Hühner, die genetisch verändert wurden, um Eier zu legen, die Krebsmedikamente enthalten

Bild: Roslin Institute der Universität Edinburgh
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Monsanto liefert Pestizide in Maissaatgut und nicht GVO-Hühner geben Krebsmedikamente über ihre Eier ab. Das Problem? Die DNA-Keimbahn ist permanent verändert und kann niemals in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt werden. Zweitens ist es nicht möglich zu testen, welche Auswirkungen es auf den Menschen haben wird. ⁃ TN Editor

Wissenschaftler haben gentechnisch veränderte Hühner zum Legen von Eiern, die hochwertige Krebsmedikamente enthalten, in den neuesten Durchbruch gebracht.

Forscher vom Roslin Institute der Universität Edinburgh sind der Ansicht, dass die Technik in naher Zukunft eine kostengünstige Möglichkeit zur Herstellung von Arzneimitteln bieten könnte.

Die Hühner wurden gentechnisch verändert, um Medikamente in ihren Eiern zu produzieren, und erstaunlicherweise stellten die Forscher fest, dass die Medikamente genauso gut funktionierten wie diejenigen, die mit den vorhandenen Methoden hergestellt wurden.

Erstaunlicherweise waren nur drei Eier ausreichend, um eine angemessene Dosierung zu erzielen. Hühner konnten bis zu 300-Eier pro Jahr legen.

Professor Helen Sang sagte: "Wir stellen noch keine Medikamente für Menschen her, aber diese Studie zeigt, dass Hühner kommerziell für die Herstellung von Proteinen geeignet sind, die für Studien zur Wirkstoffentdeckung und andere Anwendungen in der Biotechnologie geeignet sind."

Eier werden bereits zum Züchten von Viren verwendet, die als Impfstoffe verwendet werden, beispielsweise bei der Grippeimpfung.

In diesem Fall wurde die DNA des Huhns jedoch mit Proteinen kodiert, die als Teil des Eiweißes produziert wurden - einem menschlichen Protein namens IFNalpha2a, das starke antivirale und krebsbekämpfende Wirkungen hat, sowie der menschlichen und der Schweine-Version eines Proteins namens Makrophagen-CSF .

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Benutzerbild
Abonnieren
Benachrichtigung von