Green New Deal enthüllt die nackte Wahrheit der Agenda 21

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Tom und ich wurden jahrzehntelang verspottet, weil wir Agenda 21 enthüllt haben, aber jetzt, wo es dank AOC und dem Green New Deal in seiner vollen Verblüffung und radikalen Pracht entlarvt ist, ist der Schuh auf dem anderen Fuß. ⁃ TN Editor

Manchmal, wenn du hart genug kämpfst und dich weigerst, zurückzutreten, ist deine Wahrheit bestätigt und siegt!

Seit zwanzig Jahren werde ich als Verschwörungstheoretiker, Panikmacher, Extremist, Gefährlicher und Verrückter bezeichnet. Mir wurde der Zugang zu Bühnen, wichtigen Nachrichtensendungen und Blechhüten verweigert. Alles nur, weil ich daran gearbeitet habe, die Agenda 21 und ihre Politik der nachhaltigen Entwicklung als eine Gefahr für unsere Eigentumsrechte, unser Wirtschaftssystem und unsere Kultur der Freiheit herauszustellen.

Von seiner Gründung in 1992 auf dem Erdgipfel der Vereinten Nationen an lobten 50,000-Delegierte, Staatsoberhäupter, Diplomaten und Nichtregierungsorganisationen (NRO) die Agenda 21 als „umfassende Blaupause für die Umstrukturierung der menschlichen Gesellschaft“. Die 350-Seite, 40 Kapitel Agenda 21-Dokument war sehr detailliert und explizit in seinem Zweck und Ziele. Sie warnten uns davor, dass die Umstrukturierung durch umfassende Maßnahmen diktiert werden würde, die jeden Aspekt unseres Lebens betreffen und den Umweltschutz lediglich als Ausrede verwenden würden, um an unseren Emotionen zu ziehen und uns dazu zu bringen, freiwillig unsere Freiheiten aufzugeben.

In Abschnitt I werden die „sozialen und wirtschaftlichen Dimensionen“ des Plans beschrieben, einschließlich der Umverteilung des Reichtums, um die Armut zu beseitigen, die Gesundheit durch Impfungen und moderne Medizin zu erhalten und die Bevölkerungskontrolle.

Um den Plan vorzustellen, proklamierte der Vorsitzende des Erdgipfels, Maurice Strong, mutig: „Die gegenwärtigen Lebensstile und Konsummuster der wohlhabenden Mittelschicht - einschließlich Fleischkonsum, Verwendung fossiler Brennstoffe, Haushaltsgeräte, Klimaanlagen und Vorortwohnungen - sind nicht nachhaltig. „Natürlich muss nach dem Plan gestoppt werden, wenn es nicht„ nachhaltig “ist.

Zur Unterstützung des Plans sagte David Brower vom Sierra Club (einer der NGO-Autoren der Agenda): „Das Tragen von Kindern sollte ein strafbares Verbrechen gegen die Gesellschaft sein, es sei denn, die Eltern haben eine Regierungslizenz.“ Führende Umweltgruppen plädierten für die Erde Jacques Cousteau erklärte: "Um die Weltbevölkerung zu stabilisieren, müssen wir täglich 350,000-Leute eliminieren."

In Abschnitt II wird die „Erhaltung und Bewirtschaftung von Ressourcen für die Entwicklung“ beschrieben, in dem dargelegt wird, wie der Umweltschutz die Hauptwaffe sein sollte, einschließlich des globalen Schutzes der Atmosphäre, des Bodens, der Berge, der Ozeane und des Süßwassers - alles unter der Kontrolle der Vereinten Nationen .

Um eine solche globale Kontrolle zur Rettung des Planeten zu erreichen, müssen die nationale Souveränität und die unabhängigen Nationen beseitigt werden. Die Beseitigung der nationalen Grenzen führte schnell zu der Entschuldigung, die "natürliche Migration" der Völker offen zuzulassen. Die UN-Kommission für Global Governance hat das Ziel der globalen Kontrolle klar umrissen und erklärt: „Das Konzept der nationalen Souveränität ist unveränderlich, in der Tat ein heiliges Prinzip der internationalen Beziehungen. Es ist ein Prinzip, das sich nur langsam und widerstrebend den neuen Erfordernissen der globalen Umweltzusammenarbeit unterwirft. “Das erklärt ziemlich genau, warum die Befürworter eines solchen Ziels ein wenig aus dem Ruder laufen, wenn ein Präsidentschaftskandidat seinen Wahlkampfspruch„ Make America Great Nochmal."

Die Hauptwaffe für die Agenda war die Bedrohung durch Environmental Armageddon, die sich insbesondere durch die Anklage der vom Menschen verursachten globalen Erwärmung manifestierte und sich später in einen „Klimawandel“ verwandelte Die globalen Temperaturen steigen wirklich nicht und es gibt weiterhin keine Anzeichen für eine vom Menschen verursachte Beeinträchtigung des Klimas. Die Wahrheit war den Angstmachern nicht wichtig. Timothy Wirth, Präsident der UN-Stiftung, sagte: „Wir müssen dieses Problem der globalen Erwärmung angehen. Auch wenn die Theorie der globalen Erwärmung falsch ist, werden wir in wirtschafts- und umweltpolitischer Hinsicht das Richtige tun. “Paul Watson von Green Peace erklärte:„ Das stimmt nicht Egal, was wahr ist, es ist nur wichtig, was die Leute für wahr halten. “

In ihrem Eifer, die große Agenda durchzusetzen, wurde soziale Gerechtigkeit zur „moralischen Kraft“ über die Rechtsstaatlichkeit, da freies Unternehmertum, Privateigentum, ländliche Gemeinschaften und individuelle Konsumgewohnheiten die Ziele wurden, die als rassistisch und als soziale Ungerechtigkeit bezeichnet wurden. Solche etablierten Institutionen und die freie Marktwirtschaft wurden als Hindernisse für den Plan angesehen, ebenso wie traditionelle Familieneinheiten, Religionen und diejenigen, die in ländlichen Gebieten unabhängig leben konnten.

Schließlich wurde Agenda 21 folgendermaßen in Belegen zusammengefasst: „Eine effektive Umsetzung der Agenda 21 erfordert eine tiefgreifende Neuorientierung der gesamten menschlichen Gesellschaft, wie sie die Welt noch nie erlebt hat. Dies erfordert eine erhebliche Verschiebung der Prioritäten von Regierungen und Einzelpersonen sowie eine beispiellose Umschichtung der personellen und finanziellen Ressourcen. Diese Verlagerung erfordert, dass die Sorge um die Umweltfolgen jeder menschlichen Handlung auf allen Ebenen in die individuellen und kollektiven Entscheidungen einbezogen wird. “

Natürlich mussten solche harten Bedingungen dem amerikanischen Volk verborgen bleiben, wenn der Plan erfolgreich durchgesetzt werden sollte. Sie nannten es einen "Vorschlag" für "freiwilliges" Handeln - nur für den Fall, dass eine Nation oder Gemeinde etwas Positives für die Menschheit tun wollte! Während die Agenda-21-Schocktruppen jedoch eine so unschuldig klingende Sprache verwendeten, verloren sie keine Zeit, um sie in die Regierungspolitik zu integrieren. In 1992 hat Nancy Pelosi kurz nach ihrer Einführung auf dem Erdgipfel eine Resolution zur Unterstützung des Plans in den Kongress eingebracht. Es ist interessant festzustellen, dass sie es kühn als "umfassende Blaupause für die Umstrukturierung der menschlichen Gesellschaft" bezeichnete. In 1993 befahl der neue Präsident Bill Clinton die Einrichtung des Rates für nachhaltige Entwicklung des Präsidenten mit dem ausdrücklichen Ziel, die Blaupause der Agenda 21 durchzusetzen in fast jede Behörde der Bundesregierung, um sicherzustellen, dass es das Gesetz des Landes wurde. Dann veröffentlichte die American Planning Association einen Newsletter in 1994, der die Ideen von Agenda 21 als „umfassende Blaupause“ für die lokale Planung unterstützte. Soviel zu einer freiwilligen Idee!

Als wir jedoch begannen, den wahren Zweck der Agenda 21 zu entlarven, stürmten die Bürger die Rathäuser, um gegen die Umsetzung vor Ort zu protestieren. Plötzlich verloren die einst stolzen Befürworter ihre kollektiven Erinnerungen an die Agenda 20. Habe nie davon gehört! "Es gibt keine Blauhelmtruppen im Rathaus", sagte ein Befürworter, was bedeutet, dass die Politik, mit der sie verhängt wurde, nicht von den Vereinten Nationen getrieben wurde, sondern nur "lokal, lokal, lokal". „Oh, du meinst dieses harmlose XNUMX-Dokument, das keine Durchsetzungsfähigkeiten besitzt? Das ist nicht das! “Dies waren die Ausreden, die uns von den Planern, Nichtregierungsorganisationen und Regierungsvertretern eingeholt wurden, als sie sich bemühten, ihre wahren Absichten zu verbergen.

Ich wurde auf der Titelseite des angegriffen New York Times Die Sonntagszeitung mit der Überschrift „Aktivisten bekämpfen grüne Projekte, sehen die Verschwörung der Vereinten Nationen“. Das Southern Poverty Law Center (SPLC) veröffentlichte vier separate Berichte über meine Bemühungen, diese zu stoppen, und nannte unsere Bemühungen eine „Antigovernment-Theorie der rechten Verschwörung“. Der AtlantikDas Magazin schrieb den Artikel: "Nutzt die UNO Radwege, um die Weltherrschaft zu erlangen?" Die Washington Post, Esquire Magazin, Flügelnuss Uhr, Mutter Jones,und Baum Hugger.com um ein paar zu nennen. Alle konzentrierten sich darauf, unsere Opposition als Nuss-Jobs zu bezeichnen. In der Zwischenzeit hat eine alarmierte American Planning Association (APA) auf ihrer Website eine „Agenda 21: Mythen und Fakten“ -Seite erstellt, um angeblich unseren Behauptungen entgegenzuwirken. Die APA organisierte daraufhin ein „Boot Camp“, um ihre Planer zu schulen, sich mit uns zu befassen. Dabei nutzte sie ein „Glossar für die Öffentlichkeit“, um ihnen neue Möglichkeiten zu vermitteln, über Planung zu sprechen. In der Eröffnungszeile des Glossars heißt es: "Angesichts der erhöhten Kontrolle der Planer durch einige Mitglieder der Öffentlichkeit ist das Gesagte - oder das Nichtgesagte - besonders wichtig für den Aufbau einer Planungsunterstützung." wie "Public Visioning", "Stakeholder", "Dichte" und "intelligentes Wachstum", weil solche Worte die "Kritiker rot sehen".

Von Nichtregierungsorganisationen und Planern unterstützte gewählte Beamte vor Ort verspotteten die Aktivisten vor Ort und verweigerten ihnen manchmal den Zugang zum Sprechen bei öffentlichen Versammlungen, um ihnen mitzuteilen, dass die Verschwörungstheorie der Agenda 21 „entlarvt“ wurde. Kürzlich antwortete ein wütender Stadtrat einem Bürger, der behauptete, die lokale Planung sei Teil der Agenda 21, und sagte: „Das ist der Trend.“ Wenn also jeder etwas tut, muss es stimmen!

Dies war unser Kampf, um diesen Angriff auf unsere Kultur und unsere verfassungsmäßigen Rechte zu stoppen.

Seit der Einführung der Agenda 21 in 1992 haben die Vereinten Nationen im Laufe der Jahre mehrere begleitende Aktualisierungen der Originaldokumente erstellt. Diese Praxis dient zwei Zwecken. Eine besteht darin, detaillierter darzulegen, wie der Plan umgesetzt werden soll. Die zweite besteht darin, seine globalen Aktivisten mit einem neuen Protestaufruf zu erregen. In 2000 veranstalteten die Vereinten Nationen den Millennium-Gipfel und starteten das Millennium-Projekt mit acht Zielen für die globale Nachhaltigkeit, die von 2015 erreicht werden sollen. Als diese Ziele nicht erreicht wurden, veranstaltete die UN im September in New York einen weiteren Gipfel von 2015, auf dem die von 17 zu erreichenden 2030-Ziele dargelegt wurden. Dieses Dokument wurde als 2030-Agenda bekannt und enthielt genau die gleichen Ziele, die zuerst in Agenda 21 in 1992 und dann wieder in 2000 beschrieben wurden, nur mit jeder neuen Inkarnation, die eine explizitere Richtung für die Fertigstellung bietet.

Geben Sie den Green New Deal ein, der die bisher kühnste Taktik darstellt. Die Ursprünge und der Zweck des Green New Deal könnten nicht transparenter sein. Die Kräfte hinter der Agenda 21 und ihr Ziel, die menschliche Gesellschaft neu zu organisieren, sind sowohl ungeduldig als auch ängstlich geworden. Ungeduldig, dass 27 Jahre nach der Einführung von Agenda 21 und nach Hunderten von Besprechungen, Planungssitzungen, massiver Propaganda und Milliarden von ausgegebenen Dollars noch nicht vollständig umgesetzt wurde. Angst, weil die Menschen auf der ganzen Welt beginnen, ihren wahren Zweck zu erkennen, und der Widerstand beginnt zu wachsen.

Deshalb haben die Kräfte hinter der Agenda mutig ihre Tarnvorrichtungen und ihre unschuldig klingenden Argumente abgeworfen, dass sie nur die Umwelt schützen und ein besseres Leben für uns alle schaffen wollen. Stattdessen enthüllen sie jetzt offen, dass ihr Ziel Sozialismus und globale Kontrolle ist, genau wie ich es in den letzten zwanzig Jahren warnte. Jetzt sind sie entschlossen, im Kongress Maßnahmen zu ergreifen, um es endgültig zum Gesetz des Landes zu machen.

Schauen Sie sich die an, die im Laufe der Jahre meine Warnungen zu Agenda 21 gehört haben. Sehen Sie den Plan, vor dem ich gewarnt habe, dass er in diesem Green New Deal vollständig umgesetzt wird?

  • Ich warnte davor, dass Agenda 21 jeden Aspekt unseres Lebens kontrollieren würde, einschließlich wie und wo wir leben, welche Jobs wir haben, welches Transportmittel uns zur Verfügung steht und sogar was wir essen. Der Green New Deal ist eine Steuer auf alles, was wir tun, machen, tragen, essen, trinken, fahren, importieren, exportieren und sogar atmen.
  • Als ich mich gegen Smart Growth-Pläne in Ihrer Gemeinde aussprach, sagte ich, dass das Hauptziel darin bestand, Autos zu eliminieren und durch Fahrräder, Fußgänger und Stadtbahnen zu ersetzen. Der Green New Deal fordert die Abschaffung des Verbrennungsmotors. Wachsam bleiben. Der nächste Schritt wird darin bestehen, den Verkauf neuer Verbrennungsmotoren bis zu einem bestimmten Datum zu verbieten und dann die Anzahl der zu verkaufenden Neufahrzeuge zu begrenzen. Lkw-Versandverbote werden folgen. Dann wenden sie sich Flugzeugen zu und reduzieren ihren Gebrauch. Immer höhere Steuern werden verwendet, um die Öffentlichkeit dazu zu bringen, „freiwillig“ die Nutzung solcher persönlichen Transportmöglichkeiten zu reduzieren. So funktioniert es, langsam aber stetig auf das Ziel zu.
  • Ich warnte davor, dass Einfamilienhäuser im Rahmen von Smart Growth-Programmen, die jetzt alle Städte des Landes übernehmen, ein Ziel für die Beseitigung sind und im Namen der Reduzierung des Energieverbrauchs durch Hochhausstapel- und -wohnungspakete ersetzt werden sollen. Dazu gehört auch die Sperrstunde für Kohlenstoffheizsysteme, die zu bestimmten Zeiten ausgeschaltet werden muss. Heizölgeräte werden illegal. Allmählich wird der Energieverbrauch jeglicher Art kontinuierlich gesenkt. Der Green New Deal sieht vor, dass die Regierung jedes Haus, jedes Büro und jede Fabrik kontrolliert, um sie abzureißen oder nachzurüsten, damit sie den massiven Umweltschutzbestimmungen für Energie entsprechen.
  • Ich warnte davor, dass mit der Agenda 21 für nachhaltige Entwicklung versucht wurde, diejenigen in ländlichen Gebieten von den Farmen in die Städte zu treiben, in denen sie besser kontrolliert werden könnten. Diejenigen in den Städten werden angewiesen, ihre Gärten in Lebensmittelproduzenten umzuwandeln. Kürzlich habe ich gewarnt, dass die Rindfleischindustrie ein direktes Ziel für die Beseitigung ist. Es beginnt mit einer obligatorischen Verringerung des Fleischkonsums, bis es aus unserer täglichen Ernährung verschwindet. Der Verbrauch von Milchprodukten wird folgen. Seit der Enthüllung des Green New Deal geht es in der nationalen Debatte um die Methanemissionen von Rindern und den Versuch, sie vom Planeten zu verbannen. Die Kontrolle darüber, was wir essen, ist ein wesentlicher Bestandteil des Green New Deal.
  • Ich warnte davor, dass ein Teil des Plans für Agenda 2030 „Null Wirtschaftswachstum“ war. Der Green New Deal fordert einen massiven Wohlfahrtsplan, in dem niemand mehr verdient als jeder andere. Der Anreiz, voranzukommen, ist tot. Neue Erfindungen würden ihren Plan für eine gut organisierte, kontrollierte Gesellschaft stören. Woher kommen also die Arbeitsplätze, nachdem wir die meisten Produktionsstätten verboten, die meisten Geschäfte geschlossen, den Bau von Einfamilienhäusern eingestellt, die Luftfahrtindustrie geschlossen und die landwirtschaftlichen Betriebe und die gesamte Lebensmittelindustrie streng reguliert haben? Dies ist ihre Antwort auf die verhassten freien Märkte und die individuelle Wahl.

Der Green New Deal wird das eigentliche Konzept unserer Verfassungsrepublik zerstören und Privateigentum, eine lokal gewählte repräsentative Regierung, freie Märkte und individuelle Freiheit beseitigen. Alle Entscheidungen in unserem Leben werden für uns von der Regierung getroffen - natürlich nur zum Schutz der Umwelt. Sie haben nicht vergessen, wie gut dieses Schema funktioniert, um die Massen unter Kontrolle zu halten.

Obwohl sich das Label „Green New Deal“ schon seit einiger Zeit in globalistischen Kreisen herumtreibt, ist es interessant, dass seine Führer es jetzt einem naiven, unerfahrenen Mädchen aus New York überlassen haben, das sich plötzlich von einem Barkeeper zu einer nationalen Mediensensation entwickelt hat. fast über Nacht. Das passiert nicht einfach so und hier gibt es kein Wunder. Alexandria Ocasio-Cortez ist ein kreiertes Produkt. Wahrscheinlich brauchten sie ihre unerfahrene Begeisterung, um den Green New Deal umzusetzen, denn kein etablierter Politiker würde ihn anfassen. Jetzt, da es vorgestellt wurde und sie bereit ist, die Hitze zu ertragen, haben sich die Tore geöffnet, so dass 45 Kongressmitglieder es im Repräsentantenhaus als etablierter Senator Ed unterstützen können. Markey (D-MA) hat es im Senat gesponsert. Das passiert auch nicht einfach so. Nichts wurde dem Zufall überlassen.

Hinter der plötzlichen Aufregung und der Eile, sie zu unterstützen, stehen drei radikale Gruppen, die jeweils direkte Verbindungen zu George Soros haben, einschließlich der Sunrise-Bewegung - die sich als „Armee junger Menschen“ vermarktet, die den Klimawandel zu einer wichtigen Priorität machen will. Die Justizdemokraten, die fortschrittliche Kandidaten und einen neuen Konsens finden und rekrutieren, haben sich organisiert, um unsere Einstellung zu Themen zu ändern. Führer dieser Gruppen haben Verbindungen zu anderen Bewegungen, die von Soros unterstützt werden, darunter Black Lives Matter und Occupy Wall Street. Gemäß The New Yorker Magazin, der Plan wurde an einem einzigen Wochenende im Dezember geschrieben, 2018. Ocasio-Cortez wurde in die Bemühungen einbezogen und für die Einführung ausgewählt. Dies mag der einzige Grund sein, warum sie aus dem Nichts zum neuen Liebling der radikalen Linken aufsteigen konnte.

Da haben Sie es also - Agenda 21, das Millennium-Projekt, Agenda 2030, der Green New Deal. Fortschritt in der Welt der Progressiven! Sie warnten uns von Anfang an, dass ihr Plan die "umfassende Blaupause für die Neuorganisation der menschlichen Gesellschaft" sei. Und so soll es die totale Zerstörung unserer Lebensweise sein.

An all die gewählten Beamten auf lokaler, bundesstaatlicher und bundesstaatlicher Ebene, die uns angegrinst haben, die versucht haben, Alarm zu schlagen, schaut euch jetzt um, heiße Schüsse! Sie haben dies geleugnet, ignoriert und doch geholfen, genau diese Pläne in die Tat umzusetzen. Sind Sie bereit zu akzeptieren, was Sie getan haben? Werden Sie zulassen, dass Ihre eigenen Häuser und Büros abgerissen werden - oder werden Sie als Teil der Elite oder nur als nützliche Idioten freigestellt? Müssen Sie Ihr Auto aufgeben und mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren? Oder ist das nur für uns Bauern?

In diesen Jahren haben Sie dem Sierra Club, dem Nature Conservancy, dem World Wildlife Fund, ICLEI, der American Planning Association und vielen mehr zugehört, als sie Ihnen versicherten, ihre Pläne seien nur Umweltschutz, nur eine gute Politik für zukünftige Generationen. Sie haben dich angelogen, um ihre eigene Agenda zu erfüllen! Nun, jetzt ist die Wahrheit direkt vor Ihnen. Es ist keine Frage, wer und was dahinter steckt. Und kein Zweifel, was das Endergebnis sein wird.

Jetzt müssen unsere gewählten Führer echte Fragen stellen. Wenn der Green New Deal umgesetzt wird und alle Energie außer wertlosem, unbrauchbarem Wind und Sonnenenergie eingesetzt wird, sind Sie bereit für die Ausgangssperren, die Sie möglicherweise jede Nacht verhängen müssen, wenn die Sonne untergeht und Fabriken und Restaurants dazu zwingen , Krankenhäuser und Geschäfte in der Abenddämmerung zu schließen? Wie wäre es mit all den Leuten, die gezwungen sind, im Stapel zu leben und Hochhäuser zu packen, wenn die Aufzüge nicht funktionieren? Was ist, wenn sie einen Notfall haben?

Wie viel Energie wird benötigt, um diese Gebäude wieder aufzubauen, die zerstört oder nachgerüstet werden müssen, damit sie für Ihre schöne neue Welt umweltgerecht sind? Woher kommt es, nachdem Sie alle brauchbaren Quellen echter Energie verbannt und zerstört haben? Worauf zählen Sie, um Ihnen Nahrung, Unterkunft und Reisemöglichkeiten zu bieten, damit Sie dieses Gift weiter fördern können? Denn - das ist der Trend - jetzt! Und wie soll es finanziert werden, wenn die gesamte Wirtschaft unter ihrem Gewicht zusammenbricht? Ist es wirklich die Zukunft, die Sie sich wünschen, Ihre Familie und Ihre Wähler, die Sie gewählt haben?

Jede Branche, die von diesem Wahnsinn betroffen ist, sollte sich jetzt unseren Bemühungen anschließen, um ihn zu stoppen. Viehzüchter, Landwirte, Fluggesellschaften, die Autoindustrie, Immobilienmakler, die Tourismusbranche und viele mehr werden aus dem Geschäft genommen - alle sollten jetzt mutige Maßnahmen ergreifen, um diesen Plan sofort zu töten, bevor er Ihre Branche tötet. Stampf es so tief in den Boden, dass kein Politiker jemals daran denken wird, es wiederzubeleben.

Seit Jahren beobachte ich, wie Politiker grinsen, die Augen verdrehen und seufzen, wenn die Worte Agenda 21 ausgesprochen werden. Wie George Orwell sagte: "Je weiter eine Gesellschaft von der Wahrheit abweicht, desto mehr wird sie diejenigen hassen, die sie aussprechen." Heute bestätige ich meine Warnungen, wohin Agenda 21 wirklich führen soll, weil ich nicht länger die Bedrohung offenbaren muss. Sie erzählen es dir selbst. Hier ist die nackte Wahrheit - der Sozialismus ist für die Dummen. Der Green New Deal ist reiner Sozialismus. Wie weit die Täter bei der Durchsetzung kommen, hängt ganz davon ab, wie sehr Sie bereit sind, für die Freiheit zu kämpfen. Töte es jetzt oder sieh zu, wie es stirbt.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Technocracy.News ist das ausschließlich Website im Internet, die über Technocracy berichtet und diese kritisiert. Bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um unsere Arbeit an Patreon zu unterstützen!
Benutzerbild
1 Kommentar-Threads
0 Thread antwortet
0 Verfolger
Am meisten reagierte Kommentar
Heißester Kommentar-Thread
1 Kommentarautoren
Mielia Neueste Kommentarautoren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigung von
Mielia
Gast
Mielia

"[...] solche Worte lassen die" Kritiker rot sehen "". Dieser ganze Begriff des "Auslösens" ist die Vorstellung, dass Wörter Zaubersprüche sind. gruselig.
Aber damit haben wir zu tun. Menschen, die Zauberei umarmen.