FB ZENSIERT: Facebook wird beschuldigt, Massenüberwachung über Apps durchgeführt zu haben

Facebook-Geheimnisse
Bitte teilen Sie diese Geschichte!
image_pdfimage_print
Während eingehendere Untersuchungen stattfinden und die Vertuschungsebenen zurückgezogen werden, werden die Korruption der Ethik und der Missbrauch des Datenschutzes aufgedeckt. Die einfache Wahrheit ist, dass Facebook ein Befall von Technokraten ist, die sich ganz dem Sammeln von Daten widmen - alle Daten, überall. ⁃ TN Editor

Facebook nutzte seine Apps, um Informationen über Benutzer und ihre Freunde zu sammeln, einschließlich einiger, die sich nicht im sozialen Netzwerk angemeldet hatten, um ihre Textnachrichten zu lesen, ihren Standort zu verfolgen und auf Fotos auf ihren Handys zuzugreifen Kalifornien  behauptet.

Der Anspruch auf eine Massenüberwachung ist Teil einer Klage, die das frühere Start-up Six4Three gegen das Unternehmen erhoben hat. Die Klage ist in juristischen Unterlagen enthalten, die im Rahmen eines seit mehr als zwei Jahren andauernden Gerichtsverfahrens beim Obersten Gericht in San Mateo eingereicht wurden Jahre.

Ein Facebook-Sprecher sagte, Six4Three habe "keine Berechtigung, und wir werden uns weiterhin energisch verteidigen". Facebook hat nicht direkt auf Fragen zur Überwachung geantwortet.

Die in der vergangenen Woche beim Gericht eingereichten Dokumente stützen sich auf umfangreiche vertrauliche E-Mails und Nachrichten zwischen Facebook-Führungskräften, die derzeit versiegelt sind.

Facebook hat eine Funktion des kalifornischen Rechts eingesetzt, entwickelt, um die Meinungsfreiheit zu schützen, zu argumentieren, dass die Klage abzuweisen ist. Six4Three widerspricht diesem Antrag.

Die Vorwürfe zur Überwachung erscheinen in einer Januar-Akte, der fünften geänderten Beschwerde von Six4Three. Es wird behauptet, dass Facebook eine Reihe von Methoden verwendet habe, die teilweise an die verschiedenen Telefone der Nutzer angepasst waren, um Informationen zu sammeln, die für kommerzielle Zwecke verwendet werden könnten.

„Facebook erforschte und implementierte weiterhin Möglichkeiten, den Standort der Benutzer zu verfolgen, ihre Texte zu verfolgen und zu lesen, auf ihre Mikrofone zuzugreifen und diese auf ihren Handys aufzuzeichnen, ihre Nutzung wettbewerbsfähiger Apps auf ihren Handys zu verfolgen und zu überwachen sowie ihre zu verfolgen und zu überwachen Anrufe “, heißt es in einem Gerichtsdokument.

Alle Details zum Massenüberwachungssystem wurden jedoch auf Anfrage von Facebook in Six4Threes neuesten Unterlagen überarbeitet. Facebook behauptet, dies seien vertrauliche Geschäftsangelegenheiten. Bis nächsten Dienstag muss beim Gericht ein Antrag gestellt werden, damit die Dokumente für die Öffentlichkeit nicht zugänglich sind.

Lesen Sie die ganze Geschichte hier…

Abonnieren
Benachrichtigung von
Gast
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen