Green New Deal Senator fordert von TSA, Facial Recognition Tech einzustellen

Ed MarkeyYouTube ,, PBS NewsHour
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
Senator Ed Markey (D-MA) steht mit AOCs Green New Deal, auch bekannt als Technocracy, hoch im Kurs, fordert jedoch die TSA auf, die Gesichtserkennungstechnologie zu stoppen. Spricht Markey nur aus beiden Seiten seines Mundes? Oder wendet er die Hegelsche Dialektik an, um Unterstützer zu gewinnen? ⁃ TN Editor

Die Bundesregierung ist den Einsatz der Gesichtserkennungstechnologie vorantreiben auf Flughäfen im ganzen Land, obwohl mindestens ein Gesetzgeber möchte, dass die Transportation Security Agency langsamer wird.

Während einer Anhörung, die am Donnerstag vom Unterausschuss für Sicherheit des Senats für Handel, Wissenschaft und Verkehr abgehalten wurde, wies Sen. Ed Markey, D-Mass., Auf die kommende Allgegenwart von Gesichtserkennungstechnologien hin und warnte davor, ohne ausreichenden Datenschutz voranzukommen gesammelt, sowie die bürgerliche Freiheiten von Reisenden.

"Da wir daran arbeiten, mit den aufkommenden Bedrohungen für den Luftverkehr Schritt zu halten, können die bürgerlichen Freiheiten kein nachträglicher Gedanke sein", sagte Markey. "Der Öffentlichkeit fehlen durchsetzbare Rechte und Regeln zum Schutz der Privatsphäre von Reisenden und zur Bekämpfung der einzigartigen Bedrohungen, die die biometrische Datenerfassung von TSA für unsere bürgerlichen Freiheiten darstellt."

Markey stellte eine Reihe von Fragen an Chris McLaughlin, Chief Operations Officer des Internationalen Flughafens Denver, und nutzte ihn als Resonanzboden für die Anliegen des Senators.

"Stimmen Sie zu, dass die Erfassung von biometrischen Daten von Amerikanern auf Flughäfen immer freiwillig sein sollte?", Fragte Markey.

"Ja, das tue ich", antwortete McLaughlin.

"Stimmen Sie zu, dass die TSA durchsetzbare Regeln erlassen und alle notwendigen Schritte unternehmen sollte, um sicherzustellen, dass die von ihr erfassten biometrischen Daten sicher sind?"

"Ja."

„Stimmen Sie zu, dass die TSA verbindliche Sicherheitsvorkehrungen treffen sollte, um sicherzustellen, dass sie keine biometrische Technologie einsetzt? überproportional belasten oder falsch identifizieren Menschen der Farbe? "

"Absolut ja."

"Ich stimme mit Ihnen ein. Ich stimme allen Ihren Antworten zu “, sagte Markey. "Wir nähern uns jedoch schnell einem Punkt ohne Wiederkehr, wenn es um den Einsatz von Gesichtserkennungstechnologien geht."

Markey forderte die TSA auf, den Einsatz von Gesichtserkennungstechnologien wie der zu stoppen laufender Pilot am internationalen Flughafen Las Vegas McCarran- Bis offizielle Richtlinien festgelegt sind.

"TSA sollte aufhören, diese invasiven Tools zu verwenden, da formelle Regeln fehlen, die unsere Werte widerspiegeln und unsere Privatsphäre schützen", sagte er. „Ich fordere die Agentur auf, diese Regeln zu formalisieren. Es ist absolut notwendig. Wir sollten nicht weitermachen, bis wir entschieden haben, wie diese Schutzmaßnahmen aussehen werden. “

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Elle

Klingt nach BS, um Unterstützer für mich zu gewinnen. Glauben Sie kein Wort davon, ohne ständig sein Engagement zu beweisen. Wir werden sehen.

Ich muss hier beachten, dass dies das erste Mal ist, dass ich AOC still und freundlich gesehen habe. Natürlich ist sie in der Gegenwart der Kraft, die sie unterstützt.