Finanzkrise: BIZ warnt vor Klimaereignis „Grüner Schwan“

Grüner SchwanWikimedia Commons, Sabiha Tabassum
Bitte teilen Sie diese Geschichte!

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) ahmt das Konzept eines Black Swan-Ereignisses nach und warnt davor, dass ein „Green Swan“ -Klimaereignis eine Finanzkrise auslösen könnte.

Nassim Nicholas Taleb hat das Konzept eines Black Swan-Ereignisses in seinem Buch von 2007 bekannt gemacht. Der schwarze Schwan: Der Einfluss des Unwahrscheinlichen. Taleb legte drei Anforderungen fest: Das Ereignis muss unbekannt und unvorhersehbar sein, es muss eine massive Auswirkung haben, und die Leute versuchen dann zu rationalisieren, dass es wirklich vorhersehbar war.

Nachdem die BIZ die grüne globale Erwärmung Kool-Aid verschlungen hat, deutet dies darauf hin, dass ein Ereignis mit dem Titel „Grüner Schwan“ nicht vorhersehbar ist wann es wird vorkommen, ist aber absolut sicher, dass es werden auftreten.

Bloomberg Berichte,

Viele Zentralbanken tragen bereits dazu bei, indem sie klimarelevante Risiken durch Stresstests überwachen, Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien in Pensionsfonds einbeziehen oder mit Banken an der Offenlegung eines kohlenstoffintensiven Risikos arbeiten, um potenzielle Risiken für die Finanzstabilität zu bewerten. [Gouverneur der Bank von Frankreich] Villeroy sagt, das sei einfach nicht genug.

"Die schlimme Realität ist, dass wir alle den Kampf gegen den Klimawandel verlieren. “ Villeroy sprach sich für zwei Lösungen aus, die die Europäische Zentralbank in ihrer bevorstehenden Überprüfung der Strategie erörtern könnte: Integration des Klimawandels in alle Wirtschafts- und Prognosemodelle, Überarbeitung des Sicherheitenrahmens, um klimarelevanten Risiken Rechnung zu tragen.

"Wenn die Zentralbanken im Zeitalter des Klimawandels die Finanz- und Preisstabilität gewährleisten wollen, ist es in ihrem Interesse, alle Kräfte zu mobilisieren, die für den Sieg dieser Schlacht erforderlich sind", sagte er. [Betonung hinzugefügt]

Gouverneur Villeroy spiegelt offenbar den Konsens der Zentralbanker wider: Wir verlieren bereits den Kampf gegen den Klimawandel, daher sollten wir unsere Bemühungen um den Sieg verdoppeln oder verdreifachen.

Wenn es jedoch eine Schlacht gibt, existiert sie nur in seinem eigenen fantastischen Verstand. Das gilt auch für den Rest der BIZ-Elite und alle anderen Zentralbanker. In der realen Welt gibt es keinen echten Kampf, weil es keinen echten Feind gibt. Vorstellungen über den Klimawandel stammen von meist fehlerhaften Computermodellen, und keine ihrer Vorhersagen hat sich tatsächlich bewahrheitet.

Wenn Leute wie Villeroy nicht für die gesamte Finanzstruktur und das gesamte Finanzsystem der Welt verantwortlich wären, würde es niemanden interessieren, was sie denken. Aber sie sind verantwortlich und beabsichtigen, dank ihrer eigenen privaten Wahnvorstellungen das globale Finanzsystem vollständig auf den Kopf zu stellen.

Natürlich dreht sich bei der Grünen Agenda alles um nachhaltige Entwicklung, auch bekannt als Technokratie. Die Vereinten Nationen haben die politischen Führer der Welt davon überzeugt, dass ihre Nationen untergehen werden, wenn sie dies nicht tun. Die globalen Eliten hinter den Vereinten Nationen (z. B. Mitglieder der Trilateralen Kommission) haben die gesamte globale Bankengemeinschaft davon überzeugt, ebenfalls mitzumachen.

Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
ich sag bloß

Ich kann mir nicht helfen. Dies erinnert daran, dass Donald Trumps Schwiegersohn Trump einen "schwarzen Schwan" nennt. Anscheinend bedeutet dies, dass ein „schwarzer Schwan“ ein unvorhersehbares Ereignis ist, das über das hinausgeht, was normalerweise von einer Situation erwartet wird, und möglicherweise schwerwiegende Folgen hat. Black Swan-Ereignisse zeichnen sich durch ihre extreme Seltenheit, ihre schwerwiegenden Auswirkungen und die Praxis aus, das weit verbreitete Versagen zu erklären, sie im Nachhinein einfach als Torheit vorherzusagen. ivestipedia. Dann stammt der Grüne Schwan und all diese Schwanengeschäfte aus der alten ägyptischen Religion, die die Mächte zu sein scheint, die angebetet werden, also versuchen sie zu erzählen... Lesen Sie mehr »

Erik Nielsen

Die gesamte Politik wird durch Banker-Abstraktionen detailliert geplant. Wir haben Abstraktion und natürliche Welt. Falsch oder Wahrheit.
Abstraktionen sind Lügen, die in der physischen Welt nicht existieren, während natürlich die tatsächliche Wahrheit in der physischen Welt ist.