Technokratie: Heftige 5G-Battleline taucht in den Niederlanden auf

5G
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print

Aufgrund der jüngsten Ereignisse im Zusammenhang mit der weltweiten Einführung von 5G wurde Patrick Wood eingeladen, am 5-September in den Niederlanden ein Symposium (per Video) zu 15G abzuhalten.

Im Juli wurde in den Niederlanden bekannt gegeben, dass an jeder Straßenecke 2019G-Antennen installiert werden. Bis September gingen die Bürger auf die Straße, um die Umsetzung zu blockieren. Viele Bedenken beziehen sich auf potenzielle neue Gesundheitsrisiken aufgrund von 5G-Strahlung, die tatsächlich von der Haut absorbiert wird. Strahlung mit niedrigerer Frequenz, wie sie in 5G und 4G zu finden ist, durchdringt den Körper.

In den Vereinigten Staaten sagten große 5G-Anbieter vor dem Kongress aus, dass kein Geld für Humanstudien ausgegeben wurde, um die erwartete Sicherheit von 5G nachzuweisen. Darüber hinaus wurden Anstrengungen zur Durchführung unabhängiger Studien nachdrücklich abgelehnt und / oder unterdrückt.

Den Bürgern auf der ganzen Welt wird zunehmend klar, dass die Eile, 5G einzuführen, andere Gründe hat, als nur die Leistung von Mobiltelefonen zu verbessern. Das Internet der Dinge und die Datenerfassung in Echtzeit sind die eigentlichen Ziele dieser neuen Technologie, und die potenziellen Gewinne, die daraus erzielt werden, sind atemberaubend. Profit und Gier übertrumpfen somit die Sicherheit der Verbraucher, die Privatsphäre und die persönliche Souveränität.

Das Internet der Dinge existierte bisher eher als Konzept als als Realität. Das ausschließlich Das Internet der Dinge könnte Realität werden, wenn 5G eine (sofortige) Echtzeit-Datenkommunikation anbietet.

Menschen auf der ganzen Welt erheben sich, um die Einführung von 5G zu überwältigen, auch wenn Amerika weitgehend schläft.

Die Niederlande sind ein gutes Beispiel für die kommenden Konflikte.

Im folgenden Video produziert von James Corbett von Der Corbett-BerichtBeachten Sie sein akutes Verständnis der Technokratie und ihrer Ziele der wissenschaftlichen Diktatur. Ich empfehle allen Lesern, sich diesen Bericht anzuhören!

Hunderte protestieren in Den Haag gegen 5G-Mobilfunknetze

9. September 2019

Mehrere hundert Menschen haben in Den Haag an einer Demonstration gegen die bevorstehende Ankunft von 5G-Mobilfunknetzen in den Niederlanden teilgenommen.

Die Demonstranten marschierten von der Centraal Station zum Binnenhof und trugen Transparente mit Slogans wie "5G = uns sanft umbringen" und "Wij zijn geen proefkonijnen" (Wir sind keine Meerschweinchen).

Die Demonstranten forderten die Regierung auf, die zulässige Strahlung der neuen Generation von Mobiltelefonen zu verringern, die Datenschutzbestimmungen zu verbessern und die Auswirkungen auf das Klima zu bewerten.

Es gab auch Bedenken, dass die chinesische Regierung das 5G-Netzwerk für Spionagezwecke nutzen könnte, nachdem der Telekommunikationsanbieter KPN Vereinbarungen mit Huawei zur Modernisierung des Funk- und Antennennetzwerks unterzeichnet hatte. KPN hat angekündigt, einen "westlichen Anbieter" für den Aufbau des neuen mobilen Kernnetzwerks einzusetzen.

Nach Angaben der Regierung gibt es keine Hinweise darauf, dass 5G-Telefone die Gesundheit der Menschen schädigen. Das Upgrade der vorhandenen 4G-Netzwerke soll in 2020 beginnen.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…


5G kommt in die Niederlande: Ein Mast an jeder Straßenecke

10. Juli 2019

Nach einem Legislativvorschlag des Ministeriums für Wirtschaft und Klima hat die Regierung macht Platz für die Einführung von 5G Sendemasten und Antennen. Gemeinden ist verpflichtet, bei der Installation von Antennen in / an öffentlichen Gebäuden, Laternenpfählen und Ampeln mitzuwirken.

Tausende von Antennen benötigt

In den kommenden Jahren wird 5G-Internet in den Niederlanden eingeführt. Um jedoch zu garantieren, dass dies superschnell geht Internet ist in stark frequentierten Bereichen verfügbar, es werden viel mehr Sendemasten und Antennen benötigt. Die Antennen, auch bekannt als kleine Zellen, werden überall auf der Straße auftauchen. Sie werden sogar bereits in Straßeneinrichtungen wie Bushaltestellen eingebaut.

Derzeit gibt es in den Niederlanden etwa 46.000-Mobilfunkantennen, aber es ist wahrscheinlich, dass im Vorfeld von 10.000 ein weiteres 2022 zu dieser Nummer hinzugefügt wird, wenn 5G voraussichtlich in großem Umfang eingeführt wird. Die Antennen sind laut Regierung notwendig, um „den Nutzern zukunftsweisende Dienste anzubieten“, wie autonome Autos.

Gibt es gesundheitliche Risiken?

Diesen Frühling, politische Partei GroenLinks Es ertönte ein Alarm über mögliche Gesundheitsrisiken, die durch die Strahlung der neuen 5G-Antennen verursacht werden könnten. GroenLinks möchte, dass die Regierung zusätzliche Untersuchungen zu diesen Risiken durchführt.

Laut Wirtschaftsstaatssekretär und Gesundheitsminister ist dies jedoch nicht erforderlich, da mehrere Studien keinen Hinweis auf Gesundheitsgefahren liefern. Die Agentur Telekom wird die Strahlenbelastung in öffentlichen Bereichen dennoch weiter überwachen. In diesem Herbst wird die Regierung eine Liste der Anforderungen für Unternehmen veröffentlichen, die 5G-Dienste anbieten möchten.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
3 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
2 Kommentarautoren
Bruce CainRosy Jones Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
Rosy Jones
Gast
Rosy Jones

Vielleicht warten die Amerikaner darauf, die 5G-Geräte wie ein Spiel zu drehen?

Trackbacks

[…] Quelle: Technocracy: Fierce 5G Battleline taucht in den Niederlanden auf […]

Bruce Cain
Gast
Bruce Cain

Ich stimme Patrick Wood voll und ganz zu: Es gibt eine viel umfassendere Agenda, die nicht nur unsere Gesundheit, sondern auch unsere Privatsphäre und Freiheit (persönliche Souveränität) gefährdet. Die Bereitstellung von 5G muss gestoppt werden. Und wir müssen auch unsere analogen Stromzähler zurückbekommen und die intelligenten Zähler entfernen. Denn sowohl 5G- als auch Smart Meter sind Verstöße gegen unsere Gesundheit, Privatsphäre und persönliche Souveränität. Persönliche Souveränität ist wahrscheinlich ein fokussierterer Begriff als Freiheit. Ich mag es! Eine globale Strategie, um 5G und Smart Meter zu stoppen Ein 20'-Interview mit Bruce Cain, moderiert von Sheena Alexandra (08 / 29 / 2019) https://youtu.be/HjwGUF95DqQ https://www.facebook.com/sheena.alexandra. 1 / videos / 10156145589075946 / Fluorid,... Weiterlesen "