Facebook debütiert im New Climate Change Info Center

Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Facebook hat seine Propagandamaschine in den letzten Monaten mit seinem dritten „Informationszentrum“ verfeinert, das sich auf den Klimawandel konzentriert. Die "festgelegte Wissenschaft" der globalen Erwärmung ist es nicht wert, als Pseudowissenschaft bezeichnet zu werden, sondern sie ist wirklich "betrügerische Wissenschaft". ⁃ TN Editor

Wenn Sie sich heute bei Facebook angemeldet haben, haben Sie möglicherweise bereits oben in Ihrem Feed etwas anderes bemerkt.

Heute hat Facebook seine neue gestartet Informationszentrum für Klimawissenschaften, sein drittes Informationszentrum in den letzten Monaten nach dem COVID-19 Informationszentrum und die Wählerinformationszentrum.

Benutzer können auf das Climate Science Information Center oben in ihrem Facebook-Feed oder als Tool zugreifen. Es sieht so aus, als würde Facebook "weiterhin Warnhinweise auf nachweislich falsche Informationen anbringen". laut NBC News. Durch Klicken auf den Link werden Benutzer zu Informationen und Seiten weitergeleitet, die die Existenz des Klimawandels fördern. Andernfalls hat Facebook nur wenige spezifische Informationen darüber veröffentlicht, wie sich das neue Informationszentrum auf das übliche Facebook-Erlebnis der Nutzer auswirkt.

Die Aufnahme dieses Informationszentrums scheint ein weiteres Beispiel dafür zu sein, dass Facebook den Forderungen der Linken nachgibt.

Noch im Juli dieses Jahres hatten mehrere demokratische Politiker "Bedenken über Berichte geäußert, wonach Facebook Fehlinformationen zum Klimawandel von der Überprüfung von Fakten ausschließt", so G. The Hill.

Facebook behauptete in einem Blog-Post "Das Climate Science Information Center ist ein dedizierter Bereich auf Facebook mit sachlichen Ressourcen der weltweit führenden Klimaorganisationen und umsetzbaren Schritten, die Menschen in ihrem täglichen Leben unternehmen können, um den Klimawandel zu bekämpfen."

"Wir glauben, dass viele unserer Nutzer besonders an Klimawissenschaften interessiert sind", sagte Nick Clegg, Vice President of Global Affairs bei Facebook, in einem Interview mit NBC. Er fügte hinzu, dass "weltweit ein sehr starker politischer Druck auf mehr Maßnahmen besteht".

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Treten Sie unserer Mailingliste bei!


Über den Autor

Patrick Wood
Patrick Wood ist ein führender und kritischer Experte für nachhaltige Entwicklung, grüne Wirtschaft, Agenda 21, Agenda 2030 und historische Technokratie. Er ist Autor von Technocracy Rising: Das trojanische Pferd der globalen Transformation (2015) und Co-Autor von Trilaterals Over Washington, Band I und II (1978-1980) mit dem verstorbenen Antony C. Sutton.
Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
2 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
DawnieR

lolololol ... "Wissenschaft"! Nun, die (ECHTE) WISSENSCHAFT besagt, dass die Globalisten-Erzählung eine FLAT-OUT-LÜGE ist!

[…] Weiterlesen: Facebook debütiert im New Climate Change Info Center […]