich werde dies bei dem „kognitiv angeschlagenen“ gegenwärtigen […]